Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

466 Ergebnisse für „kind vater mutter umgangsrecht“

12.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Informationen zum Umgangsrecht des Vaters bei alleinerziehender bzw. allein sorgeberechtigter Mutter: Ab welchem Alter des Kindes hat ein Vater, der mit der Kindsmutter nicht verheiratet ist, ein Recht sein Kind z.B. in seinem Urlaub zu sich zu holen? Kann er das Kind beispielsweise schon im Alter von 3 Jahren für einen längeren Zeitraum (z.B. über 3 Wochen) zu sich holen? Wonach bestimmt sich Art und Umfang des Umgangsrechts?

| 10.2.2009
von Rechtsanwalt Frank Dubbratz
Das Kind wird im April 4 Jahre und lebt bei der Mutter wir haben das gemeinsame Sorgerecht.Sie ist auch im Schichtdienst tätig. ... Ich würde Mein Kind gerne für das ganze Wochenende zu mir hohlen aber die Mutter verweigert mir dieses. ... Frage 1 Wie soll ich mich wegen dem Umgangsrecht verhalten was steht mir als Vater einer 4 jährigen wirklich zu?
29.1.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich habe eine Frage des bezüglich Umgangsrechts. ... Die Sachbearbeiterin und ich warteten vergeblich - Zur Familie des biologischen Vaters, hatte mein Kind mit Ausnahme der Mutter keinen Kontakt. Der Kontakt zur Mutter war aber unregelmäßig und lief im Januar 2017 auch komplett aus. - Zusammen mit seiner Betreuerin nahm er nun Kontakt zum Jugendamt auf und möchte von seinem Umgangsrecht Gebrauch machen.

| 4.2.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Mutter behauptet, die Tochter würde nach den Besuchen beim Vater die letzte Zeit massive Hustenanfälle nachts bekommen, was ihrer Meinung nach von der Katzenallergie kommt. ... Gleichwohl hat der Vater aber alle paar Wochen Probleme mit dem Umgangsrecht und darf seine Tochter nicht sehen, da sie angeblich öfters krank (Erkältung) ist. ... Nun die Frage: Wenn das Kind auch mit positiven Test keine allergischen Reaktionen im Umgang mit den Katzen zeigt; kann die Mutter zum vielbemühten "Kindeswohl" die Abschaffung der Katzen erfolgreich einklagen oder aber den Umgang des Vaters mit der Tochter verbieten/einschränken?

| 30.1.2008
Ich hätte gerne eine Beratung bezüglich des Umgangsrechts. ... Die Mutter von XXXX war bereist von meinem Mann schwanger,als sie sich von ihm getrennt hat.Mein Mann selbst,hat erst 2 Monate vor der Geburt erfahren,dass er Vater wird.Es kam heraus,dass die Mutter zum Zeugungszeitraum noch einen anderen Mann hatte,mit dem sie heute noch liiert ist.Es wurde ein Vaterschaftstets gemacht,der ergab,dass mein Mann der Vater ist.Kurz darauf,setzten wir uns mit der Mutter in Kontakt und baten sie um regelmäßige Treffen mit den Kindern,da es ja nun Halbgeschwister sind.Sie beschimpfte uns aber nur und sagte uns,dass wir das Kind nicht sehen dürften und sie nur den Unterhalt will.Ihr neuer Freund würde sich um das Kind kümmern und dr Vater sein. ... Müssen alle unter der Sturheit der Mutter leiden,besonders die Kinder?

| 22.10.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Mutter erhält Kindergeld. ... Auf Grund von Streitigkeiten wohnt der Vater vorübergehend in einer Zweitwohnung, zudem verweigert die Mutter dem Vater den Zugang zur gemeinsamen Wohnung und legt fest, wann der Vater das Kind sehen darf. In der Regel 1-2 Tage/Woche Frage: ist der Vater zusätzlich zu seinen Leistungen Barunterhaltspflichtig nach Düsseldorfer Tabelle und in Form von Zahlungen an die Mutter ?
10.3.2011
Dann rief ich mein Vater an und erzählte ihm alles, er ging dann weg. ... Welchen Umgangsrecht hat er ? ... Von mir aus könnte er sie jeden Tag sehen, aber nicht bei seiner Mutter.
7.6.2014
Der rechtliche Vater lebt weiterhin in Kasachstan und hat kein Problem mit unserer Ehe und auch nicht damit, dass das Kind nun In Deutschland lebt. Nun meldet sich seit einiger Zeit der biologische Vater (mexikanischer Staatsbürger und leider durchaus wohlhabend) bei meiner Frau und "droht" ihr damit, dass er in Deutschland Rechte an dem Kind einklagen will. Meine Fragen sind: Kann der biologische Vater Rechte in Bezug auf das Kind in Deutschland einfordern?

