Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

162 Ergebnisse für „kindesunterhalt frau unterhaltszahlung tochter“


| 21.4.2008
Während dieser Zeit (10 Monate) habe ich kein Kindesunterhalt von meiner EX erhalten. ... Darauf einigten wir uns. daher zahlte ich (natürlich) kein Kindesunterhalt für meine Tochter an meine Ex. ... Frage2: Hätte meine Ex für die 10 Monate, als meine Tochter bei mir lebte, Kindesunterhalt zahlen müssen?

| 28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Meine Tochter lebt im Haushalt der Km, sie ist in Ausbildung 3. ... Mein Einkommen beträgt ca. 2140 €, meine Frau ist geringfügig beschäftigt. ... Für meine Tochter bezahlte ich bis jetzt noch 82 € Barunterhalt, für meinen Sohn zahle ich 334 € Kindesunterhalt.

| 2.2.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Tochter wird Ende Oktober 2009 12 Jahre alt. Sie lebt bei meiner Ex-Frau. ... Wie hoch wird für mich der monatliche Unterhalt sein ( nach Änderung der Düsseldorfer Tabelle zum 01.01.2009 ), wenn meine Tochter das 12.

| 6.4.2007
Mein Einkommen beträgt ca. 2200 Euro netto, meine Frau geht keiner Tätigkeit nach, und hat demnach keinerlei eigenes Einkommen, meine Tochter bezieht (solange sie die Schule besucht) 154 Euro Kindergeld, welches auf ihr eigenes Girokonto eingeht. ... Nun meine Fragen: 1.Wie hoch wäre der Unterhalt, den ich für Frau und Tochter nach Trennung/Scheidung zahlen müsste? ... Muss ich die Wohnung kündigen, und Frau und Tochter sind gezwungen, sich eine neue Bleibe zu suchen?

| 3.2.2012
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Hallo, ich möchte gerne wissen, ob monatliche Ratenzahlungen zur Begleichung des nachehelichen Unterhalts (Kreditsumme 90.000) bei der Berechnung für den Kindesunterhalt einer 18-jährigen, die noch zur Schule geht, relevant sind und zum Abzug gebracht werden können. Es sind ca. 2.250 Euro monatlich für die Begleichung des nachehelichen Unterhalts (OLG Celle) von 90.000 Euro für "entgangene Karriere" der Ex-Frau und Mutter des Kindes. Können die 2.250 Euro bei der Berechnung meines Kindesunterhaltsanteils vom Einkommen abgezogen werden, bevor die folgende Berechnung erfolgt?

| 22.9.2009
Meine Frau kann unsere Tochter aus Mangel an Kraft (sie wird 24 h gepflegt) nur zwei mal pro Woche bei sich haben, jeweils über Nacht. ... Aktuelle zahle ich Ehegattenunterhalt, sowie Kindesunterhalt. ... Jetzt meine Frage: Kindesunterhalt muss ja natürlich weiterhin für die 20% bezahlen.
6.3.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Aus dieser Ehe 2 Kinder - ein 19 jähriger Junge, der im 2.Lehrjahr(350€ Ausbildungsbeihilfe) ist, eine eigene kleine Wohnung hat - eine Tochter, 23 Jahre, studiert in Jena Ich habe 2004 neu geheiratet, in dieser Beziehung lebt mit die 18 jährige Tochter meiner neuen Frau. ... An Unterhalt zahle ich aktuell -meiner Ex-Frau 900€, meiner Tochter 600€, meinem Sohn 300€. ... 9)welche steuerlichen auswirkungen haben die unterhaltszahlungen?

| 9.1.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Wir haben eine 3,5 Jahre alte Tochter. Ich wohne seit der Trennung in einem möblierten Appartement, meine Frau wohnt mit meiner Tochter in der gemeinsamen Mietwohnung. ... Mit der Zahlung des künftigen Unterhalts für Tochter und Frau übernimmt sie die Kosten für den Kiga.

| 23.2.2010
der Sachverhalt ist folgender: - meine Tochter aus Ex-Ehe ist 17 und hat mit Hauptschulabschluß eine Berufsvorbereitung (Realschulabschluß+Ausbildung) angefangen und zimmlich gleich abgebrochen (keine Lust, war angemeldet aber nicht zur Schule gegangen). ... Ich bezahle Kindesunterhalt (gerichtlich festgesetzt) und würde gerne wissen ob ich jetzt und weiterhin Kindesunterhalt bezahlen muß.

| 1.9.2009
Ich habe in Erfahrung bringen können, dass sich die Unterhaltszahlungen an meine geschiedene Frau ändern, weil sie verpflichtet ist eine Arbeit aufzunehmen, da meine Tochter ab dem 01.09.09 eingeschult wurde. ... -im folgenden Antragsteller- und Frau D. ... Sie schließen zur Regelung der Trennungs- und Ehescheidungsfolgen den nachstehenden Vergleich: § 1 Kindesunterhalt Der Antragsteller verpflichtet sich, für die Tochter an die Antragsgegnerin einen monatlichen, im voraus fälligen Kindesunterhalt von 250,00 € zu zahlen.

