Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

457 Ergebnisse für „kindergeld anrechnung“

30.5.2011
3436 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Wieso wird das Kindergeld nicht gleich beim (volljährigen!) ... Weiterhin wird unter Ziffer 15 ausgeführt, dass das Kindergeld als Mindestkostenbeitrag gefordert werden kann: "Um Einnahmeausfälle gering zu halten oder zu vermeiden, sollte für den Elternteil, der das Kindergeld...bezieht, mit der Unterbringung ein Kostenbeitrag in Höhe des auf den jungen Menschen entfallenden Kindergeldes festgesetzt werden." Offensichtlich hat sich das Jugendamt für diese Variante entschieden, da eine Hinzurechnung zum Einkommen unter hälftiger Anrechnung des Kindergeldes bei mir zu einer niedrigeren Zahlungsverpflichtung geführt hätte, ohne dass sich bei der Kindesmutter aufgrund zu geringen Einkommens eine Kompensation ergeben hätte.

| 17.12.2005
10332 Aufrufe
Das Kindergeld wurde bei seiner Unterhaltszahlung bislang zur Hälfte angerechnet. Der Vater fordert jedoch aufgrund des Urteils das gesamte Kindergeld Aufgrund des o.a BGH Urteils ergeben sich folgende Fragen: 1. ... Ist eine Anrechnung dieser Leistungen auf meine Barunterhalts- pflicht anrechenbar und wie könnte das im konkreten Fall aussehen?
19.11.2005
5114 Aufrufe
Hierbei wird mir das hälftige Kindergeld angerechnet. ... Nun meine Frage: Darf ich auch hier von dem Tabellenbetrag weiterhin das halbe Kindergeld abziehen oder muß ich wirklich 475 EURO zukünfig zahlen??
12.2.2007
3825 Aufrufe
Das Kindergeld erhält seine Mutter (meine geschiedene Frau) und leitet es direkt an ihn weiter. ... Wie läuft jetzt die Anrechnung des Kindergeldes und der Praktikumsvergütung? ... Wie sieht es aus, wenn mein Sohn durch Unterhalt, Kindergeld und Praktikumsvergütung mehr als 640 € zur Verfügung hat?

| 17.4.2007
2445 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Exfrau erhält das komplette Kindergeld, da meine Tochter in ihrem Haushalt lebt. ... Bei meiner Unterhaltsleistung sind 8.-€ Kindergeld angerechnet. ... Kindergeldanrechnng, überweisen?
24.12.2009
3879 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Von der Familienkasse hier in Deutschland erhalte ich für jedes Kind je 164 Euro Kindergeld. Nun verlangt meine Ex von mir dass ich das gesamte Kindergeld Ihr in die Schweiz überweisen soll. ... Muss ich ihr überhaupt etwas von dem Kindergeld abliefern ?
23.1.2006
7264 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
In dem Schreiben zur Beurkundung vom Jugendamt des väterlichen Wohnortes ist ein Hinweis dazu enthalten, dass "das auf das Kind entfallende Kindergeld für ein erstes Kind zu Hälfte anzurechnen ist...." §§ 1612 b und c - Heißt das, dass dem Vater nunmehr die Hälfte des Kindergeldes zusteht, d.h. 77 Euro/Monat und dass er (in unserem Fall) also statt 250 Euro Unterhalt nur 173 Euro überweisen muss? ... - Ich habe gehört, das Kindergeldamt müsse das dem Vater zustehende Kindergeld direkt abführen (an ihn?... - Kann man über den Unterhalt hinaus einen Verzicht auf den Kindergeld anteil vereinbaren?
22.8.2008
1230 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Bisher wurde das Kindergeld hälftig bei beiden Eltern angerechnet. Wie wird die Anrechnung des Kndergeldes ab den 1.09 aussehen? Muss nicht das Kindergeld ab diesen Zeipunkt bei mir voll angerechnet werden (und so voll den Kind zu stehen) da die Mutter das Kind ab diesen Zeitraum nicht mehr betreuen kann.

| 6.6.2007
2541 Aufrufe
Inwieweit steht minem Mann nun das Kindergeld zu?
20.7.2005
2405 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Hierbei sind wir uns nicht ganz einig wie das Kindergeld und die Steuerklasse anzurechnen sind. ... Zu diesen 2.200 Euro erhalte ich noch das Kindergeld in Höhe von 308 Euro. ... Da dieses 135 Prozent sind, in welcher Höhe oder müsste von mir evtl. noch Kindergeld überhaupt gezahlt werden.
18.7.2011
992 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Und wie verhält es sich mit dem Kindergeld, welches meine Exfrau in voller Höhe bezieht?

| 13.4.2008
2849 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Unterhaltszahlungen wird darauf verwiesen, dass die Anrechnung des Kindergeldes entfällt. Mir ist nicht bekannt ob die Mutter Kindergeld bezieht oder nicht! ... Ist dies korrekt bzw. in welchem Fall entfällt die Anrechnung des Kindergeldes?
15.10.2009
2003 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, ich benötige eine Berechnung des Kindesunterhalts für folgende Situation: - gemeinsames Sorgerecht - Alter Kind 10 Jahre - Kind lebt überwiegend bei der Mutter - Einkommen Vater ~ 2100€ Netto Wird das Kindergeld hälftig angerechnet? ... (z.B. 355€ - 1/2 Kindergeld = zahlbarer Kindesunterhalt?)

| 10.9.2011
3009 Aufrufe
Juli 2011, derzufolge das Kindergeld nunmehr als Einkommen des Kindes gilt und nicht mehr als das der Eltern. ... Bisher haben wir das hälftige Kindergeld vom Barunterhalt des Vaters abgezogen.
13.3.2008
4312 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Kindergeld. ( Deutschland 308 €, Luxemburg gesamt 443 € ) Mein Ex - Mann arbeitet seit 4 Jahren auch in Luxemburg. ... Kindergeld ab. ... Kindergeld würde erst an Ihn gezahlt werden, wenn ich keiner Arbeit in Luxemburg mehr nachgehen würde - und er einen Antrag auf Kindergeld stellen würde.

| 2.9.2010
1652 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Da bis vor zwei Jahren auch meine älteste Tochter noch Kindergeld erhielt, habe ich damals für meine 2 Kinder aus jetziger Ehe das Kindergeld beantragt, weil ich (da 4 Kinder) für das vierte Kind ein höheres Kindergeld erhalten habe und meine Frau nur den Normalbetrag für 2 Kinder erhalten hätte. ... Da Sie das Kindergeld für meinen Sohn erhält, müße es hälftig auf den Unterhalt angerechnet werden. Aber wie ist es bei den beiden anderen Kindern für die ich das Kindergeld erhalte?
10.8.2007
1352 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Das Kindergeld geht in voller Höhe an die Mutter. ... Kann ich die Hälfte des Kindergeldes (77€) abziehen??
15.6.2006
3462 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im bisherigen gerichtlichen Vergleich wurde der jeweils gültige Tabellenunterhalt nach DT abgezogen ohne Minderung um das Kindergeld.Ich kam allein für den Unterhalt auf und konnte die Zahllast gegenüber den Kindern um das Kindergeld mindern. Nun im Zuge der vereinbarten Neuberechnung des Ehegattenunterhalts besteht die andere Seite darauf mein Einkommen nicht mehr um den vollen Tabellenunterhalt der Kinder zu mindern, sondern das Kindergeld gegenzurechnen.
123·5·10·15·20·23