Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

176 Ergebnisse für „mutter anspruch ausbildung wohnung“

3.7.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Mutter absolviert derzeit noch eine Ausbildung zur Krankenpflegerin und ist im dritten Lehrjahr. ... Welche finanzielle Hilfen kann man als alleinerziehende Mutter, die sich noch in Ausbildung befindet, in Anspruch nehmen und wie verhält es sich nach Ende der Ausbildung? ... Besteht die Möglichkeit, auch während der laufenden Ausbildung, einen Anspruch auf eine eigene Wohnung zu haben?
9.7.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sie befindet sich derzeit noch in Ausbildung (Krankenpflegerin) bis Februar 2009. ... Unser Ziel ist es, eine eigene Wohnung zu beziehen. ... Welche Änderungen ergeben sich, wenn die Ausbildung im Februar 2009 beendet ist?

| 17.7.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Tochter, 19, eigene Wohnung, hat zum 31.Juli ihre Ausbildung abgeschlossen. Nun möchte sie eine aufbauende Ausbildung anschließen, ist aber zwischenzeitlich schwanger geworden. ... Ich habe aus geschiedener Ehe 2 weitere, minderjährige Kinder, welche bei der Mutter leben und regelmäßig zu Besuch kommen.

| 24.1.2019
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sie wohnt derzeit bei ihrer Mutter aber möchte sich alsbald eine eigene Wohnung nehmen. Hat sie Anspruch darauf, wenn sie zum einen keine 25 ist und in keinem "zerüttetem" Elternhaus wohnt? ... Wieviel Unterhalt steht ihr zu, wenn sie weiterhin bei ihrer Mutter wohnt oder sie doch rebellisch versucht eine eigene Wohnung zu finden?

| 17.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe aus erster Ehe drei volljährige Kinder in der Ausbildung; zwei studieren, eines ist auf dem Weg zum Abitur. ... Für die studierenden Kinder mit eigener Wohnung ist der Bedarf gem. ... Die Mutter nimmt für sich in Anspruch, nicht leistungsfähig zu sein und daher gar nicht zu zahlen.
27.2.2018
meine Tochter, 20; geht bis juni in die Schule, ab September fängt sie eine ausbildung bei der stadt an. Brutto 1.199,00 netto ca 930,-- Sie zieht in eine eigene Wohnung, also ab September nicht mehr bei mir, der Mutter. Was ist zu tun Besteht trotz Vergütung ein Anspruch auf Unterhalt?

| 17.9.2009
In dieser Zeit kam es zu richtigen Problemen und mit der Zustimmung des Jugendamtes bekam er dann im Mai 2008 eine eigene Wohnung, die bis zum erneuten Beginn der Ausbildung im August 2008 vom Sozialamt finanziert bekam. ... Nun wird der Sohn auch noch Vater und möchte mit seiner Freundin (22 Jahre und auch in der Berufsschulausbildung ohne Entgelt, lebt noch bei der Mutter) in eine gemeinsame Wohnung ziehen. ... Eine Mutter

| 27.4.2011
Er wohnt bei der Mutter. ... Gilt die Schule als Ausbildung ? ... Wenn er es nicht schafft eine Ausbildung zu beenden?

| 31.3.2010
ich zahle für meine tochter 240€ unterhalt, sie ist 20 und wird im april ein kind zur welt bringen, sie wohnt mit ihrem freund zusammmen in einer wohnung, er macht momentan eine einjährige schulische ausbildung und will danach studieren, sie musste auf grund ihrer schwangerschaft ihre ausbildung unterbrechen und wird sie aller vorraussicht nach ab febr./märz nächsten jahres weiter führen, nun meine fragen, muss ich für meine tochter weiterhin unterhalt zahlen, wenn das kind da ist und für wie lange und kann es sein das ich wieder zahlen müsste wenn sie ihre ausbildung wieder aufnimmt, wir wohnen im land brandenburg falls das von interesse sein sollte, freue mich auf die antworten, im vorraus vielen dank
19.4.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ein volljähriger Mann mit 21 Jahren, alleinlebend und in Ausbildung, bekommt dezeit Unterhalt vom behinderten Vater, der seit 3 Jahren Pflegestufe 2 hat und nicht mehr Erwerbstätig ist, im Heim lebt (Unterbringung 1250 Euro im Monat) und von seiner Mutter, die 2 Kinder bei sich hat, mit 20 Jahren (Studiert) und 13 Jahren . ... Der Verdienst der Mutter ist 1600 Euro netto. ... Ist der Selbstbehalt der Mutter 1100 Euro?

