Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „mutter tochter jugendamt exfrau“


| 29.9.2008
Guten Tag, meine Tochter (14) lebt bei meiner wieder verheirateten Exfrau und äusserte jetzt den Wunsch, zu mir zu ziehen (auch wiederverheiratet, drei Stiefkinder 13,15,17 J.). Meine Tochter begründet dies mit großen Schwierigkeiten im Verhältnis zu ihrem Stiefvater bzw. vermutlich pubertär zu erklärenden Differenzen zu ihrer Mutter. ... Welches Jugendamt ist zuständig?

| 22.5.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Aufenthaltsbestimmungsrecht für 2 Töchter (jetzt 13 und 15 Jahre) wurde 2001 mir, dem Vater, zugesprochen. ... Darf die Mutter unsere Tochter einfach bei sich behalten? (Sie versteckt sich dahinter nur dem "Wunsch" ihrer Tochter zu folgen und ist nicht gesprächsbereit).

| 6.5.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Erläuterung: - Meine Tochter lebt in Pflegschaft seit 8 Jahren (sie ist jetzt 12) bei ihrer Oma, also meiner Mutter, Pflegschaft ist durch das Jugendamt zu stande gekommen. - Die Pflegschaft ist notwenndig geworden, da kurz nach der Scheidung meine Exfrau Psyisch erkrankte und ich, alleinstehend, weit weg von meinem Wohnort Arbeite. - Sorgerecht haben immer noch meine Exfrau (sie hat allerdings eine Amtliche Betreuung, Finanziel, Gesundgeit und Aufendhaltsbestimmung), und ich der Vater. - Jetzt ist die situartion so, das ich in einer festen beziehung lebe, meine Tochter hat auch einen Sohn, die möglichkeit ist da wegen einer Rückführung, das wir als neue Familie zu viert leben. - Der zeitpunkt der rückführung ist jetzt besonderst künstig, da meine Tochter jetzt vor dem wechsel von Klasse vier in die fünf steht. ... Das Treffen aller beteiligten Personen war dann erst Gestern im Jugendamt. - Bei desem Treffen gibt das Jugendamt an das ja das sehr Kurzfristig währe, meine Tochter wegen ihrer unsebständigkeit besser bei der Oma aufgehoben wäre (gibt der oma somit auch noch recht), meine Freundin sollte bei dem Termin nicht anwesend sein, und das man ja über mehrere Jahre sowas wie eine art eingewöhnung bei uns in der Familie machen könnte ( so alle zwei Wochen) Kontakt mit meiner Tochter und mit mir auch meine Freundin haben wir ja sowieso regelmäsig. - Meine Exfrau ist auf Grund ihrer Erkrankung sowieso abhänig von ihrer bereuerin, und hat mit ihrer betreuerin dem vorgehen des Jugendamts zugestimmt. - Das meine Tochter zu uns möchte ist seltsammer weise laut der Dame von der Pflegestelle (Jugenamt) unwichtig, da sie auf grund ihrer bedingten selbständigkeit nicht zu berücksichtigen ist. - Ich vermuhte absprachen ohne mich im vorfeld zwichen meiner Mutter, dem Jugendamt, dem Sozialen dienst und der Betreuerin meiner Exfrau. - Nach meiner meinung ist es dringend notwenndig das meine Tochter in andere, bessere verhältnisse kommt, eben zu mir und meiner freundin, ansonsten ist es in ihrer enwicklung sehr negativ, da meine Mutter (die Oma) a. zu alt geworden ist. b. die Tochter zu sehr umsorgt. c. nicht förderlich ist in der entwicklung meiner Tochter. d. die Oma nicht die selbständigkeit und Persönliche entwicklung meiner tochter fördert. e. der Gesundheitliche zustand der Oma kurz oder mittelfristig die wahrnehmung der Pflegschaft sowieso unmöglich werden läst. - Da ICH als erstes versuchen möchte das Jugendamt unter druck zu setzen um dementsprechend wirklich im interesse des Kindes zu handeln habe ich schon ein paar Ideen, bei denen ich infos benötige, wie ich das mache und ob es in diesem zusammenhag gut oder nicht gut ist so zu handeln. 1. möglichkeit: Ich könnte Akteneinsicht bereffend der Pflegschaft beantragen. ... Mai beim Jugendamt.

