Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

19 Ergebnisse für „mutter elternunterhalt anwalt auskunft“


| 23.9.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich bat meine Mutter zuerst persönlich, dann per Anwalt um ein klärendes Gespräch, bzw. alternativ um eine Aufstellung eines Nachlaßverzeichnisses nebst Belegen durch meine Mutter. Anstatt eines Gesprächs nahm sich aber meine Mutter ihrerseits einen Anwalt und erstellte ein unvollständiges Nachlaßverzeichnis ohne Belege. ... Darf ein Anwalt zwecks Brechnung von Elternunterhalt eine Auskunft gegenüber unterhaltspflichtigen Kindern verlangen, oder darf das nur durch das Sozialamt geschehen?

| 27.1.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, meine 89-jährige Mutter ist seit Oktober 2013 mit Pflegestufe 2 in einem Pflegeheim untergebracht, seit sie sich nach einer weiteren Erkrankung nicht mehr selbst versorgen kann. ... Meine Mutter ist seit 30 Jahren geschieden, also wird der Vater nicht herangezogen werden können (sein Vermögen läge auch in jedem Fall unter den Freibeträgen).

| 29.12.2007
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Sehr geehrte Damen und Herren, zu im Folgenden kurz geschilderten konkreten Fall zum Elternunterhalt bitte ich um Auskunft. Meine Mutter liegt als Wachkoma-Patientin seit Februar 2007 im Pflegeheim, die Kosten belaufen sich auf gut 5000,- € pro Monat, den Anteil, der ihre Rente sowie die Pflegeversicherung Stufe 3 übersteigt, übernimmt seitdem das zuständige Sozialamt (SA). ... Ist es taktisch klüger, zunächst nach Eingang der zu erwartenden Zahlungsaufforderung seitens des SA das persönliche Gespräch mit der Sachbearbeiterin zu suchen oder sofort einen auf Elternunterhalt spezialisierten RA hinzu zu ziehen?
10.9.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Niemand wollte mir Auskunft geben. ... Laut mündlicher Auskunft meines zweiten Rechtsanwaltes ( RA 2 ), ist mein Halbbruder ( Sohn meiner Mutter ) im Grundbuch als Hauseigentümer eingetragen. ... Später erfuhr ich, das der Anwalt meiner Mutter sein Freund ist.

| 13.10.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Er hat viele Kinder, von denen ich nur meine 2 Halbgeschwister kenne, da wir die gleiche Mutter haben und zusammen aufgewachsen sind. ... Unsere Mutter ist letztes Jahr verstorben. ... Was kann ich tun um keinen Elternunterhalt zahlen zu müssen?
21.8.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Das bisherige eheliche Haus gehört ihm alleine und wird nun von meiner Mutter bewohnt. Das Sozialamt zieht von seinem Einkommen Unterhalt für meine Mutter ab und gibt an, dass dadurch für sie kein Anspruch auf Grundsicherung bestehen würde. ... Hat meine Mutter Anspruch auf Grundsicherung?

| 5.7.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Mutter (60) ist seit meiner Geburt psychisch erkrankt. ... Meine Mutter lebt derzeit in einem Pflegeheim. ... Vielen Dank für Ihre Auskünfte.
14.10.2012
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Dabei ist zu berücksichtigen, dass meine Mutter insoweit vermögend ist, dass sie ein bezahltes Haus und einige Barmittel besitzt. Ich habe nun verschiedene Fragen : (1)Inwieweit muss ich zum jetzigen Zeitpunkt dem Anliegen meines Bruders entsprechen, also mein Einkommen und mein Vermögen offenlegen (er hat sonst mit Anwalt und Gericht gedroht) ? ... Inwieweit muss meine Mutter die höheren Kosten selber tragen, also ggf. das Haus beleihen und die Barmittel aufbrauchen ?
19.4.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Die Mutter des Behinderten ist stark vermögend und der Bruder ebenfalls, der auch Betreuer fürs Allgeneine ist ist. ... Der Verdienst der Mutter ist 1600 Euro netto. ... Ist der Selbstbehalt der Mutter 1100 Euro?
10.2.2008
Er ist von meiner Mutter seit ca. 15 Jahren geschieden. Meine Mutter ist seit einen Jahr tot. ... Vielen Dank im voraus für Ihre Auskunft.

| 8.12.2008
Negativevidenz bejaht, um keine Auskunft erteilen zu müssen. ... Ich bitte einen Anwalt in dieser Sache um einen Rat hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise. ... Gerne natürlich ein Anwalt aus Oldenburg oder Umgebung, der mich mit Interesse am Sachverhalt auch ggfs. vor dem Sozialgericht vertreten kann.

| 18.8.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich suche qualifizierte Auskunft (es muss nicht schnell sein) zu folgender Konstellation und sich daraus ergebender Fragestellung: Aus einer Ehe geht ein Kind hervor, das bei der Mutter aufwächst. Die Mutter kauft nach der Scheidung (vor ca. 20 Jahren) ein Haus in dem Mutter und Kind fortan wohnen. ... Der Anwalt des Vaters meint, dass man die Hausfinanzierung nur schwerlich angreifen könne, da Mutter und Kind in dem Haus wohnen, auch wenn die Mutter mit einer Mietwohnung eine höhere Leistungsfähigkeit hätte erreichen können.
9.9.2015
Elternunterhalts an Sie. ... Meine Mutter ist komplett bettlägerig und mein Vater so gut wie, er sitzt im Rollstuhl. ... Elternunterhalt gefordert.

| 20.4.2009
Hallo Es besteht die Möglichkeit das wir für unsere Mutter einen Heimplatz suchen müssen. Meine Frage dient der Bezahlung da die Rente unserer Mutter nicht ausreichen würde.
31.10.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich benötige eine Auskunft über folgendes Problem. Meine Mutter ist 97 Jahre alt, lebt seit dem 1. 11. 2009 in einem Seniorenheim. ... Das Problem ist, daß meine Mutter ein Einfamilienhaus besaß.
2.12.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Das war ein Schlag v. a. in´s Gesicht meiner Mutter, die sich 35 Jahre trotz übelster Beschimpfungen seitens meiner Großmutter um diese gekümmert hat.

| 20.3.2011
Meine Mutter sowohl als ich (Schwester) haben ein lebenslanges Wohnrecht festlegen lassen. ... Des Weiteren wie sieht die Unterhaltspflicht der Kinder gegenüber der Mutter aus? ... Ist es generell ratsam für die ganze Prozedur einen Anwalt einzuschalten und wenn ja - welches Fachgebiet wäre das?
1