Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.533 Ergebnisse für „kind vater immer“

28.7.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Meine Recherche hat ergeben, dass er im Grunde immer Zustimmen muss, ausser in besonderen Fällen. ... Nach der Trennung der beiden Eltern stimmt Vater Müller einer Namensänderung des Kindes zu und das Kind heißt fortan Schneider (Name der Mutter). ... Der leibliche Vater Müller verweigert Mutter Meier (ehe.

| 18.7.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sie hat davor in einer Lebensgemeinschaft ( nicht verheiratet ) gelebt mit dem leiblichen Vater ihrer Tochter die mit in Spanien ist. ... Jetzt möchte er täglich Kontakt haben per Telefon , Skype usw. aber das geht nicht, da unsere Tochter Berufstätig ist und die kleine Tochter nicht immer telefonieren möchte, wie das so ist. ... Kann meiner Tochter jetzt etwas passieren kann man ihr das Kind wegnehmen ?
3.3.2010
Vater hat während der gemeinsamen Zeit versäumt Sorgerecht einzutragen. Vater zahlt Unterhalt und betreut die Kinder 1/3 des Jahres. ... Nun äußern die Kinder den Wunsch auch mal bei Ihrem Vater zu leben.
12.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Informationen zum Umgangsrecht des Vaters bei alleinerziehender bzw. allein sorgeberechtigter Mutter: Ab welchem Alter des Kindes hat ein Vater, der mit der Kindsmutter nicht verheiratet ist, ein Recht sein Kind z.B. in seinem Urlaub zu sich zu holen? Kann er das Kind beispielsweise schon im Alter von 3 Jahren für einen längeren Zeitraum (z.B. über 3 Wochen) zu sich holen?
11.7.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Jetzt erzählt er seinen Freunden Familie das sein Vater geworden ist. ... Davon war nicht die Rede. da mein Mann doch als Vater Offizell gelten sollte. ... Er sei der Vater.
15.1.2008
Guten Tag, ich bin Vater einer 11/2 jährigen Tochter. Meine Freundin war zur Zeit der Schwangerschaft und ist immer noch verheiratet. ... Ich habe gehört-daß wenn bis zum 2ten Lebensjahr des Kindes nichts bezüglich der Aberkennung passiert ist-es dann fast unmöglich wird-rechtliche ansprüche an das kind zu haben (ich möchte einfach auch der rechtliche Vater sein)Kann der Ex-mann verhindern - daß ich der rechtliche Vater werde?
31.12.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Kinder sind für eine Woche beim Vater, ich habe sie gebracht. ... In aller Kürze das Wichtigste: Ich bin letztes Jahr mit den Kindern (5 und 7 Jahre alt) wegen meiner Arbeit weggezogen (450 km), der Vater zahlt keinen Unterhalt. ... Ich habe dem Vater nun angeboten, dass ich ihm ca. 200 km entgegen komme und die Kinder in Empfang nehme.
3.5.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Interesse besteht seinerseits bis dato nicht an dem Kind. Es wird also keine Vaterschaftsanerkennung geben und ich verzichte auf Unterhalt für das Kind. ... Hätte er nach einigen Jahren ohne Kontakt zum Kind eine Chance auf Umgangs- oder gar Sorgerecht?
29.7.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Gibt es eine verbindliche Regelung darüber, wie oft ein Vater sein Kind (2 1/2 Jahre) sehen kann, wenn die Eltern keine Einigung erzielen? ... Verändert sich das mit zunehmendem Alter des Kindes (ab wann)? ... Was ist, wenn der Vater, der in der gleichen Stadt wie das Kind wohnt, wegen BtM-Delikten auf Bewährung ist und keine kindgerechte Wohnung aufweisen kann (Messi,herumliegende Alkoholflaschen, Aschenbecher, weiche Drogen, Lage über einem Restaurant, bis um 1.00 Uhr sehr laut), muss ihm das Kind zum Übernachten überlassen werden?
12.10.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Scheidung 1999, 2 Kinder (*1991 und 1995), gemeinsames Sorgerecht. Die Kinder leben bei der Mutter, seit 2003 mit Zustimmung des Vaters im europaeischen Ausland, besuchen den Vater immer in den Sommerferien. Die Mutter ist wieder verheiratet, hat 2 weitere Kinder (*2005 und 2006) bekommen.

