Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

515 Ergebnisse für „mutter tochter frage geben“


| 25.1.2005
Die MUTTER (geb. 1968) wohnte während der Schwangerschaft und nach der Geburt von Ihrer Tochter ANNA geb. 1987 im elterlichen Haus der leiblichen Eltern der MUTTER. Im Alter von 23 Jahren erkrankte die MUTTER (Tochter ANNA damals 4 Jahre) psychisch und wurde stationär in der Psychiatrie aufgenommen. ... Da ANNA bald 18 Jahre alt wird, ist die Frage, ob eine Unterhaltspflicht der MUTTER gegenüber ihrer Tochter besteht (unbillige Härte)?
7.9.2008
hallo, ich habe ein rießiges problem meine tochter lebt seid 9monaten bei meinem vater als plegekind der grund warum meine tochter in einer plegefamilie wohnt war damals die räumungklage meiner mutter ich habe für meine tochter das alleinige sorgerecht und aufenthaltbestimmungsrecht. jetzt würde ich gerne wissen was passiert wenn ich meine tochter einfach mitnehme... denn sie hätte bei mir auch genügend platz ihr eigenes zimmer usw. ich wohne mit meinem freund zusammen bei seiner mutter und seinen zwei kleinen geschistern. somit habe ich auch noch hilfe von meiner schwiegermama und von meiner eigenen mutter sowieso. also was passiert? ... bitte heldft mir ich will meine tochter endlich wieder lg

| 22.5.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Aufenthaltsbestimmungsrecht für 2 Töchter (jetzt 13 und 15 Jahre) wurde 2001 mir, dem Vater, zugesprochen. ... Darf die Mutter unsere Tochter einfach bei sich behalten? (Sie versteckt sich dahinter nur dem "Wunsch" ihrer Tochter zu folgen und ist nicht gesprächsbereit).

| 13.10.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Beantwortung der Fragen zum Unterhalt meiner erwachsenen Tochter (geb. 1983). ... Meine Tochter ist bei mir gemeldet, wohnt jedoch wechselweise in einer WG, bei ihrer Mutter oder einer Freundin. ... Bin ich unterhaltspflichtig und wenn ja, wie lange, falls meine Tochter ein Studium aufnimmt?

| 28.11.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich kann meiner Tochter ein eigenes Zimmer geben und sie ganz normal versorgen. Nun möchte meine Tochter 15 Jahre zu mir ziehen um bei mir zu leben, nachdem es etliche Probleme mit ihrer Mutter gab. ... Die Mutter erlaubt es nicht und will dies auf alle Fälle verhindern.

| 13.9.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Aufenthaltsbestimmungsrecht hat die Mutter, an die ich für sie selbst und die Tochter Unterhalt zahle (insg. 800 Euro + 184 Euro Kindergeld im Monat). Nachdem die Mutter und Tochter seit Jahren nicht mit einander zurecht gekommen sind, lebt die Tochter seit über einem Jahr ständig (bis auf einen kurzen Versöhnungsversuch im Dezember 2012) bei mir. die Mutter redet seit mindestens einem Jahr nicht mehr mit der Tochter und blockiert jeden Kontaktversuch ihrerseits. ... Die Mutter lebt zurzeit von Harzt IV und behauptet gegenüber Arbeitsamt, die Tochter würde weiterhin bei ihr wohnen.
18.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, die Tochter meines Mannes wird im August 18 Jahre alt! ... Sie erhält Bafög, dass von dem Schulgeldabgezogen wird und die bleibenden Kosten werden mit der Mutter geteilt!
8.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Mutter (89 J.) lebte bis jetzt in dem Haushalt meines Bruders, der vor ca. 30 Jahren das Haus in einem Übergabevertrag, mit Verpflichtung zum Unterhalt unserer Eltern, übernommen hat. ... Meine Frage: Wie wird das Sparvermögen meines Mannes (ca. 50000,00 €) und mein Sparvermögen (ca. 5000,00 €) zum Unterhalt für meine Mutter (mit der ich keinen Kontakt mehr habe) herangezogen?