| 7.7.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Als Schluss war, bekamen wir Probleme mit unserer Tochter, und wir vermuten auf Einwirken von ihrer Mutter. ... Vor 3 Monaten war es dann so schlimm, das es ein treffen gab, zwischen unserer Tochter, Exfrau und mir und dem Jugendamt. ... Letztes Wochenende kam ein Anruf von der Mutter von unser Tochter Freundin, und die fragte meine Eltern, ob unsere Tochter und ihre Tochter bei Ihnen wäre, weil sie wären nachts wieder abgehauen.

| 7.10.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Aktuell lebt Tochter A, Studentin, bei meiner Exfrau. Tochter B, im 2.Versuch auf einem Wirtschaftsgymnasium, ist vor ca. 14 Tagen bei der Mutter ausgezogen, da diese sie wiederholt zum Auszug aufgefordert hat, es herrschen im Moment unüberbrückbare Differenzen. ... Die Mutter zahlt keinen Unterhalt für den Sohn und Tochter A erhält 100€ vom Kindergeld und Tochter B erhält jetzt nach Auszug ihr gesamtes Kindergeld.

| 25.2.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Parallel dazu besuchte ich die neue Schule meiner Tochter und musste dort mit Schrecken erfahren, dass meine Ex Frau die Schulbescheinigung verfälscht hat. ... Nun meine ersten Fragen: Bin ich verpflichtet dem Jugendamt jegliche Auskunft über mein Einkommen zu erteilen obwohl ich immer meiner Unterhaltsverpflichtung nachgekommen bin? ... Geburtstag meines Kindes automatisch wieder beendet werden (Antragsteller MutterMutter verliert die Sorge mit Eintritt des 18.
5.2.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Meine nun Exfrau ist im Frühjahr 2005 zusammen mit den Kindern ausgezogen und reichte die Scheidung ein. Beim Jugendamt unterzeichnete ich damals je einen dyn.Unterhaltstitel Gr.6 für die Kinder. ... Die Mutter zahlte in dieser Zeit nichts, hatte auch keinen Kontakt zu ihr.
2.2.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Kind wohnt bei der Mutter. ... Meine Tochter ist nun 12 Jahre und berichtet immer wieder, dass sie sich Konsumgüter, wie z.B. ... Meine Exfrau lehnt eine Aufklärung jedoch bis heute ab. 1.Kann ich rechtliche Schritte gegen meine Exfrau einleiten, um die Aufklärung meiner Tochter zu verlangen?

| 1.11.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, ich bin seit 16 Jahren geschieden,meine Tochter ist im August 18 geworden,bis zum 18.Lebensjahr meiner Tochter hatte ich einen Titel beim Jugendamt und habe regelmäßig Unterhalt gezahlt. Im August erhielt ich ein Schreiben vom Jugendamt, das der Titel zum 18.Lebensjahr endet,daraufhin habe ich im September und Oktober keinen Unterhalt gezahlt. Meine Exfrau hat nun einen Termin beim Jugendamt um es neu berechnen zu lassen.Ich hatte ein Gespräch mit meiner Exfrau und habe ihr zugesichert im November 300 Euro zu überweisen.Meine Tochter hat sich bisher nicht dazu geäußert.

