Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „kindergeld recht anwalt schweiz“

6.9.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Da ich Teil des deutschen Sozialversicherungssystems bin, bin ich bisher (eventuell etwas naiv) davon ausgegangen, dass mir das Kindergeld weiterzusteht (trotz Wohnsitz in der Schweiz und Schweizer Gehalt). ... Zur Info: Wir erhalten in der Schweiz auch Kindergeld, allerdings nur den Differenzbetrag, d.h. den Teil der Schweizer Kindergeldes, der nicht durch das deutsche Kindergeld abgedeckt ist. ... Die Ergebnisse einer nachfolgenden Google-Suche haben mich nun etwas nervös gemacht und ich würde gerne die fundierte Meinung eines Anwalts einholen. 1) Habe ich in meiner Situation noch Anspruch auf Kindergeld für meine Tochter oder war dies ein Trugschluss?
5.9.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Hallo Ich bin umgezogen in der Schweiz mit Meine neuer Frau und 6 Monate Alte Tochter. ... Ich bin neueling hier in der Schweiz und mann verdient recht gut, aber wieviel bleibt übrig am ende der rechnungen ist wass anderes. ... Hier in die Schweiz habe ich gehört das exsistensminimmum ist 1700.

| 22.10.2019
| 38,00 €
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich habe es im Kopf überschlagen, da ich massive Schulden abzahlte müsste es immer mehr sein als mein bereinigtes Netto minus 1/2 Kindergeld etc. ... Sie wollte von mir die Gehaltszettel der letzten drei Jahre und drohte mir an, dass sie den Kindesunterhalt nach Schweizer Recht nachfordern werde. ... Nun zu meiner Frage: Wenn meine Exfrau Unterhalt in der Schweiz nachfordert, geschieht das nach deutschen Recht (Deutsches Scheidungsurteil vor Umzug meiner Exfrau in die Schweiz), oder nach dem Lugano-Abkommen nach schweizer Recht?

| 24.3.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo liebe Anwälte! ... Laut meinen recherchen, bei einem Einkommen von 3500 €, die ich aber in der Schweiz verdiene, müsste ich ca. 450 € für das Kind bezahlen und nochmals ca. 3 Jahre lang ca. 750 € für die Frau (deutsche in Deutschland), da Sie ja nun nicht arbeiten kann und Sie vorher schon arbeitslos war. ... Werden die höheren Ausgaben in der Schweiz berücksichtigt?
13.12.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Werter Anwalt / Werte Anwältin, meine Angelegenheit betrifft eine Aufhebung der Kindergeldzahlung von der Familienkasse in DE über den Differenzbetrag zum in der Schweiz gezahlten Kindergeld. ... Seither bekam ich bis März 2012 anteilige Kindergeldzahlungen der DE Familienkasse, über den Differenzbetrag des in der CH gezahlten Kindergeldes. ... Kasse doch recht und lohnt sich eine weiterführende Klage?

| 6.5.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er vertritt die Meinung, dass er sein Einkommen nicht offenbaren müsse, da er in der Schweiz lebt. ... Kindergeld. ... Anwalt, Jugendamt?

| 17.3.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrtes Anwälte Team, Ich habe seit einiger Zeit eine Frage die mir bis jetzt noch leider niemand beantworten konnte. ... Meine geschiedene Ehefrau lebt mit meinen beiden Kindern in den Niederlanden und bezieht auch dort Kindergeld. ... Ich habe vorher vier Jahre in der Schweiz gelebt, wo ich die Unterhaltszahlungen auf meiner Steuerkarte geltend machen konnte.
21.6.2014
Dieses ermöglichte mir, dass ich mit meinem Sohn nach 3 Jahren in die Schweiz ziehen durfte - unter Berücksichtigung einer Diplompsychologin etc.. ... Aufenthalt vom Kind (10 Jahre) bei der Mutter, 2. regelmässiger Umgang des KV einmal im Monat, am Wohnort des Vaters, 3. finanzielle Absicherung der KM mit staatlichem Kindergeld, 4. ... Können Sie mir bitte sagen, ob er Recht hat und ich verpflichtet bin, ihm den Umgang - egal was er kostet - zu ermöglichen??

