Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „kindesunterhalt einkommen würde“


| 28.9.2012
ich bin seit Juni eine Alleinerziehende Mutter von 3 Kinder im alter von 10.12 und 15 Jahre.mein Ehemann hat in Juni bis August 600Euro gesammt unterhalt bezahlt.er bekommt Ca 1960Euro Gehalt .mein komplett Einkommen sind 1858 Euro davon bekommt aber meine pflegekraft 235 € Pflegegeld die mit in mein Einkommen sind..
2.11.2004
Mein Mann erwartet nun von mir, dass ich die Hälfte des nunmehr von uns Eltern zu leistenden Kindesunterhalts trage (Kindergeld erhalte ich und gebe es an das Kind weiter). ... Jedoch erscheint mir fragwürdig, wie Geld für ein Auto vorhanden sein kann und nicht für Unterhalt, der von Ihnen zugesagt wurde.Weiter ist mir nicht klar, ob es rechtens ist, dass ich 50% übernehmen soll (ich habe weniger Einkommen zur Verfügung als mein Mann). ... Nun erwartet mein Mann allerdings, dass ich meine Berufstätigkeit ausbaue, um mehr eigenes Einkommen zu erzielen.
6.6.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ehe ist nach nur 3 Monaten gescheitert. Ich möchte mich von meiner Frau trennen und nach einem Jahr dann scheiden lassen. Wie hoch wird der Trennungsunter- halt gegenüber meiner Frau sein.

| 4.11.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren , seid 2006 bin ich geschieden , erhalte Kindesunterhalt für meine Kinder( 12 und 16 Jahre ) ,der nicht tituliert ist ,und streite seid Beginn des Jahres im Zuge der Unterhaltsreform um die Anpassung des Kindesunterhaltes für meinen 12-jährigen Sohn. ... Nun liegt mir ein Kontoauszug meines Exmannes vor ,der von seiner Bank an meine Adresse geschickt wurde.Ich habe diesen Kontoauszug versehentlich geöffnet, da ich den Adressat nicht nachgeprüft habe und stellte fest , dass er sehr wohl sehr gut verdient ( ca. 5000,-€ bis 8000,-€ in einem Monat ).Der Bank habe ich eine Mitteilung gemacht und den Auszug meinem Exmann gegeben .
11.9.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Zwei getrennte Elternteile haben ein Kind von 2 Jahren, dass Kind lebt im Wochenrythmus abwechselnd eine Woche beim Vater und eine Woche bei der Mutter. Die Mutter bekommt das Kindergeld und zahlt davon den Kindergarten. Der Vater verdient ca. das 4 fache der Mutter.

| 25.1.2012
von Rechtsanwalt Michael Vogt
War mit 15 schon auffällig geworden,hat auch schon einige Anzeigen war auch vor Gericht wegen Diebstahl und Einbruch.Draufhin kam er in ein Erziehungsheim und dann in eine Wohngruppe.Obwohl er nicht mehr bei seiner Mutter lebte, hat mein Mann immer an die Kindesmutter gezahlt.Vor 1,5 Jahren musste er die Wohngruppe verlassen, da er auch geklaut und untragbar wurde.Seine Oma mütterlicherseits nahm ihn bei sich auf.

| 31.8.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Tochter hat am 06.08.2009 eine Ausbildung begonnen diese jedoch nach 14 Tagen abgebrochen worauf unser Anwalt uns geraten hat den Unterhalt einzustellen was wir dann getan haben,dies auch durch den Anwalt dem Jugendamt mitgeteilt wurde.Erst im April 2010 hat sie sich arbeitslos gemeldet und erhält nach Prüfung meines Einkommens Leistungen. ... Warum werden meine Familienverhältnisse nicht berücksichtigt.Meine Frau hat auch kein Einkommen.

| 31.5.2013
zunächst eine Menge Fakten,um den Fall kennen zu lernen, dann ca. 7 Fragen: KM trennte sich mit den beiden Kindern vom KV,als dieser zu einer monatelangen Klinikbe- handlung war (u.a.Depressionen); ihr wurde in dieser Zeit die alleinige Nutzung der Wohnun zugesprochen(beide befinden sich in einer Insolvenz).Derzeit lebt der KV,da er nach dem Klinikaufenthalt keine Wohnung mehr hatte, bei den Eltern,ist nach wie vor arbeitsunfähig u. nicht leistungsfähig.KM war leistungsfähig, ist aber seit 01.02.2013 arbeitslos/derzeit krank Im Zuge einer einstweiligen Anordnung fand vor Gericht eine mündliche Verhandlung statt,in der die Großeltern (GE) zur Zahlung des Kindesunterhalt verpflichtet wurden.Das derzeitige, offizielle mtl.Einkommen KM (ca.€ 850 ALG+KG+UV= ges.ca.€ 1.259)In der Verhandlung wurde von den GE deutlich gemacht,wenn Bedürftigkeit da ist, wird gezahlt,aber man erwart Ehrlichkeit im Gesamtkomplex, denn die angegebenen Einkommen könnten nicht stimmen und müssten höher liegen.... da der Eigenbehalt durch die teuere Wohnung extrem heraufgesetzt wird.Frage: welches bereinigte Netto-Einkommen ergibt sich aus Ihrer Sicht unter Berücksichtigung von pauschalen für Vorsorge und Arbeitsaufwand (natürlich mit allen Vorbehalten)??
24.9.2007
Ich selber mußte aus gesundheitlichen Gründen meine Arbeit aufgeben, welches mir von einem Psychologen auch bestätigt wurde.Ich bekomme 573,00 Euro Arbeitslosengeld. ... Die Kindesmutter hat kein Einkommen.

| 18.10.2005
Meine Ex und die Kinder leben noch in diesem Haus.Ich bezahle alle Kosten (840€) für das Haus, sowie den Kindesunterhalt.... (ca. 1000€ netto + KG ) Ich finde, ich bezahle mehr für das Haus, als ich je an Unterhalt für meine Frau bezahlen würde.Sie wohnt Mietfrei, nur der Wohnwert wird bei der Unterhaltsberechnung eingerechnet.Ich bezahle keine Unterhalt an meine Frau.
1