Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.301
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Über 10.000 Ergebnisse für „mutter unterhalt“

27.10.2015
416 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Darüberhinaus erhält meine Tochter von ihrer Mutter 389€ Unterhalt. ... Die Differenz zu ihrem momentanen Unterhalt von ihrer Mutter ist sehr gering (420€-389€). ... So dass ihre Mutter mir wie gehabt einen Unterhalt von 389€ zahlen muss?

| 22.11.2010
2225 Aufrufe
Die Mutter hat sich bei Ihrem Anwalt erkundigt und auf Basis ihres Gehaltes vor der Geburt von 1.565€, meinte der Anwalt müßte ich circa 500-700€ mindestens Unterhalt an die Mutter zahlen. ... Nun lese ich im Internet auf vielen Seiten, dass der Mutter Unterhalt zu steht, sofern sie bedürftig ist. ... Geburtstag des Kindes Unterhalt für die Mutter zahlen, auch wenn die Mutter arbeiten geht und mehr als die 770€ verdient und wenn ja wieviel?

| 3.12.2006
4065 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Vor einigen Monaten wurde die Mutter geschieden. ... Hat die Mutter die Möglichkeit, zusätzlich auch von mir Unterhalt für sich zu verlangen? ... Wenn 1. zutrifft, wird der von mir geschuldete Unterhalt der Mutter nach meinem Einkommen bemessen, bzw. nach was wir dieser bemessen?
15.11.2005
1826 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein nichtehelicher volljähriger Sohn( 20 )begann im Oktober 2005 ein Studium(Erstausbildung) ich zahle ihm Unterhalt in Höhe von 260,00 Euro mtl. ... (Nebenbei erhält er auch das Kindergeld, wie hoch die Unterstützung durch seine Mutter ist entzieht sich meiner Kenntnis)Bin ich zur Zahlung des Differensbetrages von 110,00 Euro verpflichtet und müßte nun gesamt 370,00 Euro Unterhalt zahlen?

| 13.8.2009
3859 Aufrufe
Muss ich der Mutter Unterhalt bezahlen? ... Wie lange muss ich den Kindern Unterhalt bezahlen? ... b) die Frau nicht in der Lage ist, den Unterhalt der Kinder zu bezahlen?
1.5.2007
6928 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, erfährt man eines Tages, dass man Vater eines z.B. 5jährigen Kindes ist, die Mutter aber in der Vergangenheit den Unterhalt vom Staat/Amt oder von einem Dritten bezogen hat, ist man dann verpflichtet zu rückwirkenden Unterhaltszahlungen?

| 2.2.2012
1741 Aufrufe
Meine frühere Frau und ich sind geschieden, unsere 14jährige Tochter lebt bei der Mutter und wir sind uns uneinig über die Höhe des Unterhalts. Entsprechend meinem Nettoeinkommen von ca. 2.400 € beträgt der Unterhalt (Zahlbetrag) nach der Düsseldorfer Tabelle 398 €. ... Muss ich Unterhalt entsprechend der Düsseldorfer Tabelle zahlen oder kann ich mit der o.g.

| 6.9.2010
1874 Aufrufe
Wenn er der Vater ist, ist er selbstverständlich bereit Alimente für das Kind zu bezahlen, aber auch noch für die Mutter die nie gearbeitet hat und von Harz 4 lebt nicht. Kann das Jugendamt bzw. das Arbeitsamt meinen Mann dazu zwingen vor dem Test, bzw. nach dem Test auch den Unterhalt für die Mutter einzuklagen und wenn ja für wie lange müsste er für die Mutter bezahlen.

| 2.5.2006
8569 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Mutter hat aber offensichtlich kein bzw. nur ein sehr geringes Einkommen. - Kann ich mir das gesamte Kindergeld für meinen Sohn auf den Unterhalt anrechnen, wenn die Mutter nicht zahlungsfähig ist und muss ich dafür den vollstreckbaren Titel ändern lassen? - Darf ich meinem Sohn ab seinem 18.Geburtstag den Unterhalt, ohne weitere Absprachen mit der von mir geschiedenen Frau, auf sein eigenes Konto überweisen? 2.Ist die Mutter verpflichtet, eine Arbeit zu suchen und anzunehmen, um Unterhalt leisten zu können (trotz 8-jährigem Kind, das nicht von mir ist)?
19.4.2012
1281 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ein volljähriger Mann mit 21 Jahren, alleinlebend und in Ausbildung, bekommt dezeit Unterhalt vom behinderten Vater, der seit 3 Jahren Pflegestufe 2 hat und nicht mehr Erwerbstätig ist, im Heim lebt (Unterbringung 1250 Euro im Monat) und von seiner Mutter, die 2 Kinder bei sich hat, mit 20 Jahren (Studiert) und 13 Jahren . ... (Arzt) Die Betreuerin hat mitgeteilt, dass ab sofort kein Unterhalt mehr gezahlt wird und die Mutter des21 Jährigen den Barunterhalt alleine aufbringen soll. ... Ist der Selbstbehalt der Mutter 1100 Euro?

