Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

232 Ergebnisse für „kosten immobilie mann hälfte“

25.11.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Mann beansprucht nun für sich den Zugewinn für meine Hälfte dieser Häuser. Die Immobilien in einer deutschen Großstadt sind in den 10 Jahren (2001 - 2011) Jahren im Wert gestiegen, von dieser Wertsteigerung begehrt er zu partizipieren. ... Die andere Hälfte wurde auch jeweils meiner Schwester übertragen.

| 3.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Kann ich von der geforderten Summe noch die verbrauchsunabhänigen Kosten abziehen? ... -Hat er ein Recht die beiden Immobilien so getrennt zu betrachten und jetzt bereits seine Auszahlung für das EFH fordern?

| 30.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wir wollen uns demnächst trennen ( und ein Jahr später scheiden )und es geht um die Zukunft dieser Immobilien. ... Wenn ja habe ich Anspruch darauf, dass ich die von mir bisher bezahlten Kreditraten plus die Hälfte vom Erlös bekomme? ... Hat sie jetzt schon Anspruch auf die Hälfte des Hauses, obwohl ich der Eigentümer bin?
12.4.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, meine zukünftige Ex Frau und ich haben gemeinsamen Immobilienbesitz. ... Über welchem Zeitraum kann ich die kosten bei Ihr geltend machen?
14.2.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wie verhält es sich jetzt mit den Kosten? Muss ich die Hälfte des Kredites bedienen? Mein Mann behauptet, ich muss auch die Hälfte der Nebenkosten etc tragen, muss ich das?
11.10.2009
Bereits im Jahre 2005 hatte meine Mutter ihr Vermögen aufgeteilt und mir eine vermietete Immobilie überschrieben. ... Wir sind gerade dabei uns selbst eine Immobilie zu zulegen. ... Wenn man es richtig betrachtet finanziere eigentlich nur ich die neue Immobilie mit meinem vorgezogenen Familien-Erbe.

| 29.8.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Mein Mann hat im Frühjahr eine relativ günstige Spanien-Immobilie gekauft (nur auf seinen Namen, nicht auf mich), die wir beide gedacht hatten als Feriendomizil für uns beide und die ganze Familie/Verwandtschaft. ... Ich habe einen Vertrag aufgesetzt über die Nutzung der Immobilie, wobei ich es fair fände, dass meines Mannes Sohn mit seiner Familie 1/2 Jahr die Immobilie nutzen oder vermieten darf nach Terminabsprache (alle Schulferien soll er Anspruch haben, weil er Kinder hat, bis auf 2 Wochen in den Sommerferien). In diesem Vertragsentwurf wollte ich sicherstellen, dass auch ich - da ich ja die Hälfte des Hypothekendarlehens bezahle - für 3 Monate jährlich die Wohnung außerhalb der Ferien (außer 2 Wochen in den Sommerferien) nutzen darf.
20.2.2013
Nachdem wir uns getrennt haben, möchte mein Mann unser gemeinsames Haus (jeder zur Hälfte Eigentümer) allein behalten und mich auszahlen.  ... Meine konkrete Frage lautet, ob es richtig ist, dass es keine Rolle spielt, wer wieviel Eigenkapital eingebracht hat, sondern dass nur der aktuelle Wert der Immobilie, der Restschuld gegenübergestellt wird und mir die Hälfte dieses  Überschusses zusteht?
26.10.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wir haben zwei Immobilien. Eine gemeinsam gekaufte jedoch finanzierte und vermietete Eigentumswohnung, je zur Hälfte im Grundbesitz. ... Da sich die vermietete Eigentumswohnung gegeneinander aufhebt, bezieht sich meine Frage auf das geerbte Haus.: Hälfte Erbe Haus gehört mit 250.000 EUR (ideeller Wert) zum Anfangsvermögen.

| 5.9.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wenn man sich scheiden lassen möchte und eine gemeinsame Immobilie besitzt die noch nicht abbezahlt ist und der Besserverdiener, der bereits jetzt die Raten zahlt, im Haus bleiben möchte, geht das so einfach ? Wenn derjenige dann die Restschuld komplett auf sich nimmt, also nun den Kredit alleine begleicht , somit der Ausziehende aus den Schulden raus ist,muss der im Haus bleibende doch nicht noch an die andere Partei die Hälfte des Wertes des Hauses auszahlen oder?

| 23.3.2014
Bisher hat mein Mann nahezu alle Kosten, Abzahlung Kredit usw. von seinem Konto bezahlt (auch nach der Trennung).

| 31.8.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
In den vergangenen Jahren habe ich mehrere Immobilien von meinen Eltern notariell geschenkt und auch vererbt bekommen, habe auch Darlehen für Renovierungen und Sanierungen dieser Immobilien alleine aufgenommen. ... Mein Mann ist der Meinung, dass im Falle einer Scheidung ihm die Hälfte des Verkehrswertes von jeder einzelnen Immobilie zustehen würde. ... Diese Immobiien sind alle einigermaßen gut vermietet, was steht meinem Mann von den Mieteinnahmen nach Abzug aller Kosten, Steuern usw. zu?
20.3.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Mutter schenkt Tochter Haus, weil sie für die Tochter und deren 4 Kinder sichere Unterkunft sichern will. Tochter besteht darauf, dass der Ehemann auch als Eigentümer des Hauses eingetragen wird.15 Jahre später ist die Mutter verstorben und der Ehemann verlässt seine Frau wegen einer 20 Jahre jüngeren Frau. Er verlangt den Verkauf des Hauses, um die Schulden aus der Ehe zu decken.
23.11.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine noch Ehefrau hat während unserer Ehe ca. 80000,-€ aus ihrem Erbe in die gemeinsame Immobilie investiert.
19.6.2020
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Es gibt eine Immobilie, die auf mich im Grundbuch eingetragen ist - die Eltern meiner Frau sind und bleiben Mieter meiner Immobilie. 1. Welches Verfahren bzw. welcher Wert ist bei der Bewertung der Immobilie anzuwenden (Marklerverfahren/ Marktwert/ Verkehrswert)? ... Werden zur Festlegung des Ausgangspreis der Immobilie (also beim Kaufpreis) die Kaufnebenkosten dazugerechnet?
1.8.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe seit März 2004 von meiner Frau und unseren beiden Kindern getrennt. Die Unterhaltsfragen sind geregelt. Bzgl. der Vermögenswerte gibt es noch diverse unterschiedliche Meinungen, die Scheidung ist noch von keiner Seite eingereicht wurden.
1.7.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich möchte die Kosten der Gegenseite abschätzen. ... Bitte stellen Sie die Kosten meiner Frau mit Referenz zu Vergütungsverordnung o.ä. dar, die ihr Antrag auf Teilungsversteigerung verursacht! Welche Kosten davon muss ich neben eventuellen Verlusten beim Verkauf übernehmen?

| 19.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Dann wollte er das meine neuer Freund sich an den Kosten beteiligt.Auch dies ist kein Problem. Mittlerweile zahlt mein Ex die Hälfte von den Krediten für das Haus. Ich bezahle ebenfalls die Hälfte von den Krediten und dazu bezahle ich auch die kompletten Nebenkosten wie Wasser, Strom ect. da mein neuer Freund ja auch Nebenkosten verbraucht.
123·5·10·12