Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.416 Ergebnisse für „kind vater tochter recht“

28.1.2008
1885 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, ich habe meine Tochter im September zu dem biologischen Vater gegeben. ... Nun will ich meine Tochter zu mir zurück holen, aber der Vater will sie mir nicht geben. ... Habe ich das Recht meine Tochter zurück zu holen?
3.5.2012
1461 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, die Geburt meiner Tochter erfolgt in den nächsten Tagen. ... Interesse besteht seinerseits bis dato nicht an dem Kind. ... Verjährt sein Recht auf Feststellung der Vaterschaft irgendwann oder könnte er theoretisch nach 5 Jahren ankommen und sein Recht einfordern?

| 18.7.2013
2531 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sie hat davor in einer Lebensgemeinschaft ( nicht verheiratet ) gelebt mit dem leiblichen Vater ihrer Tochter die mit in Spanien ist. ... Er hat jederzeit das Recht seine Tochter zu sehen, dazu muss er aber nach Spanien kommen. ... Kann meiner Tochter jetzt etwas passieren kann man ihr das Kind wegnehmen ?

| 6.11.2007
1961 Aufrufe
Meine Tochter hat mit dem getrennt lebenden Vater ihres Kindes gemeinsames Sorgerecht vereinbart. Nun möchte sie als Lehrerin in den Sommerferien mit Kind 2 Wochen verreisen. Der fast arbeitsklose Vater (2 Tage pro Woche) will die Reise verhindern, indem er selbst zur gleichen Zeit mit dem 4-jährigen Kind verreisen will, obwohl er zu jeder anderen Zeit könnte, im Unterschied zur Lehrerin, die nur während Schulferien kann.
22.4.2008
5675 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, seit der Schwangerschaft mit meiner Tochter (jetzt ist sie 6 Monate alt) lebe ich mit meinem Verlobten zusammen, der NICHT der leibliche Vater der Kleinen ist. ... Nun meine Frage: Wenn mein Verlobter die Vaterschaft beim Standesamt anerkennt und sich so als Vater in die Geburtsurkunde eintragen läßt (mit allen Rechten und Pflichten, darüber sind wir uns voll bewußt!!)... Er drohte vormals auch mit Entführung des Kindes.
15.1.2008
3874 Aufrufe
Guten Tag, ich bin Vater einer 11/2 jährigen Tochter. ... Ich habe gehört-daß wenn bis zum 2ten Lebensjahr des Kindes nichts bezüglich der Aberkennung passiert ist-es dann fast unmöglich wird-rechtliche ansprüche an das kind zu haben (ich möchte einfach auch der rechtliche Vater sein)Kann der Ex-mann verhindern - daß ich der rechtliche Vater werde? Was kann ich nur tuen - daß ich die Vaterschaft mit allen Rechten und Pflichten anerkennen darf?.
28.7.2013
41972 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Nachfolgend meine Schilderung der Situation: leibliche Mutter Schneider bekommt mit leiblichen Vater Müller ein gemeinsames Kind, beide Eltern sind nicht verheiratet. ... Nach der Trennung der beiden Eltern stimmt Vater Müller einer Namensänderung des Kindes zu und das Kind heißt fortan Schneider (Name der Mutter). ... Der leibliche Vater Müller verweigert Mutter Meier (ehe.
27.3.2012
1199 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Er und meine Tochter aus letzter Beziehung verstehen sich sehr gut, so dass jetzt folgende Frage aufgekommen ist: Was für Rechte hat mein neuer Partner/Ehemann gegenüber meiner Tochter? ... Meine Tochter wächst mit meinem neuen Partner auf, die beiden sind wie Vater und Tochter und er kümmert sich sehr und ist sehr verantwortungsbewußt. Da er aber nicht ihr leiblicher Vater ist, und eine Adoption ausgeschlossen ist, da ihr leiblicher Vater niemals seine Rechte aufgeben würde, haben wir große Bedenken, was in meinem Todesfall passieren würde.Deswegen wüßte ich gerne: Was für Rechte hat mein neuer Partner/Ehemann gegenüber meiner Tochter?
20.2.2012
1218 Aufrufe
Bin Alleinerziehende Mutter von meiner 4 Jährigen Tochter. Der Vater holt sie alle zwei Wochen und bringt sie auch wieder, aber nicht pünktlich und schiebt Sie bei seinen Eltern ab ist garnicht bei ihr auch nicht über Nacht.
10.4.2008
1319 Aufrufe
Seit der Trennung zahlt der Exmann für jedes Kind 300,00 Euro monatlich. Es kam jetzt zu "Spannungen" mit einer Tochter und diese ist seit dem 28.02.08 bei dem Vater bzw. um es genau zusagen bei dessen Lebensgefährtin die er seit ca. 2Monate kennt. ... Jetzt im April hat er garnichts überwiesen, ist das rechtens das er es einfach verrechnet?

