Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

198 Ergebnisse für „mutter anspruch änderung frage“


| 22.3.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Da meine Mutter bisher nicht ausreichend belegen konnte, dass sie sich beworben hat, sieht er hier keinerlei Anspruch ihrerseits. ... Meine Fragen im Einzelnen: - Hat meine Mutter grundsätzlich noch Anspruch auf nachehelichen Unterhalt? ... - Welche Änderungen ergeben sich durch die Unterhaltsreform?

| 9.9.2009
Die Kinder sind am Wohnort ihrer Mutter angemeldet. ... Von der Mutter werden keinerlei Kosten übernommen. ... Meine Frage: hat die Mutter tatsächlich weiterhin Anspruch auf den Höchstsatz des Kinderunterhaltes für die beiden jüngeren Kinder, ohne selbst Kosten zu übernehmen und obwohl die Kinder zu über 50 % bei mir sind?
3.3.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Die Mutter besteht auf Zahlung des vollen Unterhalts für diesen Monat, da der Anspruch angeblich durch diesen Gerichtsbeschluss tituliert sei. - steht der Mutter tatsächlich noch der volle Unterhalt für diesen Monat zu? ... - Muss ich tätig werden, um eine Änderung zu beantragen, falls ja - wo und wie?
23.10.2007
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Die Mutter hingegen zieht zu ihrem neuen Partner in die Wohnung. ... Die Mutter hat eine monatliche Belastung von 60 € aus der Ehezeit. ... Die Mutter nimmt die Küche mit in die neue Wohnung.

| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Der Sohn ist 18 und müsste ja den Unterhalt seiner Mutter selber einklagen, aber das würde er niemals machen.
13.10.2009
Meine neue Partnerin steht der Ausübung der Vaterschaft zudem sehr kritisch gegenüber und ich befürchte, sie zu verlieren, wenn die Kindesmutter mich zu sehr in Anspruch nimmt. ... Bei berechtigtem Verdacht, dass die Mutter die Schwangerschaft von mir absichtlich provoziert hat - gibt es für mich rechtliche Möglichkeiten, ihre Ansprüche abzuwehren? ... Wie sieht es mit den Ansprüchen (der Mutter, des Kindes) auf Unterhalt aus, wenn sie sich entschlossen hat, das Kind auch gegen meinen erklärten Willen zu bekommen?
27.7.2005
Die Mutter meiner Freundin ist im Heim. ... Ich möchte den Fall voraussetzen, dass die Kosten für die Heimunterbringung z.B. durch Änderung der Pflegeversicherung steigen und die Mutter meiner Freundin nicht mehr in der Lage ist die Heimkosten zu bezahlen. 1. ... Ändert sich der Anspruch bei Gütertrennung?

| 18.6.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag Frage: meine Mutter lebt getrennt von meinem Stiefvater. ... Er hat meiner Mutter an Versicherungen zur Altersversorgung beteiligt und ausgezahlt. ... Meine Mutter lebt in Düsseldorf, ist depressiv und Alkoholikerin.

| 10.11.2010
Die Mutter würde hierzu sicher gern ihr Einverständnis erklären. ... Die Fragen: Müssen die Titel geändert werden, um spätere eventuelle Probleme zu vermeiden (Ausstellung von zweiten vollstreckbaren Ausfertigungen an Mutter oder auch Kinder, evtl. rückwirkende Geltendmachung von Ansprüchen aus den Titeln?) ... Habe ich hierauf einen Anspruch?
29.11.2018
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Wir sind drei Schwestern, von denen zwei sich die Betreuung der 95 jährigen Mutter teilen. ... (Vermutlich mit sehr viel Einwirkung hat der Vater sich gebeugt und den Kindern B und C nichts von der Änderung mitgeteilt (Angst vor C). ... Schwester A verwaltet auch das Vermögen der Mutter.
15.8.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit dem September 2005 geschieden. Aus dieser Ehe sind zwei Kinder hervorgegangen, die jetzt 8 und 10 Jahre alt werden. Ich bin seit dem September 2006 wieder verheiratet.