| 15.5.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Der Vater des Kindes verschwand nach Streit aus der elterlichen Wohnung und war nicht mehr zu ermitteln. ... Der Vater stellte nun den Antrag an die Mutter per Rechtanwalt, ihm ein 14-tägiges Umgangsrecht einzuräumen (von Fr.... Der Vater und die Mutter wohnen ca. 150 km auseinander.
28.7.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Nachfolgend meine Schilderung der Situation: leibliche Mutter Schneider bekommt mit leiblichen Vater Müller ein gemeinsames Kind, beide Eltern sind nicht verheiratet. ... Nach der Trennung der beiden Eltern stimmt Vater Müller einer Namensänderung des Kindes zu und das Kind heißt fortan Schneider (Name der Mutter). ... Der leibliche Vater Müller verweigert Mutter Meier (ehe.
8.2.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Läuft die zweijährige Frist für den biologischen Vater seit der Geburt des Kindes, da er ja wusste d. er wegen der bestehenden Ehe nicht der rechtliche Vater ist( u. weil er die nichtwirksame Vaterschaft ja schon vorher anerkannt hat...also auch immer davon ausgegangen ist das es sein Kind ist). ... Kann das Kind noch anfechten und kann das von Amtswegen gemacht werden oder kann das nur von der Mutter in Auftrag gegeben werden? Wie sieht es aus, wenn alle Fristen verstrichen sind, hat C dann auch noch ein Umgangsrecht, weil er ja nicht verwand ist mit dem Kind?

| 18.7.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sie hat davor in einer Lebensgemeinschaft ( nicht verheiratet ) gelebt mit dem leiblichen Vater ihrer Tochter die mit in Spanien ist. ... Jetzt war der Kindsvater beim Anwalt was er dort wollte wissen wir nicht. Kann meiner Tochter jetzt etwas passieren kann man ihr das Kind wegnehmen ?
21.7.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo, Frage zum Umgangsrecht. ... Gerichtliche Regelung ist, das der Vater das Kind nach dem Umgang an einem Bahnhof in der Nähe des Wohnortes der Mutter übergibt. ... Was kann die Mutter tun, wenn der Vater das Kind nach dem Umgang nicht zurückbringt, zum Beispiel vorgibt er oder das Kind sei erkrankt und könne das Kind nicht mit dem Zug nach Hause bringen, oder er habe kein Geld für die Fahrkarte.

| 20.6.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Das Umgangsrecht ist so geregelt Di und Do bleibt meine 6 Jährige Tochter über Nacht das heisst 15 uhr bis nächsten morgen 9 uhr und alle vierzehn Tage von Freitag zu Sonntag.Ich zahle aber alle Kosten meiner Tochter (Kindergarten ,Klamotten,Schuhe ect.pp) am Dienstag hätte er ja eigentlich umgangsrecht aber da ist er gar nicht zu Hause und sie schläft bei seiner Mutter .
24.1.2012
Im Rahmen des Trennungsstreites kam es zu einem Schlagabtausch, in den die beiden Kinder der Freundin involviert wurden durch aktive Beeinflussung der Mutter /Ex-Freundin. ... Das Gericht lehnte den Antrag der Ex-Freundin ab, empfahl aber eine Übereineinkunft mit dem erklärten wechselseitigen Verzicht auf Kontakt. in diesem Zusammenhang wurde auf § 165 verwiesen und gesagt, ein Konatktverbot gegen die Tochter könne ohnehin nicht erlassen werden, da u.U. zu klären sei, ob ich als Freund nicht auch Umgangsrecht zu den Kindern hätte. Gibt es wirklich ein Recht auf Umgang mit Kindern des Partners nach einer Trennung, wenn man nicht der leibliche Vater ist?
29.7.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Gibt es eine verbindliche Regelung darüber, wie oft ein Vater sein Kind (2 1/2 Jahre) sehen kann, wenn die Eltern keine Einigung erzielen? ... Was ist, wenn der Vater, der in der gleichen Stadt wie das Kind wohnt, wegen BtM-Delikten auf Bewährung ist und keine kindgerechte Wohnung aufweisen kann (Messi,herumliegende Alkoholflaschen, Aschenbecher, weiche Drogen, Lage über einem Restaurant, bis um 1.00 Uhr sehr laut), muss ihm das Kind zum Übernachten überlassen werden? ... Spielt es eine Rolle, dass der Vater nur 1/2-tags arbeitet und behauptet, keinen Unterjalt zahlen zu können und die Mutter daher voll arbeitet, um den Unterhalt alleine zu erwirtschaften?
22.4.2008
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Der leibliche Vater möchte nichts von ihr wissen, er möchte sie sogar gerne in einem Heim sehen. ... Da wir nur unseren Frieden möchten und ich Angst um mein Kind habe (er hat ja dennoch das Umgangsrecht), habe ich auf Wirkungen durch das Jugendamt, um an Unterhaltszahlungen zu kommen, verzichtet. ... Er drohte vormals auch mit Entführung des Kindes.

| 5.10.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Die von ihr angekündigte Freigabe des Kindes zur Adoption erwies sich als falsch. Sie lebt nun seit 4 Wochen mit dem Kind in einer psychiatrischen Einrichtung. ... Muss ich Kindesunterhalt leisten, wenn das Kind im Heim aufwächst ?
123·5·10·15·20·24