Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

118 Ergebnisse für „kind vater klage geld“

20.7.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Neben dem regulären Kindesunterhalt habe ich monatlich einen festen Betrag freiwillig, zusätzlich auf ein Sparkonto des Kindes Geld zur späteren Absicherung der Ausbildung des Kindes eingezahlt. ... Ich möchte vermeiden, dass die Mutter oder sogar der zukünftige Vater, das gesparte Geld abräumen und das Kind den Betrag später nicht erhält. ... Hätte die Mutter dann eine Grundlage zur Klage im Namen des Kindes?

| 6.12.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Seither benimmt mein Kind immer häufiger anmaßend und aggressiv mir gegenüber und droht mir mit seinem Vater. Ich befürchte nun, dass der Vater meines Kindes plant, das Sorgerecht für sich einzuklagen und sein Kind gegen meinen Willen zu sich nehmen. ... Soweit beantwortbar: Steht nach der neuen "Stärkung der Rechte unverheirateter Väter" zu befürchten, dass eine solche Klage schnellen Erfolg haben könnte?
19.12.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe seit 2 Jahren ein Kind für das ich Unterhalt zahlen muß. ... Das Kind kamm auf die Welt. ... Darf das Jugendamt trotz Heirat Geld einklagen?
20.10.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Vater der Kinder ist Musiker und gibt seit Jahren seinen Nettoverdienst mit unter 1500 € an, kann das belegen, der Steuerbescheid ist entsprechend. ... Ich möchte gern wissen ob der Umstand, dass der Vater der Kinder zu wesentlich höherem Prozentsatz von der Kinderbetruung freigestellt ist, aber dennoch zum Lebensunterhalt der Kinder kaum etwas beiträgt, bzw. von mir Unterhalt für die drei Jüngeren fordern könnte, in irgendeiner Form justitiabel ist? ... Kann man ihn, mit der Begründung dass mein Gesundheitszustand die Doppelbelastung nicht mehr zulässt, irgendwie dazu bringen mehr Geld für die KInder verfügbar zu haben ?
8.4.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Zum Thema Unterhaltspflicht gegenüber Kindern über 18 Jahren habe ich zwar schon einiges im Archiv gefunden, bin mir aber nicht sicher, ob es diesen Sachverhalt voll abdeckt. ... Jeder Elternteil bekommt das Kindergeld für das bei ihm lebende Kind. ... Kindergeld und selbstverdientes Geld) erreicht werden und das Einkommen der Elternteile bestimmt nur die Aufteilung des Restbetrages?

| 29.9.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Außerdem wundert er sich, dass unser fünfjähriges Kind jedes Mal mit den Nerven fertig ist, wenn er ihn so alle 2 Monate oder so mal sehen soll und dann allein bei seinem Vater mehrere Tage verbringen soll. ... In Urlaub fahren will unser Kind mit dem Vater natürlich auch nicht mehr, sodass auch diese 4 Wochen jährlicher Betreuungszeit nun an mir hängen bleiben sollen (sehr zur Freude des Vaters, der dadurch natürlich auch noch Geld spart). Langer Rede kurzer Sinn, ich will nun wissen, welche Aussichten auf Erfolg eine Klage gegen den Vater hätte.
7.11.2007
., ich habe ein uneheliches Kind welches jetzt 15 Jahre jung ist. ... Ich habe in den ganzen Jahren nichts beim Kindesvater für mein Kind geltend gemacht. ... Mein Kind weiß über die Angelegenheit Bescheid, wir haben mehrfach darüber gesprochen.

| 23.8.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
(kein Unterhalt vom Vater) Sind seit 2007 zusammen,Wochenendbeziehung. ... (zahlt ca.580,-Euro Unterhalt) Darf einfach eine Löhnfändung erfolgen,wenn sie mehr Geld will?... Die Kinder sind ja schließlich die Kläger.
11.4.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Jedoch bin ich Anspruchsberechtigte, da das Kind bei mir wohnt.Jetzt verlangte die Familienkasse einen nachträglichen Antrag von mir für das Kindergelt und forderte es von meinem inzwischen geschiedenen Mann zurück. Dieser fordert nun dieses Geld, einschließlich Zinsen von mir zurück mit der Begründung, dass ich von der Überweisung auf das Konto unserer Tochter wußte.Ich erhielt keinerlei finanzielle Unterstützung für den Unterhalt unseres Sohnes. ... Muß ich nun meinem Mann das Geld wieder überlassen oder muß evl. unsere Tochter, noch in der Ausbildung, das Geld zurückzahlen.