| 10.1.2011
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Umgangsrecht mir meiner 14-jährigen Tochter. Das Kind lebt seit unserer Scheidung 2001 bei Ihrer Mutter in Irland und kommt in den Schulferien zu Besuch nach Deutschland. ... Meine Fragen: 1.Können die Mutter und die Großeltern mich tatsächlich ignorieren und von wesentlichen Entscheidungen ausnehmen?
14.6.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte über die schulischen Leistungen meiner volljährigen Tochter informiert werden.Das wird von meiner Tochter permanent abgelehnt. Gibt es eine Rechtsnorm die dem unterhaltsberechtigten volljährigen Kind verpflichtet, dem unterhaltspflichtigen Elternteil Auskunft über die schulischen Leistung (Zeugniskopien) zu geben?
16.11.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Meine Mutter ist gestürzt und muß jetzt im Heim gepflegt werden. ... Ich möchte meiner Tochter jetzt die Wohnung unentgeltlich vermieten, da sie alleinstehend ist und 1 Kind hat. Muß ich jetzt Miete von meiner Tochter verlangen?

| 1.1.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Tochter ist nun im Mai 18 geworden. ... Muss ich die Berechnung des Anwalts so hinnehmen ohne das ich die Auskunft meiner Tochter oder deren Mutter gesehen habe und mich blind auf dessen Ausführungen verlassen oder habe ich ein Recht diese Unterlagen nach §1605ff zu sehen. ... sondern meine tochter diese kosten verursacht hat weil sie keine auskunft gab.
31.1.2009
Hallo, meine 19jährige Tochter ist nach einem Streit wieder zu ihrer Mutter gezogen. ... Nachdem sie nun wieder mit ihrer Mutter zusammen ist; sie hatte sie ein Jahr zuvor vor die Tür gesetzt, hat man offensichtlich wieder ein gemeinsames Ziel. ... Was ist mit der Exfrau und Mutter, ist sie nie für etwas verantwortlich ?

| 5.5.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, etwas Wichtiges vorab: Ich möchte meiner Tochter ohne Murren Barunterhalt in der ihr zustehenden Höhe zahlen. ... Meine nichteheliche Tochter ist mit 21 Jahren zum Jahresende 2008 aus der Jugendhilfe entlassen worden und macht seit Februar 2009 eine Ausbildung. ... Sogar die Erklärung konnte noch nicht bearbeitet werden, da genau die Unetrhalt fordernde Tochter noch immer nicht ihre Schulbescheinigung für 2008 beigebracht hat.

| 11.2.2011
Habe eine 22 jährige Tochter die bei der Mutter in Berlin wohnt und sich im 2. ... Ihre Mutter bei der Sie noch lebt verdient Netto 2250€ und ich Netto 2150€. Meine Tochter hat jetzt den Unterhalt berechnen lassen und möchte von mir eine Nachzahlung von 395€ für die ersten Monate des 2.
20.2.2007
Bin ich meiner geschiedenen Ex-Frau , Gehalt ca 1500 € ,über ihren Anwalt ,verpflichtet Auskunft ,über mein Einkommen, Erwerbsunfähigkeitsrente abzüglich PKV ca. 1100 € ,zu erteilen( ohne zutun meiner Tochter). Meine Tochter erhält von mir 100 Unterhalt, ihr eigenes Ausbildungsgehalt beträgt 26o € plus Kindergeld 150€ .Meine Tochter wohnt bei iher Mutter.

| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seine Tochter (03.1995 geboren) lebt bei der geschiedenen Ehefrau. ... Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Der Sohn ist 18 und müsste ja den Unterhalt seiner Mutter selber einklagen, aber das würde er niemals machen.
4.12.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Als Beteiligte geht es um meine ehemalige Lebenspartnerin und Mutter unserer gemeinsamen Tochter und meine Wenigkeit. Bisher konnten wir das Jugendamt in Bezug auf das Umgangsrecht mit meiner Tochter geb. am 22. ... Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn sie mir dahin gehend einen Rat geben könnten.
123·5·10·15·20·25·26