Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

301 Ergebnisse für „kindesunterhalt jahr bgb kindesmutter“

4.7.2007
Suche Erstellung einer schrittweise nachvollziehbaren Unterhaltsberechnung für folgenden Fall: Die Kindesmutter hat wegen der Geburt Ihre Stelle aufgegeben - letztes Netto € 2226.- und ist aus Hessen nach Niedersachsen mit dem Kindesvater in eine von diesem aus diesem Grund angemietete und bezahlte Wohnung gezogen. ... Die Kindesmutter verfügt über ein Wertpapierdepot, Erträge in 2006 2500 € plus erheblicher Wertzuwachs.

| 23.6.2015
Mein Sohn ist 18 und geht noch ein Jahr zur Schule (Abitur). Auf Nachfrage durch meinen Sohn bei der Kindesmutter kam heraus, das von dem Kindesunterhalt keinerlei Rücklagen gebildet wurden.

| 16.11.2012
Die Kindesmutter ist 11 Jahre untätig geblieben und ich wurde nicht einmal aufgefordert, Auskunft zu erteilen oder mehr Kindesunterhalt zu zahlen. Über die ganzen Jahre hinweg war die Kindesmutter über meine Adresse in der BRD in Kenntnis. Durch ihr Verhalten hat die Kindesmutter 11 Jahre lang den Eindruck in mir erweckt, dass das Kind finanziell abgesichert sei und ich nicht mehr in Anspruch genommen werde.

| 28.12.2021
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Ausbezahlung des Kindesunterhaltes an die Mutter. Wir leben in verschiedenen Städten, das Kind, sechs Jahre alt, wohnt bei seiner Mutter. ... Kann die Kindesmutter Unterhalt nachforden?

| 30.7.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Kurze Frage: Darf man den Unterhalt reduzieren bzw. für einige Monate aussetzen, wenn in den letzten 6 Monaten diverse Sachgeschenke getätigt wurden (sowohl an das Kind als auch die Kindesmutter)? ... Da mich die Kindesmutter aber in letzter Zeit anfängt anzugiften, eifersüchtelt und ungerechtfertigte Vorhaltungen macht (z.B. behauptete sie vor 2 Wochen in einer E-Mail, ich hätte sie damals kurz vor der Trennung betrogen), außerdem mir auch noch Regeln und Vorschriften für die Ausübung meines Umgangsrechtes mit dem Kind aufoktroyieren will, sehe ich keine Gründe mehr, die weit über meine Pflichten hinausgehenden Sachleistungen vor den Behörden zu verschweigen. Die Geschenke hatten insgesamt einen Wert von 3-4 Monaten Kindesunterhalt, für die Kindesmutter nochmal weitere ca. 6 Monate.
15.5.2005
Ich zahle seit über sieben Jahren Ehegatten- und Kindesunterhalt für drei Kinder. ... Die Kindesmutter forderte mich im Nov. 04 plötzlich auf, für die letzten 5 Jahre EUR 2.800 für den Sohn nachzuzahlen. ... 2)Inwiefern greift in meinem Fall der <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/1613.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 1613 BGB: Unterhalt für die Vergangenheit">§ 1613 BGB</a>, und ist evtl. die Nachforderung des Kindesunterhalts erst ab in Verzugsetzung (April 05) im Hinblick auf den Zeitmoment bei Verwirkung, nur für die letzten 12 Monate gerechtfertigt?
31.8.2007
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Die Beziehung dauerte ca. 2 Jahre. ... (Die Mutter hätte dann mit Erziehungsgeld, Kindesunterhalt, Kindergeld und gefordertem Betreuungsunterhalt € 3.000.-- zur Verfügung. ... Macht es einen Unterschied ob die Änderung a) im Laufe des Jahres Jahr 2008 (also während der 3-Jahres-Frist) b) zum 1.