| 9.7.2011
Die zweite ist 18 Jahre und geht noch zur Schule (13.Klasse)lebt bei Ihrer Mutter. Ich wurde vom Jugendamt aufgefordert einen Unterhalt an meiner Ex Frau für die zweite Tochter in Höhe von 300,- zu zahlen.
20.11.2007
Inzwischen ist meine Tochter 20 und mein Sohn 16 Jahre alt. ... Mein Sohn ist nun wieder zu seiner Mutter (meiner Ex-Frau) gezogen. ... Nach einer Beratung durch das Jugendamt teilte meine Ex-Frau mir mit, ihr Einkommen läge unter dem Selbstbehalt und sie müsste nichts zahlen.
9.2.2009
- Die Mutter meint, dass sie will nicht die Tochter nach Flughafen bringen - es nimmt zu viel ihr Zeit und kostet zu viel. ... - Kann die Mutter alleine entscheiden, in welcher Schule die Tochter geht nach die erste 4 Grundschulejahre? ... Früher war es so, dass das Lebensmittelpunkt von unserer Tochter bei der Mutter ist, aber jetzt heisst es, dass sie das Aufenhaltbestimmungsrecht hat.
14.12.2009
Bin geschieden und habe eine 12 jährige Tochter die bei Ihrer Mutter lebt. ... Das Jugendamt trat für mich ein. ... Jetzt hat meine Exfrau Strafanzeige gegen mich gestellt.
8.8.2011
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Doch zuvor hier der Sachverhalt: Meine Tochter (15J.) lebte die letzten sieben Jahre bis zum 30.04.2011 bei Ihrer Mutter zusammen mit Ihrem Bruder (16J.) ... So müsste meine Ex-Frau Unterhalt bzgl. meiner Tochter an mich zahlen respektive ich an meine Exfrau wegen meines Sohnes. ... Ich war bereits im Mai beim Jugendamt, um den Kindesunterhalt mit meiner Ex-Frau zu klären. – Dies ignorierte sie.
30.8.2009
Hallo, meine Exfrau hat mir per sms mitgeteilt, dass sie das Sorgerecht für unsere 13 jährige Tochter abgeben möchte. ... Meine Frage ist aber: Was muss ich tun damit ich ihrem Wunsch entspreche und dadurch das alleinige Sorgerecht habe.Gibt es ein Formular, reicht eine einfache Erklärung beim Jugendamt/Gericht etc. ?

| 7.9.2013
Die Kita meiner Tochter keine 2 Kilometer weg ist. ... Und es ist einfach das gewohnte Umfeld meiner Tochter.
12.2.2006
mein mann hat mit seiner exfrau zwei töchter(7 und 9).Beide Elternteile haben das gemeinsame sorgerecht und teilen sich diese sorge in allen bereichen.beide hatten auf den namen der eheleute veträge für die kinder abgschlossen. die exfrau hat jetzt ohne das wissen und wollen meines mannes das gemeinsam angelegte geld der kinder abgehoben, einen aktienfonds gekündigt und das geld anderweitig angelegt. ebenfalls ohne mitwirkung des vaters.der vater hat beim familiengericht einen antrag gestellt, die vermögenssorge zu regeln. dieser wurde mit dem hinweis abgelehnt, dass die mutter zwar gegen seine rechte verstoßen hat, aber ja mehr zinsen bekommt als vorher. welche möglichkeiten hat mein mann, zu erreichen, dass er die originalunterlagen bekommt, um eine gemeinsame vermögenssorge faktisch zu gewährleisten und weiteren verstößen vorzubeugen. hinweis: die mutter nimmt in allen bereichen das recht in anspruch alles alleine zu entscheiden, obwohl sie schon mehrfach vom jugendamt und jetzt vom familiengericht verwarnt wurde.die bank handelte rechtswidrig, da sie die unterschriften nicht einholte(jugendfreund der exfrau).

| 17.5.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ein Unterhaltstitel vor dem Jugendamt wurde damals von der Exfrau verlangt. ... Jugendamt sich an der Höhe für seinen ersten Sohn sowie die Exfrau nichts ändern würde. ... Wie gesagt wurde unsere Tochter bei der Berechnung nicht berücksichtigt.
12