Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.510 Ergebnisse für „mutter einkommen zahl“


| 17.9.2013
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Ich habe einen 17-jährigen Sohn aus erster Ehe, der mit seiner Mutter im außereuropäischen Ausland lebt. ... In den Jahren 2011 und 2010 lagen die Zahlen darunter. Ich gehe davon aus, dass mein für den Kindesunterhalt zu berechnendes Netto-Einkommen unter dem Selbstbehalt von 950(?)
24.9.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Kindesunterhalt und bezüglich Betreuungsunterhalt nicht verheiratete Mutter? ... Andererseits hat er keine Miete zu zahlen. ... Ich müsste wissen, in welcher Höhe mir Unterhalt zu zahlen ist, weil wie erwähnt, der KV gar keinen Unterhalt für mich zahlen will und das Jobcenter auf 303,00 € mtl. kommt, was aber nicht sein kann, weil er so hohes Einkommen nicht hat.

| 25.5.2012
Dieser Partner ist inzwischen auch weg, jetzt ein neuer Lebensgefährte ( seit ca. 6 Mon.) mit eigener Wohnung, zur Zeit ohne Einkommen. ... Die Mütter in den Modellen haben meist ein höheres Einkommen und beteiligen sich somit auch an den Betreuungskosten der Kinder, was zu einer ( geringen ) Entlastung der Väter führt. ... Einen Einblick in die Hintergründe: Ich zahle gerne für meine Kinder, bin gerne voll für sie da.
18.12.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Das heißt: es ist für mich nicht möglich, arbeiten zu gehen und somit Unterhalt für meine beiden Kinder an meinen Ex-Mann zu zahlen. ... Ich bin ein drittes Mal verheiratet und mein Mann hat ein Einkommen, allerdings natürlich nichts mit meinen Kindern aus erster Ehe zu tun. Bin ich trotzdem verpflichtet - ohne eigenes Einkommen - Unterhalt an meinen Ex-Mann zu zahlen?

| 30.12.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn wird im März 2007 volljährig und seine Mutter damit anteilig barunterhaltspflichtig. Seine Mutter ist wiederverheiratet und wahrscheinlich versicherungspflichtig im Betrieb (Elektrohandwerk) ihres Mannes als Bürokraft beschäftigt. Meine Frage: Ist zur Herleitung des Nettoeinkommens der Mutter allein ihr Verdienst aus dieser Beschäftigung maßgebend oder lässt sich aus ihrer Eigenschaft als Ehefrau des Betriebsinhabers ein weiteres fiktives Einkommen ableiten.

| 4.11.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Voraussetzung ist die Versetzung, kein Schulabbruch und die Leistungsunfähigkeit seiner Mutter für Kindesunterhalt. Mein Sohn weigert sich mir Auskunft über das Einkommen seiner Mutter zukommen zu lassen.
5.8.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ein Kind lebt bei ihm, eines bei der Mutter. ... Situation ist die, er hat ein Haus und lebt mit dem Kind darin, ist berufstätig und hat ein durchschnittliches Einkommen. ... Meine Frage - ist es tatsächlich rechtens, dass er weiterhin den Unterhalt für das bei der Mutter lebende Kind zahlen muß??

| 17.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ist die Mutter verpflichtet, sich um ein möglichst hohes Einkommen zu bemühen, um möglichst viel Unterhalt zahlen zu können (ähnlich wie ggü. minderjährigen Kindern)? ... DT mit 640,-€ ermittelt, die im Verhältnis der Einkommen der Elternteile anteilig zu zahlen sind, im Falle fehlender Leistungsfähigkeit der Mutter also zu 100% durch mich. ... Die Mutter nimmt für sich in Anspruch, nicht leistungsfähig zu sein und daher gar nicht zu zahlen.