| 9.4.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Er ist nun 5 Jahre alt und wird im August 6. ... Vor etwa 2 Jahren schrieb der Anwalt der Kindesmutter mich an und verlangte auch die Kindergartenkosten anteilig (Mein Anteil:120 Euro, entspricht der Hälfte nach Abzug der Beköstigung). ... Hat die Kindesmutter selbst überhaupt Anspruch auf Unterhalt?
2.9.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Berechnung Kindesunterhalt: lt meiner Anwältin ist es möglich zu wählen zwischen Fahrkosten und Pkw Kredit 258 Euro, 7 km bis zur Arbeit. ... Ca noch 5 Jahre Unterhalt.
20.8.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Während dieser knapp 2 Jahre habe ich (ebenfalls mit neuer Partnerin) mir eine Mietwohnung in der Nähe meines Sohnes genommen. ... Dieses Modell haben wir auch in den letzten zwei Jahre praktiziert... ... Gibt es andere Möglichkeiten einen Teil des Kindesunterhalts zurückzufordern wie z.B.
7.10.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Unsere zwei Kinder (6 und 10 Jahre) betreuen wir im gegenseitigen Einvernehmen abwechselnd (50:50). Bei den jetzt anstehenden Unterhaltsberechnungen stellt sich folgende Frage: Mein Nettoeinkommen (Arbeit halbtags (50%)): 1400 Euro Nettoeinkommen meiner Frau (Vollzeit): 3600 Euro Nach der Düsseldorfer Tabelle ergäbe sich ein Kindesunterhalt von 364 Euro pro Kind für mich und ein Betrag von 466 Euro für meine Frau (Kindergeld noch nicht abgezogen). ... Was ich aber nicht herausgefunden habe: Wenn ein Mangelfall bereits beim Kindesunterhalt eintritt (wie hier), besteht die gesteigerte Erwerbsobliegenheit dann auch schon im Trennungsjahr?

| 27.2.2009
Dies ist dadurch begründet, dass sie mit ihren ex Freund 2 Kinder hat ( 3 Jahre und 1,5 Jahre). ... Weder Kindesunterhalt, noch Betreuungsunterhalt. ... ich möchte nochmals betonen, dass ich den Kindesunterhalt als selbstverständlich erachte.
22.6.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Nach zwei Jahren wurde ich vom JA ,dem bisherugen Beistand ,aufgefordert Auskunft über meine aktuelle Vermögenssituation zur Neuberechnung des Kindesunterhaltes zu erteilen.
29.1.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, bisher habe ich den vom Jugendamt errechneten Kindesunterhalt für meine Tochter (11,5 Jahre) gezahlt. Nun hat sich meine finanzielle Lage seit einem Jahr verschlechtert und die Kindesmutter und ich haben den Unterhalt beim Jugendamt neu berechnen lassen. ... Im Anschreiben ist folgende Rechnung aufgemacht: Berechnung der Leistung in Euro ab 01.01.2008 Mindestunterhalt gemäß § 1612a Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 oder 2 BGB 322,00 Anrechnung Kindergeld 154,00 Anrechnung von Unterhalt des Ersatzpflichtigen 59,00 --------------- Zahlbetrag (auf volle Euro gerundet) 109,00 Diese 59 € habe ich der Kindesmutter als Zahlbetrag anerkannt und auch gezahlt.
4.2.2014
Hallo, ich habe zwei Fragen zum Thema Kindesunterhalt. ... Seitdem ich arbeite (die letzten 20 Jahre) habe ich mir zu meiner Absicherung etwas angespart (ca. 25.000€). Wird dieses Ersparte für den Kindesunterhalt mit angerechnet und somit für den Kindesunterhalt aufgebraucht auch wenn meine Ex-Freundin pro Monat genug Geld zur Verfügung hat?

| 5.10.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
-Nach der Verhandlung habe ich zu meiner Tochter über das Jugendamt Kontakt aufgenommen (Unterbrechung 10 Jahre wg. KM) -Tochter wurde letzte Woche 18 Jahre -Rechtsanwältin der KM fordert Unterhaltsbeitrag von 453 € (160% gem. 4. ... Ehefrau ohne Einkommen, 3 Kinder (11,13,17 Jahre) die im Ausland leben.

| 14.2.2009
Es besteht gemeinsames Sorgerecht für zwei Kinder, die jetzt 11 und 14 Jahre alt sind. Scheidung seit drei Jahren rechtskräftig. ... Aus diesem Grund muss ich beim Familiengericht beantragen, mir allein die Entscheidung zur Geltendmachung von Kindesunterhalt gemäß <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/1628.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 1628 BGB: Gerichtliche Entscheidung bei Meinungsverschiedenheiten der Eltern">§ 1628 BGB</a> zu übertragen.
30.1.2008
von Rechtsanwalt Ralf Mydlak
mit einem derzeitigen monatlichen Nettogehalt von 5.200 EURO, Brutto 7.600 EURO Folgende abzugsfähige Posten sind bei dem Vater vorhanden: - Altersvorsorge 290,13 EURO - private Krankenvers. 288,37 EURO (nur privat versichert) - berufsbedingte Aufwendungen 150 EURO (pauschal) - Berufsunfähigkeeitsvversicherung 40,32 EURO - Kindesunterhalt (wenn Frage 1 = ja) dann 281,00 EURO Frage 1: Kann die Altersvorsorge aufgrund der Befreiung der Sozialversicherungspflicht auf den für Selbstständiige geltenden Satz von 24,5% des Bruttogehaltes durch Abschluss einer zusätzlichen Rentenversicherung erhöht werden?
123·5·10·15·16