| 1.10.2013
Guten Tag, folgender Fall: - Eltern getrennt, Kind (Jg. 1993) lebt noch im Haushalt der Mutter, plant in nächster Zeit Auszug und eigene Wohnung - Kind hat nach der Realschulausbildung eine zweijährige Fachschulausbildung (ohne Ausbildungsvergütung) aufgenommen und abgeschlossen. ... Inwieweit wird die Ausbildungsvergütung angerechnet, deren Höhe die Mutter nicht mitteilte? Ist der Vater für die zweite Ausbildung überhaupt unterhaltspflichtig?

| 10.8.2010
Die Mutter hat im Juni anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen. ... Dieser Termin ist verstrichen, ohne dass, wie angedroht, der Zugang zur gemeinsamen Wohnung verwehrt wurde. ... Habe ich Anspruch auf den Nachweis ggfs. weiter bestehender Anspruchsgründe und wie setze ich diesen Anspruch durch?

| 16.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Lebenspartnerin und ich haben z.Zt. folgende Situation: - ihr volljähriger Sohn lebt jetzt fast 12 Monate in unserer gemeinsamen Wohnung, kümmert sich aber um nichts. Er geht nicht zur Schule, macht keine Ausbildung, er geht nicht zur Arge (er war meines Wissens nach 2 mal in dieser Zeit zur Beratung dort). ... - gibt es die Möglichkeit, dass er die Wohnung verlässt, um auf eigenen Füssen zu stehen, mit Hilfe von ALG II?
13.9.2013
Folgender Sachverhalt: Mein Sohn geb. am 25.09.1998 macht ab August 2014 eine Ausbildung im Berufsbildungswerk in Worms und wird auch dort im Wohnheim untergebracht werden.

| 12.3.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
(ohne Steuern). - Hinzu kommen noch Mieteinnahmen in Höhe von 603,84 € pro Monat (die Wohnung ist vollständig abbezahlt und als Praxis an meine Mutter vermietet). - Außerdem erhält er voraussichtlich bis August 2015 monatlich 550 € von meiner Mutter (Rückzahlung eines Darlehens für den Kauf einer Wohnung). - Aus einer privaten Rente erhält er zum Ablauf Ende 2009 noch 48.400 € - Weiterhin besitzt er noch Geldanlagen in Höhe von ca. 40.000 € - Seine Ausgaben (Miete, Stadtwerke, Rundfunk, Zeitung, ...) betragen mtl. 1658,60 €. ... Meiner Mutter wurde dies jedoch zu anstrengend. ... Außerdem würde mich interessieren, ob ich oder meine Mutter ihm gegenüber theoretisch einen Anspruch auf eine Rückzahlung des jahrelang von ihm einkassierten Kindergeldes hätten (immerhin ca. 9500 €, die gar nicht mehr mit meiner Mutter verrechnet wurden und nur ihm zuflossen).

| 25.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Es besteht ein gemeinsames Kind (4 Jahre) und dieses lebt bei der Mutter in der neuen Wohnung. ... Aktuell befinde ich mich jedoch 5 von 7 Tagen in der Wohnung der Mutter. ... 4.Kann die Mutter weitere Ansprüche (Unterhalt fürs Kind?)

| 22.7.2012
Da Sie die in dem Beruf nach ihrer Ausbildung nicht unterkam, hat Sie Ihr Abitur nachgemacht und strebte ein duales Studium an, welches leider nicht zustande kam. ... Wenn ja: 2.)Meine Tochter bekommt das Kindergeld, wird dieses vom Anspruch abgezogen. 3.)Werden bei der Berechnung private Kedite berücksichtigt? ... Die Mutter hat abgelehnt.

| 19.8.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag! Folgende Situation: Ab August lebe ich getrennt von meiner Frau. Es geht um Unterhalt für unseren Sohn (21 Jahre).
123·5·9