| 24.9.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine volljährige Tochter, die noch bis nächstes Jahr zur Schule geht, nimmt mich ab diesem Monat über ihre Mutter (meine Exfrau) auf Unterhalt in Anspruch. ... Wieviel Unterhalt muss ich für die Dauer des Schulbesuches monatlich an meine Tochter zahlen?
16.11.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
die mutter meines nichtehelichen kindes (6 monate alt) hat mich auf mutter-unterhalt verklagt. die mutter bezieht arbeitlosengeld 2, war vor der schwangerschaft arbeitslos, davor nur auf mini-job-basis beschäftigt. die mutter hat einen 7jährigen sohn aus einer geschiedenen ehe. die mutter lebt wieder in einer eheähnlichen gemeinschaft mit einem sehr wohlhabenden mann. die mutter besitzt im ausland immobilien. ich selbst habe z.zt. eine monatliches netto-einkommen aus selbstständiger arbeit in höhe von €1.500,00 muss aber schulden in höhe von €50.000 tilgen. hier meine fragen: a. muss ich mutterunterhalt bezahlen, wenn die mutter in einer neuen lebensgemeinschaft lebt? ... d. bin ich zu zahlung verpflichtet, wenn der vermögensstatus der mutter den meinigen weit übertrifft? e. kann die mutter verpflichtet werden ihr vermögen offen zu legen?
20.11.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Mutter musste in einem Altenheim untergebracht werden. ... Soweit ich informiert bin, muss ich für meine Mutter allein Unterhalt zahlen. ... Werde ich Ihrer Einschätzung nach Unterhalt für meine Mutter zahlen müssen?

| 29.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Alle Versuche meinerseits wurden von der Mutter unterbunden. ... Seit ich den Unterhaltsbetrag laut BAföG Amt zahle, fordert mich mein Kind ständig schriftlich auf, den alten höheren Betrag wieder zu überweisen. ... Gegenüber wenn muss ich mein Einkommen offen legen?
12.10.2015
Nach Scheidung bezahlt der Vater Kindesunterhalt, das Kindergeld bezieht ebenfalls die Mutter. ... Von der Mutter werden keine Leistungen erbracht. Ist diese nicht ebenfalls verpflichtet, dem Kind Unterhalt zu zahlen?

| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auf der Basis wurde im Jahr 2005 berechnet, dass er an nachehelichen Unterhalt und Kindesunterhalt 420 EUR zahlen muss. ... Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Der Sohn ist 18 und müsste ja den Unterhalt seiner Mutter selber einklagen, aber das würde er niemals machen.
26.8.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Die Mutter besitzt kein nennenswertes Vermoegen, der selbstaendige Vater hat einen 6stelligen Betrag als Alterssicherung auf der hohen Kante. ... Im Jahr davor (also in 2011) hatte er steuerlich relevantes Einkommen von sagen wir 120.000 Euro. ... Welche Betraege muesste er zahlen, wenn er der Mutter und dem Kind eine Wohnung unentgeltlich zur Verfuegung stellt?
15.11.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein nichtehelicher volljähriger Sohn( 20 )begann im Oktober 2005 ein Studium(Erstausbildung) ich zahle ihm Unterhalt in Höhe von 260,00 Euro mtl. Mein Einkommen beträgt 2600,00 Euro Brutto, ich bin verheiratet und habe zwei weitere eheliche Kinder im Alter von 12 und 15 Jahren. ... (Nebenbei erhält er auch das Kindergeld, wie hoch die Unterstützung durch seine Mutter ist entzieht sich meiner Kenntnis)Bin ich zur Zahlung des Differensbetrages von 110,00 Euro verpflichtet und müßte nun gesamt 370,00 Euro Unterhalt zahlen?
18.9.2010
Ich habe seit Jahren keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter, da ihre psychischen und Alkoholprobleme eine normale Beziehung unmöglich machen. ... Fragen: Welche Einkommen und Sparvermögen müssen genau angegeben werden? ... Inwieweit zählen die Kinder für die Berechnung des Freibetrags?

| 27.10.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Er lebt bei seiner Mutter. Mein Netto Einkommen ist 2350 EUR. ... Frage: Wie hoch ist der Unterhalt für meinen Sohn im Jahr 2010 und in wie weit wird das Einkommen seiner Mutter, bei der Unterhaltsberechnung berücksichtigt.
123·25·50·75·100·125·126