| 6.3.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Die Mutter ist selbstständig, alleinerziehend und erhält 1800 Euro Elterngeld. ... Weiterhin verdient die Mutter durch die Selbsständigkeit noch hinzu, wodurch sich das Elterneld verringert. Dazu kommt noch, daß alleinerziehende Mütter in den ersten drei Jahren automatisch einen Rentenanspruch gemäß dem Durchschnittsverdienst der Versicherten in der gesetzlichen Rentenversicherung (32003 Euro Stand 2010) erwerben (unabhängig davon, ob sie selbsständig sind oder nicht).

| 23.9.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich bat meine Mutter zuerst persönlich, dann per Anwalt um ein klärendes Gespräch, bzw. alternativ um eine Aufstellung eines Nachlaßverzeichnisses nebst Belegen durch meine Mutter. ... Der Anwalt meiner Mutter wies mich nun zudem auch noch darauf hin, dass meine Mutter angeblich nur über eine Monatsrente von weniger als 600,--€ verfüge und forderte mich auf, meine Vermögensverhältnisse offenzulegen und zwar mit Belegen. Aufgrund der Lebenssituation meiner Mutter bestehe Anspruch auf eine Grundsicherung und Elternunterhalt Dieser Aufforderung, meine Einkommens- und Vermögenssituation darzulegen bin ich nicht nachgekommen, da ich das Ansinnen meiner Mutter als ein "Spießumdrehen", oder "Retourkutsche" empfinde.

| 13.9.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Aufenthaltsbestimmungsrecht hat die Mutter, an die ich für sie selbst und die Tochter Unterhalt zahle (insg. 800 Euro + 184 Euro Kindergeld im Monat). Nachdem die Mutter und Tochter seit Jahren nicht mit einander zurecht gekommen sind, lebt die Tochter seit über einem Jahr ständig (bis auf einen kurzen Versöhnungsversuch im Dezember 2012) bei mir. die Mutter redet seit mindestens einem Jahr nicht mehr mit der Tochter und blockiert jeden Kontaktversuch ihrerseits. ... Die Mutter lebt zurzeit von Harzt IV und behauptet gegenüber Arbeitsamt, die Tochter würde weiterhin bei ihr wohnen.
9.4.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Nun meine Frage - hat eine alleinerziehende Mutter denn überhaupt keinen Urlaubsanspruch?
24.9.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Unterhaltsstelle des hiesigen Jobcenters akzeptierte das kommentarlos, forderte ihn aber schon dort auf, unverzüglich Änderungen seines Verdienstes dort mitzuteilen. ... Kindesunterhalt und bezüglich Betreuungsunterhalt nicht verheiratete Mutter? ... Als alleinerziehende Mutter ist es aber alles andere als einfach, einen guten Job zu finden, weshalb ich zugeschlagen habe, als sich die Gelegenheit bot.
7.9.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Mutter ist selbstständig und hat in 2010 ein veringertes Einkommen. ... Bei der Mutter kann nicht 2009 herangezogen werden, weil es sie benachteiligen würde. ... Der Anwalt der Mutter will auch beim Vater nur das Jahr 2010 mit dem besseren Einkommen heranziehen.

| 6.11.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Mutter des älteren Sohnes ist seit 13 Jahren arbeitslos, nimmt auch keine der vom Arbeitsamt angebotenen Beschäftigungsmaßnahmen an, schiebt Schwierigkeiten bei der Erziehung unseres Sohnes vor. ... Kürzlich bat mein Sohnes, in unsere Familie umsiedeln zu dürfen, seine Mutter antwortetete abschlägig mit der Begründung: „Das Kind gehört zur Mutter“ – juristisch hat meines Wissens der Elternteil ohne Erziehungsberechtigung keine Möglichkeiten, da etwas zu unternehmen. ... Leider wird der Junge auch jetzt nicht, wie vorgesehen, bei den Hausaufgaben unterstützt, Wortlaut der Mutter „Ich lerne doch nicht für Dich, ich habe meinen Schulabschluß erreicht“.
123·5·10