Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

379 Ergebnisse für „mutter einkommen sohn selbstbehalt“


| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sein Sohn (01.1991 geboren) wohnt seit dem 13. ... Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Der Sohn ist 18 und müsste ja den Unterhalt seiner Mutter selber einklagen, aber das würde er niemals machen.

| 10.2.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Verzicht auf Ehegattenunterhalt von Frau Frage: wie hoch ist der Unterhalt jedes Elternteils jedem einzelnen Kindes gegenüber und wie wird der Selbstbehalt der Frau gegenüber des Sohns (18 J.) behandelt. Wenn Frau keinen Unterhalt zahlen muss / kann, wird dann das Kindergeld für Sohn beim Mann komplett in Abzug gebracht?

| 27.10.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Er lebt bei seiner Mutter. Mein Netto Einkommen ist 2350 EUR. ... Frage: Wie hoch ist der Unterhalt für meinen Sohn im Jahr 2010 und in wie weit wird das Einkommen seiner Mutter, bei der Unterhaltsberechnung berücksichtigt.
12.1.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Hallo, mein großer Sohn (20j. Azubi) ist bei mir eingezogen, der kleine (14j.Schüler) lebt weiterhin bei der Mutter. Bisher habe ich Unterhalt für beide an die Mutter gezahlt, diese bekam auch das Kindergeld.

| 9.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren; Für meinen Volljährigen Sohn,der am 15.01.1985 geboren wurde , bezahle ich an Unterhalt 446 Euro .Dies ist durch Urteil fest gelegt.Jetzt wird aber der fall ein tretten,dass ich in einem monat die Arbeit wechseln muß ,und wenniger Verdienen werde . Also Alte Arbeitsstelle 2400 Euro Netto , neue Arbeitstelle 2000 Euro Netto .Dazu kommt,dass ich Verheiratet bin,die Frau hat nur ein Einkommen von 235 Euro.An die Geschiedene Frau brauch ich nichts zu bezahlen. ... Ab wann kann ich den geringeren Unterhalt bezahlen. 2.) wie hoch ist der zu bezahlende unterhalt für mein Sohn. 3.)
27.7.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Sohn ist 21.Jahre und fängt im Oktober 2006 ein duales Studium (Studium & Ausbildung) an. ... Er ist bei seiner Mutter groß geworden! ... Bin ich mit diesem Einkommen verpflichtet den Unterhaltforderungen meines Sohnes nachzukommen und wie hoch darf der Bedarfskontrollbetrag bei meinem Sohn sein, da er eine Ausbildungsvergütung erhält?

| 16.6.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Sohn ist 13 Jahre alt. ... Mein Ex hat ein Einkommen von 2100€ monatlich. ... Nettoeinkommen Vater (-5% Berufliche Pauschale): 1995€ Nettoeinkommen Mutter (-5% Berufliche Pauschale, KLV,PKV): 1121€ Addiertes Einkommen: 3116€ Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle: 625€ Abzüglich Kindergeld: 441€ Vater: Abzüglich Selbstbehalt von 1000€: 995€ = 89% Mutter: Abzüglich Selbstbehalt von 1000€: 121€ = 11% Addiertes Einkommen: 1116€ =100% Zu zahlen Vater (89% von 441€): 392,49€ Zu zahlen Mutter (11% von 331€): 48,51€ Einsatz editiert am 17.06.2014 07:40:25

| 30.6.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sohn ist 14 und Tochter wurde jetzt 18. ... Beide wohnen bei der Mutter. ... Für meine Tochter und meinen Sohn?

| 25.5.2012
Dieser Partner ist inzwischen auch weg, jetzt ein neuer Lebensgefährte ( seit ca. 6 Mon.) mit eigener Wohnung, zur Zeit ohne Einkommen. ... Den jüngeren Sohn habe ich zusammen mit dem Großen dann jedes zweite Wochenende ( Fr. nach Schule bis Montag früh ) und dazwischen wie gehabt von Mittwoch ( nach Schule ) auf Donnerstag. ... Die Mütter in den Modellen haben meist ein höheres Einkommen und beteiligen sich somit auch an den Betreuungskosten der Kinder, was zu einer ( geringen ) Entlastung der Väter führt.
2.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, mein Sohn aus erster Ehe wird bald 18. Bisher habe ich an die Mutter Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle, 7. ... Muss ich einen Teil an die Mutter und einen Teil an den Sohn überweisen?
16.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn befindet sich seit dem 2.8.10 in der Ausbildung und lebt bei seiner Mutter. ... Ich habe ein Netto-Einkommen von 3100,- €.

