Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

462 Ergebnisse für „kindesunterhalt berechnung auskunft frage“


| 9.1.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Kann ich einen Teil der Miete bei der Berechnung in Abzug bringen ? ... Wird die Auszubildendenvergütung meiner Frau bei der Berechnung mit angesetzt ? ... Und gibt es einen Unterschied bei der Berechnung der beiden Unterhaltsarten ... außer, dass ich den Kindesunterhalt bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes in Abzug bringen kann ?

| 27.5.2009
Hallo, ich habe ein paar Fragen zur Berechnung und Titulierung von Kindesunterhalt. ... Zuschläge erhält, die offenbar bei der Berechnung des Kindesunterhalts nicht berücksichtigt worden sind. ... Nun meine Fragen: - fließen zur Berechnung des Kindesunterhalts und des durchschnittl.

| 4.11.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Voraussetzung ist die Versetzung, kein Schulabbruch und die Leistungsunfähigkeit seiner Mutter für Kindesunterhalt. ... Habe ich bis zur Auskunft ein Zurückbehaltungsrecht? Muss ich auf Auskunft Klagen?

| 6.10.2013
Wie hoch ist - neu berechnet - der monatliche Unterhalt für einen 15 jährigen Jungen von dessen Vater ? Kind lebt mit der Mutter seid 10 1/2 Jahren allein, Unterhalt seit Januar 2013 monatlich gezahlt € 450,00, Kindergeld erhält die Mutter. Die Mutter ist berufstätig und erhält keinen Unterhalt vom Kindsvater.
16.3.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ist es richtig, dass der Kindesunterhalt in diesem Fall (ab der neuen Eheschließung) nach Steuerklasse III berechnet wird – unabhängig davon, welche Steuerklasse er tatsächlich hat? Ich danke Ihnen für Ihre Auskunft und verbleibe mit freundlichen Grüßen
20.7.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ab September beginnt mein ältester Sohn eine Ausbildung und erhält eine Ausbildungsvergütung, die dem Kindesunterhalt ja angerechnet wird. ... Gleichzeitig fordet sie eine Neuberechnung des Kindesunterhalts auch für die anderen beiden Kinder und in diesem Zuge von mir die Übersendung der Einkommenssteuerberscheide der letzten 3 Jahre. ... Ich möchte die Neuberechnung des Kindesunterhaltes jetzt gern vom Jugendamt vornehmen lassen und in Form von Jugendamtsurkunden titulieren lassen.

| 12.5.2010
Ich habe bislang bei der Berechnung der Unterhaltszahlung zunächst 5 % vom Nettoeinkommen, also 135 Euro für berufsbedingte Aufwendungen abgezogen sowie die monatliche Belastung vom Darlehen. ... Meine Exfrau behauptet,vom Jugendamt die Auskunft bekommen zu haben, dass die monatliche Belastung des Hypothekendarlehens nur im 1.

| 26.5.2016
Hallo, ich habe eine Aufforderung eines Rechtsanwalts bekommen, Auskunft zum Zwecke der Berechnung des Kindesunterhaltes und des Trennungsunterhaltes zu geben. ... Mir ist klar, dass ich Auskunft erteilen muss.

| 19.3.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Auf diesen Vorschlag hin forderte mich die Mutter per Anwalt auf, Auskunft über meine Einkünfte zu erteilen und forderte für die Dauer des Auslandsaufenthalts Kindesunterhalt gem. ... Nun meine Frage: Wie ist die gängige Praxis zur Berechnung des bereinigten Nettoeinkommens in meinem Fall? ... Oder wird ein Familien-Gericht eine Mischberechnung durchführen, analog jener, die ich zur Berechnung des Kindesunterhalts durchgeführt habe?

| 25.11.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Weil ich mittlerweile etwas mehr verdiene, steht eine neue Berechnung des Kindesunterhalts an. ... Sie beruft sich dabei auf Rechtsbeistand des hiesigen Jugendamts, weil diese derzeit zu wenig Personal zur Berechnung des Kindesunterhalts haben und man ihr seitens des Jugendamts rechtliche Beihilfe zugesichert habe (Schreiben vom Oktober des Jugendamts liegt mir vor). ... Die Frage ist nun, kann die Kindmutter einfach so einen Rechtsanwalt mit der Berechnung des Kindesunterhalts beauftragen, oder wäre das nicht eigentlich Sache des Jugendamts vom neuen Wohnort?

| 16.11.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, Ich hätte gerne dass Sie mir den Kindesunterhalt und (Ehegatten)Unterhalt berechnen. Die Angaben die ich unten gemacht habe sind nur Schätzungen und ich möchte nur eine ungefähre Berechnung haben, dass ich ungefähr weiß wieviel mir zustehen würde. ... Ich möchte von meinen Ex jetzt den Kindesunterhalt und Meinen Unterhalt einfordern, deshalb bräuchte ich eine ungefähre Summe die mir zustehen würde.
28.6.2019
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich zahle nun laut Düsseldorfer Tabelle den Kindesunterhalt, sowie den nachehelichen Ehegattenunterhalt. Die Berechnung wurde vom Gericht angestellt, zugrundegelegt wurde das Einkommen nach Steuerbescheid 2018. ... Wenn die Ehe 2018 geschieden wurde - kann sie dann 2020 bereits neue Auskunft verlangen oder erst 2021?

| 17.6.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe meinen Mann vor 3 Wochen aufgefordert mir alle relevanten Unterlagen für die Berechnung von Trennungsunterhalt zuzusenden. ... Unklar ist mir die Berechnung des Kindesunterhaltes. ... Ich bitte um Berechnung des Trennungsunterhalts auf Grund o.g.
10.3.2008
Guten Tag, ich habe eine Frage zur Berechnung des Kindesunterhalt. ... Vom zuständigen Jugendamt bin ich jetzt zwecks Neuberechnung des Kindesunterhaltes zur Angabe meiner Einkommensverhältnisse aufgefordert.

| 13.3.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Anwälte, zur Berechnung des Kindesunterhaltes wird die Düsseldorfer Tabelle genommen.
27.4.2005
Da die Berechnung des zugrunde gelegten "Netto-Einkommens" auf Grund hoher und v.a. schwankender Berufsbedingter Belastungen (schwankende berufsbedingte Ausgaben, langer Arbeitsweg als Berufspendler, Eigentumswohnung mit AfA und demzufolge hoher Steuerfreibetrag u.v.m.) sehr schwierig ist, möchte ich den Titel zunächst formal anfechten, Widerspruch einlegen und alles von einem Fachanwalt gegenrechnen lassen.

| 19.9.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Per Urteil muss ich für einen Zeitraum bis August 2007 an meinen Ex-Mann Unterhalt zahlen. Ab September 2007 soll ich Trennungsunterhalt zahlen. Die Scheidung wurde von meinem Ex-Mann eingreicht und die Ehe zum 30.6.07 für beendet erklärt.
31.12.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
c) kann meine Ex- Frau eine Nachforderung des Kindesunterhaltes stellen,weil ich meinen höheren Verdienst seit 2008 nicht angegeben habe? ... Werden diese zur Berechnung des Kindesunterhaltes zugrunde gelegt?
123·5·10·15·20·24