Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

19 Ergebnisse für „namensänderung deutschland heirat frage“

24.10.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Koennte derjenige von uns mit dem haeufigen Sammelnamen Namensaenderung beantragen? Der neu angenommene Name wuerde dann vom Partner bei der Heirat uebernommen. 2. ... Bei einer Heirat in den USA (die in Deutschland anerkannt wird) koennten wir unseren Namen beliebig waehlen.
10.3.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, in meine Fall geht es um eine Namensänderung in Folge einer Heirat. ... Zur Geburt, die in Deutschland in den 80er stattfand, wurde der Namen des zukünftigen Ehegatten im Geburtenregister einer Stadt in NRW auseinander geschrieben erfasst. ... Beide zukünftige Eheleute, Frau Hassen und Herr Süleymanoglu Sönmez, wollen einen gemeinsamen Namen nach der Heirat führen.

| 17.12.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, es gab hier (http://www.frag-einen-anwalt.de/Wahl-des-Familiennamens-__f18501.html) die Info, daß Deutsche mit ständigem Wohnsitz in USA ihren Namen bei der Heirat so ändern können, daß beide einen gemeinsamen neuen Namen annehmen, den sie auch in Deutschland dann so eingetragen bekommen. ... Meine Frage: Können Deutsche auch ohne Wohnsitz in USA bei einer Heirat in USA/District of Columbia oder anderem Bundesstaat einen neuen gemeinsamen Namen oder auch neue nicht gemeinsame Namen in die amerikanische Heiratsurkunde eintragen, die dann in Deutschland so i.S. einer Namensänderung übernommen werden?
6.3.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Guten Tag, ich wurde 1969 in Deutschland als xxxx x. geboren . x. war der Mädchenname meiner Mutter.

| 24.7.2012
Max und Luise möchten heiraten (beide weit Ü18). ... Max wurde in Deutschland geboren, hat auch die deut. ... Geburtsnamen seines Vaters annimmt mit entsprechender Konsequenz für Luise bei Heirat und ggf Kinder?
15.4.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wie mir jetzt das für mich in Deutschland zuständige lokale Standesamt mitteilte, ist es nach deutschem Recht 1. nicht möglich, den Geburtsnamen nach Eheschließung anzuhängen, wenn ich nicht bereits mit diesem Namen in die Ehe eingetreten bin. Dies würde bedeuten, dass ich noch VOR der Hochzeit zu diesem Geburtsnamen zurückkehren müsste - dies ist allerdings nicht ganz leicht für mich, da ich zwar in Deutschland mit Wohnsitz gemeldet bin (aus Versicherungsgründen wegen Doktorarbeit an deutscher Uni), mich aber überwiegend in Großbritannien aufhalte. Darüber hinaus sehe ich Schwierigkeiten, dem Maltesischen Standesamt verständlich zu machen, dass ich jetzt noch nach Bestellung des Aufgebotes eine Namensänderung machen will (wenn dies überhaupt möglich ist...). 2. nicht möglich, den nach maltesischem Recht zulässigen Geburtsnamen Schmidt IM ZUGE DER HEIRAT wieder anzunehmen (und dann hinterher in Deutschland den Namen meines Ehemannes voranzustellen).

| 19.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Arbeitserlaubnis in Deutschland unbefristet) und ich (deutsche Staatsangehörige) möchten in Dänemark heiraten, da uns die Bürokratie für eine Trauung in Deutschland leider im Wege steht. ... Da die Behörden in Äthiopien definitiv nicht so funktionieren, wie wir es von Deutschland gewohnt sind und das ein schwieriges, teures und langwieriges Unterfangen wäre, möchten wir in Dänemark heiraten, da dort die Bestimmungen viel einfacher sind. ... Anpassung der Lohnsteuerklassen, Namensänderung etc.)?

| 7.9.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Bei der Heirat hier in Deutschland, haben wir angegeben, dass sie ihren Namen - nach deutschem Recht - behalten will.
3.1.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Meine Frau ist auslaenderin und ich bin deutsche. wir haben in 2011 in Deutschland geheiratet (NRW). damals hat Sie ihre Name behalten und meine Name als Begleitname mit Bindestrich hinzugefuegt (Vorname Geburtsname-name von Eheman).

| 27.3.2018
Jetzt 2018 wollen wir heiraten zudem erwarten wir VOR der Hochzeit ein weiteres Kind.
16.10.2014
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Guten Tag, wir haben im Juni des Jahres in Las Vegas geheiratet - wir kommen beide aus Deutschland. ... Eine Namensänderung wollen wir nicht vornehmen. ... Kurz gefragt gibt es doch Gründe die Eheschließung offiziell durch eine Nachbeurkundung in Deutschland ab zusicher?

| 23.8.2005
Kann ich mit diesem Doppelnamen in Deutschland unterschreiben oder mache ich mich einer Urkundenfälschung schuldig. Kann ich den Namen in den Pass eintragen lassen, ohne die Ehe formal in Deutschland anerkennen zu lassen?

| 10.7.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Kein Wunder, denn in Deutschland hätte sie ja das Recht dazu.
24.10.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wir haben rechtmässig in Dänemark geheiratet und eine internationale Heiratsurkunde erhalten. ... Danach habe ich (dummerweise) das Standesamt kontaktiert und nachgefragt wie das eigentlich mit einer Namensänderung ware. Nun, in diesem Gespräch stellte sich dann heraus,dass diese Beamtin sagte, dass Sie eine dänische Heirat nicht anerkenne.

| 30.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich möchte nachfragen, wie der rechtliche Status ist, wenn eine Ehe im Ausland (z.B. Schiffstrauung durch einen deutschen Standesbeamten oder Urlaubstrauung durch einen ausländischen Standesbeamten) mit Apostille und allen Unterlagen geschlossen wurde, das Paar jedoch die Anerkennung in DE nicht vorgenommen hat. Frage 1) Ist das Paar nach deutschem Recht verheiratet, wenn die Trauung im Ausland durch einen deutschen oder ausländischen Standesbeamten erfolgte, aber das Paar die Eheschließung in DE danach nicht anerkennen ließ?
28.8.2016
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Meine Frau lebt mit befristeter Aufenthaltserlaubnis nach § 18 Abs. 4 S. 1 von Anfang an legal seit 2012 in Deutschland. ... Unsere Ehe ist in Deutschland bisher nicht registriert. ... Wir beabsichtigen nun in Deutschland beim zuständigen Standesamt unsere Eheschließung registrieren zu lassen und den gemeinsamen Ehenamen festzulegen.

| 30.3.2011
Mit seiner Sachbearbeiterin von der Behörde bin ich so verblieben, dass wir einen Neustart (nach Rückzug nach Deutschland)wagen und falls er sich weiterhin nicht ausreichend um seine Tochter kümmert ich mich melden soll. Seit Sommer 2010 sind wir nun zurück in Deutschland und seitdem hat mein Ex- Freund seine Tochter zwei mal gesehen. ... Ebenso bei einer Namensänderung meiner Tochter bei einer Heirat geschweige denn einer Adoption durch meinen Freund.Hatte er mir vor seinem Verschwinden noch zugesagt bei einem Antrag auf alleiniges Sorgerecht zuzustimmen so streitet er dieses heute ab.
1