| 28.11.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Davon sind ca. 150 Euro Hortkosten für die ältere Tochter, die Nachmittags nach der Schule im Hort beim Kindergarten betreut wird. ... Kann meine Frau überhaupt den Kindesunterhalt nach Düsseldorfer Tabelle gelten machen ? ... Wie stellt sich der Kindesunterhalt und der Trennungsunterhalt dar ?
11.5.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich lebe seit 4 Jahren von meiner Frau getrennt. ... Kind: Tochter, 7,5 Jahre, lebt bei Mutter 4. meine Frau: arbeitet seit 2 Jahren voll als Pflegedienstleiterin in einer Sozialstation Da meine Frau arbeitet, obwohl sie es aufgrund des Alters unserer kleinen Tochter nicht müßte, kann es sein, dass auch das neue Gesetz keine Änderung für meine Unterhaltszahlungen bringt, oder doch?... Muss der Verdienst meiner Frau in die Berechnung meiner Unterhaltszahlung einfließen (voll?

| 15.4.2013
Vor einigen Jahren haben sich meine Ex Frau und ich auf eine zeitlich begrenzte Einstellung der Unterhaltzahlungen an meine Tochter geeinigt. ... Nun sollen die Unterhaltsahlungen auf Wunsch meiner Ex Frau bis zur endgültigen Bezahlung durch mich wieder aufgenommen werden ! Muss ich diese Zahlungen ( ca. 3000,00 € ) an meine Ex Frau leisten oder an meine Tochter direkt, da diese wie schon erwähnt, volljährig ist ?
16.3.2005
Guten Tag, ich bin seit August 2003 geschieden (1 Tochter, 4 jahre, lebt bei der Mutter) und bezahle an die Ex-Frau und die gemeinsame Tochter Unterhalt (Ex-Frau bekommt zudem Arbeitslosengeld). ... Dass der Kindesunterhalt weiter bezahlt wird, ist für mich selbstverständlich. Für mich ist nur wichtig, wann und ob die Unterhaltszahlung an die Ex-Frau unter Berücksichtigung ihrer neuen Lebenssituation rechtlich zu mindern/einzustellen ist.
2.11.2010
Ich bin seit 2005 guetlich geschieden, meine Ex Frau und ich sind heute gute Freunde, ich zahle gemaess Trennungsvertrag den wir bei einem Notar unterschrieben haben eine monatliche Unterhaltszahlung an meine Frau - dies gilt auch fuer den Kindesunterhalt unserer gemeinsamen Tochter, welche ihre Ausbildung begonnen hat. ... Meine Frage - nachdem ich dann 6 Jahre tapfer gezahlt habe, bin ich nach diesen 6 Jahren, dann den Unterhalt fuer meine Frau los - und zahle dann nur noch fuer meine Tochter-was ich gerne mache. Meine Frau ist seit 1998 ununterbrochen berufstaetig gewesen und hat eigene Einkommen generiert.
13.11.2006
Meine Ex-Frau, 44 jahre ( gelernte 3 jähr. ... Des Weiteren hat meine Tochter seit Sept. 06 eine eigene Wohnung. ... Einkommen Ex-Frau : -850 € Halbtags Sozialstation -300 € Unterhalt Ex-Mann -154 € KG (Sohn) -316 € Unterhalt (Sohn) Einkommen Tochter ohne Job : -316 € Unterhalt Vater -154 € Kindergeld Meine Ex-Frau weigert sich auf Grund des geringen Einkommen ( 850 € Stichwort Existenzminimum ) Unterhaltszahlungen an meine Tochter zu leisten.

| 19.9.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Sehr geehrte Damen und Herren, da meine Tochter am 22.10.2008 6 Jahre alt wird unsere Scheidung am 6.03.2009 zwei Jahre her sein wird, bin ich von meiner geschieden Frau darauf hingewiesen worden, dass sich meine Unterhaltszahlungen erhöhen werden. ... Muss meine geschiedene Frau einer Arbeit nachgehen, wenn meine Tochter zur Schule geht, und wie wirkt sich dies auf meine Unterhaltszahlungen aus, wenn sie es nicht tut? Wie viel Unterhalt muss ich nach der Gesetzesänderung für meine Tochter und für meine geschiedene Frau zahlen?
14.10.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
An meine geschiedene Frau zahle ich 484,-€ mon. ... Frau bei Ihr als Einkommen und wird bei mir abgezogen? ... Gesamt: 1.726 + 1.814 =3.540€ Kindesunterhalt vollj. n.
123·5·9