Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.096
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

37 Ergebnisse für „kindergeld einkommensgrenze“

28.3.2008
8716 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (Student, 26) habe im vergangen Jahr ca. 9600€ brutto verdient und somit die Einkommensgrenze von 7680€ eindeutig überschritten. ... Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob das alles Dinge sind die maßgebend für die Berücksichtigung von Kindergeld sind.
2.2.2012
959 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Erfülle ich die Voraussetzungen, dass meine Eltern Kindergeld bekommen? ... Das Kindergeld wird ja wahrscheinlich zu den Einkünften meiner Eltern gerechnet. (Da sie nur geringe Einkünfte haben, müssen Sie aktuell keine Einkommenssteuer bezahlen. ==> Wird das Kindergeld dann als Einkommen der Eltern angerechnet?
23.8.2007
3618 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
Im August 2006 wurde die Zahlung von Kindergeld "gemäß § 70 Abs. 2 EStG" aufgehoben. ... Außerdem hätte er im Jahr 2006 den Grenzbetrag für den Anspruch auf Kindergeld ohnedies überschritten. ... Hat mein Sohn nun Anspruch auf Nachzahlung des Kindergeldes ab Januar 2007?
21.1.2011
1860 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich hatte bei Familenkasse einen Antrag auf Kindergeld für September bis Dezember 2010 gestellt und einen Ablehnungsbescheid erhielt. ... Nach eingelegte Widerspruch bekam ich Einspruchsentschedung mit Begründung, dass mein Sohn laut §32 Abs.4 Satz 1 EStG Anspruchvoraussetzungen für Kindergeld ab April 2010 erfüllt hat, und die Einkünfte April-Dezember berücksichtigt wurden. ... Nach meiner Ansicht schon nach ersten Punkt des §32 besteht kein Anspruch auf Kindergeld (Beschäftigungsverhältnis).
2.2.2007
3249 Aufrufe
Ich bin Student mit Wohnsitz in Deutschland, meine Eltern erhalten für mich Kindergeld. ... Mir ist bekannt, daß es eine Einkommensgrenze für das Kind gibt, bei deren Überschreiten den Eltern kein Kindergeld mehr gezahlt wird. Sind die aus der Erbschaft bestrittenen Ausgaben in der Schweiz relevant für die Frage, ob in Deutschland weiterhin ein Kindergeldanspruch besteht?

