Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

290 Ergebnisse für „kindergeld exfrau“


| 15.1.2023
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Exfrau lebt mit ihrem neuen Partner zusammen. sie sind noch unverheiratet. ... Aus der Ehe mit meiner Exfrau geht eine Tochter hervor welche 11 Jahre alt ist und bei mir lebt. ... Oder bekomme ich dann nur noch Kindergeld und weiter nichts, bis mein Kind 18 ist?
13.12.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Exfrau arbeitet (1300 netto) und bezieht das Kindergeld sowie etwa 800 Hartz IV + 236 Euro Unterhaltsvorschuß für den Jüngsten. ... Außerdem soll ich den Unterhalt an das Amt entrichten, nicht an meine Exfrau?

| 19.1.2022
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vermutlich im BFD-Jahr (Bundes-Freiwilligen-Dienst) meiner Tochter zu viel Unterhalt gezahlt. In erster Linie geht es mir hier darum, zu erfahren, ob ich nachträglich den Differenzbetrag einfordern kann und wenn ja, in welcher Höhe. Die Situation: Ich bin der unterhaltsplichtige Vater zweier Kinder, geschieden.

| 8.1.2022
von Rechtsanwalt Stefan Kolditz
Sehr geehrte Frau Anwältin oder Herr Anwalt, Ich bin seit circa 3 Jahren von meiner Exfrau geschieden und habe zwei Kinder im Alter von 14+17 Jahren. ... Mein Sohn mit 17 wohnt seit der Trennung bei meiner Exfrau. ... Muss meine Exfrau Kindesunterhalt an mich für meine Tochter zahlen, da mein Sohn inzwischen Einnahmen hat?

| 20.3.2021
von Rechtsanwalt Andreas Fischer
Meine Exfrau zieht aus in eine kleinere Wohnung mit einem Kinderzimmer.

| 2.2.2021
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nun macht meine Tochter ein duales Studium und bezieht somit ein eigenes Einkommen von ca 700 € netto.Sie wohnt mit meiner Exfrau in einer Wohnung. Ich selbst habe einen Nettoverdienst von ca 2300 € ,meine Exfrau ca 1600 €.
3.12.2020
Ich möchte quasi für alle vier Kinder das Kindergeld, respektive die Zulage beim Aufstiegsbafög erhalten. Die einschlägigen Gesetzestexte habe ich im Internet gelesen, jedoch erschließt sich mir noch nicht, ob ich für meine leiblichen Kinder einfach so kindergeldberechtigt bin, weil sie meine eigenen sind und meine Exfrau und ich in etwa den selben Unterhalt aufbringen.
2.9.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Sehr geehrte Frau Anwältin und sehr geehrter Herr Anwalt, meine Tochter, die bei meiner Exfrau lebt, ist 16 Jahre alt und hat jetzt angefangen Ihre Ausbildung an. ... Das Kindergeld in Höhe von 204,00 € erhält meine Exfrau.
14.8.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Ändert sich etwas an der höhe meiner Unterhaltspflicht gegenüber meinen Sohn (abzüglich Bafög das er sich weigert zu beantragen und Kindergeld (aktuell 617€) wenn ich meine (zur Zeit arbeitslose) Lebensgefährtin heirate ? ... Das Einkommen meiner Exfrau beträgt in etwa Netto 1200 Euro.
1.7.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Kindergeld bezieht die Mutter. ... Meine Exfrau ist Berufstätig jedoch nur Vormittags, soweit ich weiß. Der Partner meiner Exfrau wohnt seit 2017 bei meiner Exfrau hat aber sein Wohnsitz nicht umgemeldet und ist ab und zu für eine oder zwei Nächte in seiner Wohnung, jedoch ist der überwiegende Lebensmittelpunkt bei meiner Exfrau, so erzählen mir das auch meine Kinder.
8.6.2020
Ich bin geschieden und habe zusammen mit meiner Exfrau 2 Kinder dieses leben bei der Mutter . Das Kindergeld wird der Mutter überwiesen . ... Meine Exfrau und ich haben jeweils ein Kind auf der Steuerkarte und geteiltes Sorgerecht.
11.2.2020
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Kindergeld bezieht die Mutter. ... Meine ExFrau ist Berufstätig jedoch nur Vormittags. Der Partner meiner ExFrau wohnt seit 2017 bei meiner ExFrau hat aber sein Wohnsitz nicht umgemeldet und ist ab und zu für eine Nacht in seiner Wohnung, jedoch ist der überwiegende Lebensmittelpunkt bei meiner ExFrau.
12.12.2019
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Exfrau erhält eine monatl. ... Er bezieht das Kindergeld.
14.11.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Exfrau und ich sind getrennt lebend. ... Kindergeld bezieht die Mutter für den Sohn 17 und Tochter 9. Kindergeld 13 ich.

| 22.10.2019
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich habe es im Kopf überschlagen, da ich massive Schulden abzahlte müsste es immer mehr sein als mein bereinigtes Netto minus 1/2 Kindergeld etc. ... Nun zu meiner Frage: Wenn meine Exfrau Unterhalt in der Schweiz nachfordert, geschieht das nach deutschen Recht (Deutsches Scheidungsurteil vor Umzug meiner Exfrau in die Schweiz), oder nach dem Lugano-Abkommen nach schweizer Recht? Muss ich noch mit meiner Exfrau kommunizieren, oder mach ich das über meine Volljährige Tochter, von der ich keine Adresse oder Kontaktdaten habe.....
5.8.2019
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seit der Scheidung im Dezember 2011 lebt Sohn Nr. 1 in meinem Haushalt, Sohn Nr. 2 im Haushalt meiner Exfrau. Seit diesem Zeitraum zahle ich monatlich 345 € auf das Konto meiner Exfrau. ... Es ist davon auszugehen, dass er weiterhin in der Wohnung meiner Exfrau wohnen und leben wird.
23.4.2019
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ihr Kindergeld wurde aus diesem Grund im Oktober aberkannt. ... Wurde das Kindergeld zu recht abgelehnt?
7.2.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Zur Zeit liegt ein Nettoeinkommen von 3737 euro vor. abzügich 210 euro krankenversicherung. 150 euro für berufsbedinge Aufwendungen = 3377 bereingtes Einkommen? Meine Ex Frau ehält 300 euro Ehegatten Unterhalt. Mein älterer Sohn studiert, ist 19 Jahre alt und wohnt bei der Mutter, Mein jüngerer Sohn ist noch 17 (noch 2 Monate) und hat die 9.
123·5·10·15