| 30.6.2013
1021 Aufrufe
DC und Bad Oldesloe zum Vater sehr fördern und könnte mir vorstellen auch meinen Anteil an den Ferienzeiten ganz zum Umgang für den Vater zur Verfügung zu stellen. ... 2) Schützt der Staat die Rechte einer minderjährige Staatsangehörigen und unterstützt sie in "ihr" Land zurückkehren zukönnen? 3) Kann der deutsche Vater über zwei Leben (Mutter & Tochter) bestimmen und seiner (deutsch/)amerikanischen Tochter das Recht streitig machen, ihre Wurzeln / Geburtsland kennenzulernen - und der Mutter verwehren ihren zuletzt über 5 Jahre ausgeübten Beruf wieder auszuüben?

| 18.1.2010
1949 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Dann noch übergabe findet bei meinen Eltern statt.Er kommt dort hin und holt sie von meinem Vater ab und bringt sie auch wieder dort hin. 1.Abholen: Tochter wollte nicht mit. ... Dann kam von ihm eine häftige beleidigung zu meinem Vater, die häftigst unter die Gürtellinie ging. ... Dann das mein Vater keinen guten Einluss auf meine Tochter habe (bester Opa der Welt).
9.11.2007
1340 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich lebe seit 2.5 Jahren vom Vater meiner 4 Kinder getrennt. ... Die volljährige Tochter lebt zu 50 % bei mir und beim Vater. ... Meine Fragen Bin ich verpflichtet an den Vater der Kinder Unterhalt zu zahlen ?

| 19.6.2014
1530 Aufrufe
Hat unsere Tochter einen gesetzlichen Anspruch auf Unterhalt und Kindergeld, wenn sie in einer eigenen Wohnung wohnen möchte und im gleichen Wohnort studiert, in dem sowohl mein Mann als auch ich wohnen? Mein von mir geschiedener Mann möchte unserer Tochter kein Unterhalt bezahlen, mit der Begründung, dass er ihr ja weiterhin im Haus Wohnraum zur Verfügung stellt.
26.11.2014
3702 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Hallo, ich habe heute für meine Tochter einen Kinderreisepass beantragt. Ich (Mutter) bin Deutsche, Mein Mann (Vater) ist Türke. ... Welches Recht gilt dann?
11.7.2013
854 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Jetzt erzählt er seinen Freunden Familie das sein Vater geworden ist. ... Davon war nicht die Rede. da mein Mann doch als Vater Offizell gelten sollte. ... Er sei der Vater.

| 12.4.2011
5004 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wir als Eltern sind uns aber nicht noch einig, ob eine 50 / 50 (Woche / Woche) Regelung oder eine 100%ige Regelung (kpl. beim Vater) besser wäre. 1.Wieviel Unterhalt muss der Vater mir noch bzw. ich dem Vater für das Kind an Unterhalt zahlen bei einer 50 / 50 Regelung und wie wird das Kindergeld aufgeteilt 2.Wie würde die Berechnung bei einer 100% Regelung aussehen? ... 5.Der Vater behauptet wenn ein Kind bei ihm lebt muss er für das andere Kind das bei der Mutter lebt keinen Unterhalt mehr zahlen. ... Hier noch die Daten: Staus: Eltern getrennt lebend seit Dezember 2009 Kind 1: 14 jähriges Mädchen bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Kind 2: 12 jähriger Junge bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Einkommen Vater: ca. € 1.900,- Netto / Monat Einkommen Mutter: € 1.100,- Netto / Monat Ihrer Antwort sehe ich dankend entgegen.

| 21.1.2006
2895 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Guten Tag, kann meine Tochter (6) gezwungen werden, beim getrennt lebenden Vater zu übernachten, wenn sie das absolut nicht will. ... Sie weigert sich jetzt strikt, zu ihrem Vater zu gehen und sträubt sich mit Händen und Füssen. ... Ist es irgendwo gesetzlich geregelt, dass ein Kind beim anderen Elternteil übernachten muss??
123·15·30·45·60·71