| 7.8.2008
3416 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Ab 01.09.08 habe ich eine neue Arbeitsstelle als Werkstudent und muss jetzt meine zukünftige Arbeitszeit (und damit mein Einkommen) planen, um den Kindergeldanspruch meiner Eltern nicht zu verlieren. ... Der Wohnort und die Arbeitsstelle liegen in NRW. - Welche der folgenden Beträge kann ich von meinen Einkünften abziehen um dadurch unter der Grenze von 7680 EUR pro Jahr zu liegen und weiterhin Kindergeld zu beziehen?
16.2.2011
3573 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Guten Morgen, auf diesem Wege möchte ich eine kurze Frage bezüglich meines Kindergeldanspruchs für das Jahr 2010 stellen: Ich bezog Kindergeld bis einschließlich Juli (in diesem Monat wurde ich 25) und beendete mein Studium Ende September. ... Muss mein Vater mit einer Kindergeldrückfoerderung für das ganze Jahr 2010 rechnen? ... Ich habe gehört, Beihilfe ist immer an Kindergeld gekoppelt...
28.2.2010
3775 Aufrufe
Kindergeld für Sohn, 23 J., wurde im Jahr 2009 von Januar bis Juni ausgezahlt, weil er studiert hat. ... Nach schriftlicher Mitteilung an die Familienkasse, dass ich kein Kindergeld für ihn beantrage, kam die Rückforderungsbescheid mit der Begründung: „…aufgrund seiner in 2009 begonnenen Ausbildung bei der Bundeswehr nach Ihren Angaben die Einkommensgrenze überschritten wird“. ... Verstehe nicht,warum sein Gehalt für die Einkommensgrenze angerechnet wird, wenn das Kindergeld nur bis Juni ausgezahlt wurde.
8.6.2017
185 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Über den Januar 2016 hinausgehend bis dato hat meine Mutter für meinen Bruder Kindergeld bezogen, jedoch ohne die Familienkasse über die Umstände zu informieren. ... Darüber hinaus interessiert mich was zu unternehmen ist, damit meine Mutter für meinen kranken Bruder noch weiter Kindergeld erhält. ... Abschließend möchte ich mich für die geringe Entlohnung entschuldigen; wir haben leider nicht viel Geld und deshalb ist meine Mutter auch auf das Kindergeld angewiesen bzw. kann nichts zurückzahlen.
28.9.2004
4709 Aufrufe
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Ich habe beim Studentwerk BAföG beantragt, heute meinte ein Bekannter dass man als Student auch noch zusätzlich Kindergeld beziehen darf. Nun stellt sich mir die Frage: Kann man als Student BAföG + Kindergeld beziehen, wenn ja was wird berücksichtigt Einkommen der Eltren, BAföG?
21.6.2017
282 Aufrufe
Das britische Kindergeld wird nun ausgezahlt, ca. 100 Euro im Monat. ... Das Problem ist nun, dass mein Einkommen in England ueber einer gewissen Einkommensgrenze liegt. ... Haben wir daher Anspruch auf das volle Kindergeld aus Deutschland?
15.12.2011
1889 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Fragen: Ist diese Einkommensgrenze ab 2012 aufgehoben und können wir das KG deshalb neu beantragen?
4.10.2007
5143 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Thematik des Kindergeldes, dass mein Vater für mich bezieht: Ich könnte, wenn ich wollte, deutlich über die Einnahmegrenze von 7680 Euro + Werbungskosten kommen. ... Muss das komplette Kindergeld zurückgezahlt werden oder nur anteilig?

| 18.8.2012
743 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn studiert seit 2009 in Ludwigsburg an der Hochschule für öffentliche Verwaltug und Finanzen zum Bachelor of Arts of Public Mangement.Er ist nicht von einer Firma, wie Landratsamt o.ä. angestellt, sondern er ist beim Land BW als Beamter auf Zeit (während des Studiums)angestellt und bekommt auch vom Land seinen Lohn.Nun habe ich das Studium als Dual angegeben. So wie ich es gelesen habe, wird die Entfernug zur Hochschule mit Hin-u. Rückfahrt anerkannt.Die Fahrten zu den verschieden Praxisstellen aber nur einfache Fahrt.

| 9.12.2005
2144 Aufrufe
Habe ich einen Anspruch auf Kindergeld für mich?
21.7.2011
1149 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bis zum Juli wurde Kindergeld gezahlt. Nun möchte sie nach einem Jahr Arbeit in Vollzeit ihr Abitur nachmachen, daher habe ich erneut Kindergeld beantragt. ... Ich müsste das im Jahr 2010 gezahlte Kindergeld zurückzahlen, da die Grenze von 8.004 EUR überschritten sei.

| 5.12.2008
7072 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun stellt sich mir die Frage, ob ich (bzw. meine Eltern) dann für mich Kindergeld erhalten werden. ... Aktuell bekommen meine Eltern kein Kindergeld für mich, da mein aktuelles Einkommen deutlich über der der Höchstgrenze liegt. ... Wenn dies nicht der Fall sein sollte, welche Möglichkeiten habe ich ggf. meine Einkünfte zu schmälern um Kindergeld beziehen zu können?
7.11.2005
3996 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Begründung: Einkommensgrenze wurde unterschritten. 13. Oktober 2005 Schreiben Bundesagentur für Arbeit: die Festsetzung des Kindergeldes wurde mit Bescheid vom 05.01.2005 aufgehoben und für Jan.- Dez. 2003 bereits von Ihnen zurückgefordert. ... Die Begründung der Familienkasse, die Einkommensgrenze wurde unterschritten greift bereits 2003!
12