| 23.1.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Zwischendruch (etwa alle halbe Jahr) war ich in Deutschland um bischen Geld zu verdienen. ... Es geht nur um meinen Vater. Wie groß wären die Chancen zu gewinnen für meinen Vater, wenn es zu einer Gerichtsverhandlung kommen sollte?
18.11.2004
Dementsprechend wurde der Unterhalt für die damals 10 und 6 jährigen Kinder zwar von unserer gemeinsamen Anwältin auf 387 DM pro Kind abzgl. ... Das Jugendamt hat ihm dann ordentlich Druck gemacht, aber mir auch gesagt, ich könnte letztendlich nur Geld einfordern, wenn ich gegen meinen Exmann klage, aber die Kinder als Kläger einsetze. ... Meine Frage: Habe ich nur die Möglichkeit gegen ihn zu klagen, wenn ich die Kinder als Kläger einsetze und wenn ja, wie stehen unsere Chancen?
19.4.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ein volljähriger Mann mit 21 Jahren, alleinlebend und in Ausbildung, bekommt dezeit Unterhalt vom behinderten Vater, der seit 3 Jahren Pflegestufe 2 hat und nicht mehr Erwerbstätig ist, im Heim lebt (Unterbringung 1250 Euro im Monat) und von seiner Mutter, die 2 Kinder bei sich hat, mit 20 Jahren (Studiert) und 13 Jahren . (Realschule) Der Vater hat kein Einkommen aber Vermögen. das Vermögen verwaltet eine Betreuerin (Anwältin).
7.9.2019
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Als dies der Vater erfahren hat, setzte er sofort seinen Anwalt auf mich an. ... Mein Sohn bekommt im ersten Jahr 720 Euro brutto. - Um wie viel Geld wird es voraussichtlich (geschätzt) weniger werden? - Wenn es zur Klage kommt, wer muss die ganzen Gerichtskosten zahlen?
20.10.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Leider geht es meine Mutter und mir hierdurch finanziell sehr schlecht, das Geld reicht hinten und vorne nicht. ... Er ist wieder verheiratet und hat aus dieser Ehe noch zwei weitere Kinder. ... Ich bin aber das erste Kind und habe keine leiblichen Geschwister.
16.5.2007
Vor der Geburt des zweiten Kindes hatte ich (wegen Betreuung des 1.Kindes) eine 3/4 Stelle, ohne die Geburt des zweiten Kindes würde ich heute mit Sicherheit wieder voll arbeiten. 5. ... Ich sehe (subjektiv) eine Ungleichbehandlung meines Kindes gegenüber den ehelichen Kindern. ... Kind viele Dinge nicht ermöglichen, die den ehelichen Kindern möglich sind (Hobbies, Urlaube...).
10.12.2012
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Mein Vater wohnt zu weit weg von meinem Studienort. ... Mein Vater hat mit seiner neuen Lebenspartnerin ein weiteres Kind(8Jahre), lebt zwar mit beiden zusammen, aber offiziell ist er bei seinen Eltern gemeldet. ... Wäre es finanziell sinnvoll meinen Vater auf Unterhalt zu verklagen?
30.1.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Aus familiären und finanziellen Gründen leben diese seid Januar 2013 beim Vater. ... Ich dachte das Geld bekommt der Sohn direkt. ... Sie hat Angst über den Tisch gezogen zu werden und möchte sicher gehen das, dass Geld auch bei den Kindern ankommt.

| 5.11.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich hab da mal ne Frage: Meine Freundin hat zwei Kinder aus zwei Ehen. ... Zuvor lief alles über Unterhaltsvorschusskasse, doch mit zwölf machen die ja bekanntlich den Hahnen zu weil die Kinder dann nichts mehr brauchen. ... 1)Hat sie bzw. ihr ältester Sohn Anspruch auf Unterhalt gegenüber seinem Vater, der im Harz 4 ist und kann sie, bzw. der Sohn später einmal das Geld verlangen falls der Vater etwas hat?
123·5·6