| 28.7.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein unterhaltspflichtiger Sohn (16), wohnhaft bei der Kindsmutter, wird am 01. August 2011 eine Ausbildung beginnen, in der er im ersten Lehrjahr rund 430,- , im zweiten rund 600,- und im dritten Lehrjahr rund 775,- Euro verdienen wird. Meine Unterhaltszahlungen betragen monatlich 288,- Euro, unterliegen nicht einer turnusmäßigen Anpassung und ich hätte jetzt gern gewußt, in welchen Höhen ich die Ausbildungsvergütung gegen meine Unterhaltszahlungen rechnen darf, bzw. welche Differenz sich nun ergibt, um die ich kürzen dürfte.
26.1.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich benötige Hilfe/ Beratung in einem Grenzgängerfall Deutsch/ Schweiz. ... Diese werden in Deutschland nach deutschem Recht versteuert. ... Meiner ex Freundin zahle ich 650 Euro ( seit November 2015) für die die Miete plus Kindergeld (850 Euro im Monat).

| 18.8.2006
hallo, ich lebe und arbeite in der schweiz bin aber noch in deutschland gemeldet. meine volljährige tochter konfrontiert mich nach der zustellung ihres bafög bescheides(347,-€ monatl. durch mich ,gesamt 412,-) plötzlich per anwalt mit forderungen nach unterhalt. ich möchte wissen,was alles möglich ist an forderungen. ich muss annehmen,daß meine tochter alle möglichkeiten ausschöpft um so viel geld als möglich zu erhalten bzw. den finanziellen schaden bei mir so hoch als möglich anzusetzen,gleich ob sie ihren bisherigen status verändert oder nicht. bin ich besser bei einem schweizer oder deutschem anwalt aufgehoben?
22.9.2017
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich bin dabei mich Gerade scheiden zu lassen.Aus meine ehe die cirka 10 Jahren dauert ist eine Tochter entstanden und ist 8 Jahre alt.Ich bin Grenzgänger und arbeite in der Schweiz mein netto Einkommen ist um die 3500€.meine Frau arbeitet im Einzelhandel und ist Teamleiter. ... und wennschon mich in schweiz anmelde und trotzdem in Deutschland wohne muss ich an Frau dann trotzdem zahlen?und geht das überhaupt mit Anmeldung in der Schweiz und festen Wohnsitz in Deutschland.vielen dank
11.8.2009
Ich bemühte mich um einen neuen Job und fand diesen in der Schweiz. ... Soll ich die Sache gleich mit einem Anwalt angehen oder hab ich ohne einen Anwalt die gleichen Möglichkeiten? ... Kann mir durch dieses Ermittlungsverfahren die Aufenthaltsgenehmigung in der Schweiz entzogen werden?

| 13.11.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Welches Recht wird hier angewandt? In der Schweiz ist das Unterhaltsrecht ähnlich wie in Deutschland („Zürcher Tabelle“), jedoch gilt diese im Wesentlichen wenn der Versorgungsberechtigte (hier der Vater) kein eigenes Einkommen hat.
2.10.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Kann ich vom Vater meiner Tochter(2Monate) Betreuungsunterhalt fordern wenn dieser seinen Wohnsitz in der Schweiz hat. ... Wenn ja wie wird der Betreuungsunterhalt berechnet, welcher Selbsbehalt muß ihm bleiben(Lebenskosten in der Schweiz sind ja höher)?
22.8.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Seit 2 Jahren lebe ich in der Schweiz, wo ich seit 01.01.2013 eine Selbständigkeit als Arzt angefangen habe.

| 5.1.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Sehr geehrtet Herr Anwalt Im Zuge der Unterhalts-Vereinbarung stellte das Familiengericht Berechnungen zu meinen wirtsch.Verh. an und berücksichtigte einen Kredit nicht, ebenso Miete, Versicherungen und Betreuungskosten der nicht bei mir wohnenden Kinder incl. der Betreuungsperson (begl. ... Manchmal bekomme ich Herzrasen, wenn schon wieder ein Brief der Anwältin im Kasten liegt. ... Ich arbeite in der Schweiz, wohne in D , meine Frau lebt in Zürich mit den dorthin entführten Kindern.
16.7.2013
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Liebe Anwälte Ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann und ich leben in der Schweiz, wobei ich der Hauptverdiener bin und mein Mann Hausmann, da er in seinem Job keine Arbeit mehr findet. ... Er verdient aber nullkommanichts....er könnte ohne meine Hilfe nicht mal mehr eine Miete zahlen, da die Arbeitslosenzahlung nach 2 Jahren in der Schweiz eingestellt wird.
12