| 17.9.2013
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Ich habe einen 17-jährigen Sohn aus erster Ehe, der mit seiner Mutter im außereuropäischen Ausland lebt. ... Ich gehe davon aus, dass mein für den Kindesunterhalt zu berechnendes Netto-Einkommen unter dem Selbstbehalt von 950(?) ... Meine Frage: Kann das Einkommen meiner Ehefrau direkt zum Kindesunterhalt meines Sohnes herangezogen werden – oder indirekt, etwa, indem das jetzige Familieneinkommen meinen Selbstbehalt senkt oder Unterhaltsansprüche an meine Ehefrau in die Berechnung einbezogen werden?
17.11.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn (19 Jahre) lebte im Einfamilienhaus meiner Ex- Frau. ... Er möchte mit seiner Mutter nicht mehr zusammenleben. ... Mein Einkommen beläuft sich auf 2300,- Euro Netto.

| 9.10.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
(Mutter verdiente unterhalb des Selbstbehaltes 27-Std.... Permanent festgelegtes Einkommen von Vater (selbständig) in Stufe 10 im Jahr 2003 lt. ... Ist es noch immer relevant, dass die Mutter (jetzt 35-Std.Woche) in einer gefestigten Partnerschaft lebt in Bezug auf den Selbstbehalt?
30.6.2016
von Rechtsanwältin Claudia Kulzer
Mein persönliches, eigenes Jahresbruttoeinkommen als Selbständiger liegt derzeit bei nicht mehr als ca. 20.000 Euro Ich habe meinem Sohn aus erster Ehe, bzw. dessen Mutter (Sohn hat gerade Abitur gemacht, studiert demnächst, dann bekommt er das Geld direkt) bisher monatlich 500 Euro bezahlt. Das konnte ich faktisch nur, weil ich Zugriff auf unser gemeinsames Einkommen hatte. ... Wirkt sich das, obwohl es kein Einkommen und nur eine Einmalzahlung ist, auf den Trennungsunterhalt und/oder den Unterhalt von mir an meinen Sohn aus.

| 19.11.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Beide leben bei der Mutter. ... Also Unterhalt 327,- € an Sohn 11 Jahre Tochter 18 Jahre: Mein Einkommen 3.448€ + Exfrau (fiktiv, Vollzeit) 2.536€ = Gesamt 5.984€ = 597€ für Tochter + Kindergeld Jetzt kommt die spannende Frage: zu welchem Anteil bin ich zur Zahlung verpflichtet? Vater 3.448€ - 1.150€ Selbstbehalt – 327€ (Sohn, 11) – 327€ (Stieftochter, 11) – 800€ (Ehefrau) = 844€ Rest Mutter 2.536€ - 1.150€ Selbstbehalt = 1.386€ Rest Berechnung Vater: 597€ x 844€ : 2.230€ = Anteil am Unterhalt d.

| 15.3.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Gemäß der Düsseldorfer Tabelle hat der Sohn nunmehr einen Anspruch auf 570 Euro Barunterhalt (416 plus 154 Kindergeld). ... Unsere Fragen: Muss meine Frau, oder wir, etwas zum Barunterhalt beitragen oder gibt es hier gar einen Mindestbetrag für die Mutter ? Gelten Ihre 400 Euro als anzunehmendes Einkommen oder werden wir gemeinsam veranlagt ?

| 3.7.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Guten Tag, mein Sohn ist 24j. alt und studiert. Er wohnt in einer WG an seinem Studienort (gemeldet aber bei seiner Mutter-Hauptwohnsitz). ... Liege ich unter meinem Selbstbehalt?
123·5·10·15·19