| 12.8.2016
472 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Ich zahle an die Mutter zur Zeit Unterhalt in Höhe von 355 Euro. ... Hat die Mutter noch Anrecht auf Unterhalt für meine Tochter? Muß ihre Mutter mit mir anteilig Unterhalt bezahlen?

| 14.8.2009
3846 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Regelungen bezüglich Besuchsrecht bestehen keine bzw. werden von der Mutter abgelehnt. ... Mutter möchte jetzt auf 80% Arbeitszeit gehen und die Entgelt-Differenz vom Vater haben. ... Die Mutter verweigert das (grundlos!)).
11.4.2006
6065 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Grund: Mein Freund hat mir und meiner Mutter in der Vergangenheit sehr viel Geld geliehen. ... Meine Mutter musste ich nun in ein Pflegeheim geben und müsste, da ihre Rente dafür nicht ausreicht, zuzahlen. Mein Freund hat gegen meine Mutter noch offene Forderungen in Höhe von 12T EUR (Kreditvertrag und Verpfändungerklärung liegen vor) und hat nun berechtigt Sorge, ob er diese noch vor ihrem Ableben zurück bekommt und im Falle, dass wir zusammen ziehen oder gar heiraten wollen, evtl. auch noch weiter zur Pflege meiner Mutter zuzahlen müsste, da er mir zu einem Unterhalt verpflichtet wäre.
27.5.2015
552 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Dieses hat den Unterhalt vor 3 Jahren auf 506€ festgelegt, wobei ich diesen Betrag direkt der Mutter überweise. ... Wem überweise ich nun den Unterhalt, weiterhin der Mutter oder direkt der Tocher? Wenn meine Tochter den Unterhalt bekommt, wird dann das Jobcenter auf meine Tochter zukommen, Stichwort Bedarfsgemeinschaft mit ihrer Mutter?
21.11.2014
538 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
2.Muss ich ihr Unterhalt zahlen, obwohl sie mit 1500€ monatlich ein recht gutes Einkommen hat? ... d.Wie oft wird der Betrag des Unterhalts angepasst? (z.B. bei Arbeitslosigkeit) e.Wie lange steht ihr Unterhalt zu?

| 18.9.2015
963 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde heute von der Mutter meiner Ex aufgesucht. ... Die Mutter des Kindes, weigerte sich die ganze Zeit, dass ich erfahren solle, der Vater zu sein. ... Davon abgesehen, hat dann die Mutter des Kindes einen Anspruch, dass ich die 6 Jahre Unterhalt nach zahlen muss.
4.2.2008
4802 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Vor etwa einem halben Jahr erhielt die Mutter einen Anruf einer Sachbearbeiterin vom Jobcenter mit dem Hinweis sie sollte Unterhalt durch mich über das Jugendamt einfordern. Die Sachbearbeiterin erläuterte weiter, dass wenn der Unterhalt über das Jugendamt eingefordert wird, dann muss erst ab dem Tag der Antragsstellung Unterhalt gezahlt werden. ... Zu jedem weiteren Vorgehen liegt eine Kooperationsbereitschaft der Mutter vor.
3.8.2006
7994 Aufrufe
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann (wohnen in Mecklenburg Vorpommern) zahlt für seinen Sohn, der in Niedersachsen bei seiner Mutter lebt (die nicht arbeiten geht wegen weiterer Kinder, die nicht von meinem Mann sind) regelmäßig Unterhalt. ... Frage: Wieviel Unterhalt muß mein Mann jetzt zahlen, da der Sohn 17 ist und wieviel Unterhalt wenn der Sohn im Dezember 18 Jahre wird? ... Netto meines Mannes: 1052,79 Netto seines Sohnes: 437,75 Kindergeld bekommt die Mutter Für ihre Hilfe möchte ich mich recht herzlich bedanken.
123·125·250·375·500