| 13.12.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Liebe AnwaltIn mit Schwerpunkt Familienrecht, meine Situation ist die folgende: ich bin mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Vater des Kindes einer Frau, mit der ich vor einem Jahr für einige Tage ungeschützt Verkehr hatte. ... Bei zwei anderen in Frage kommenden Väter fiel der Vaterschaftstest negativ aus. ... Er steht folglich in der Geburtsurkunde und ist der rechtliche Vater des Kindes.

| 23.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Der Vater ist voll berufstätig, die Kinder gehen bis nachmittags in den Kindergarten.Anfänglich wollte man von einem Wechselmodell ausgehen, das aber nie umgesetzt wurde. Die Kinder leben ausschließlich beim Vater; die Mutter holt die Kinder lediglich 3 x die Woche etwas früher vom Kindergarten ab und betreut sie für ca 2 Stunden, um den Anschein zu wahren, dass hier ein Wechselmodell vorliegt. ... Es gibt natürlich zahlreiche Zeugen, die bestätigen können, dass die Kinder ausschließlich beim Vater leben.

| 12.2.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wochenende beim Vater wohnen. ... Kinder lieben Mutter und Vater gleichermaßen, da bisher sehr harmonisches Familienleben stattgefunden hat. ... Wie verhält es sich mit dem Unterhalt, wenn die Kinder abwechselnd eine Woche beim Vater und eine Woche bei der Mutter wohnen?
4.1.2018
Die Situation: Der Vater hat nie Unterhalt für seinen Sohn gezahlt und sich den Nachforschungen des Jugendamtes (dort bestand eine Beistandschaft für das Kind!) ... Mit der nun eingetretenen Volljährigkeit des Kindes erlischt die Beistandschaft des Jugendamtes und das Kind müßte selber gegen seinen Vater Klagen. ... Dieser Nachweis würde dem Kind später helfen, Unterhaltsansprüche vom Vater abzuwehren. ähnlich 4 U 166/15 Oberlandesgericht Oldenburg, Beschluss vom 04.01.2017- Kinder haften nicht in jedem Fall für ihre Eltern FRAGE: Ich bitte um eine Empfehlung, ob die Unterhaltsansprüche gegen den Vater weiter eingeklagt werden sollten, um spätere Unterhaltsforderungen seinerseits oder von Seiten des Staates zu unterbinden.

| 4.3.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst möchte ich kurz die Voraussetzungen schildern: nach der Scheidung der Ehe im Jahre 1993 (Wohnort Köln) erhielt ich das Sorgerecht für die beiden Kinder (geb. 1986 u. 1989) mein Ex-Mann musste an mich Unterhalt für beide leisten, Ehegattenunterhalt nicht, da ich immer voll berufstätig war. ... Der Unterhalt wurde ausgesetzt, da ja nun bei jedem Elternteil ein Kind wohnte. ... Meine Fragen: Ist der Vater, obwohl die Kinder bei ihm wohnen, barunterhaltspflichtig??

| 28.6.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Folgender Fall: Männlicher deutscher Staatsbürger, selbstständig, privat krankenversichert, wohnhaft in Deutschland, wird Vater eines Kindes. ... Kann der Vater zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung gesetzlich verpflichtet werden? ... Der Vater ist für das Kind unterhaltspflichtig.

| 10.2.2011
Bisher war es so, dass der Vater die Kinder nicht immer selbst vom Kindergarten abholen konnte, da dieser nur bis 16 Uhr geöffnet hat. ... Da der Vater nun Kindesunterhalt von der Kindesmutter fordert, besteht diese aus reiner Schikane darauf, dass die Großeltern die Kinder nun nicht mehr vom Kindergarten abholen dürfen. Der Kindesvater wird seine Arbeitszeit um 5 Wochenstunden reduzieren, damit er die Kinder demnächst immer selbst vom Kindergarten abholen kann.
28.2.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mein Ehemann möchte meine volljährigen Kinder adoptieren. ... Wir sind davon ausgegangen, dass bei einer Erwachsenenadoption der leibliche Vater nicht befragt wird. ... Zwischen meinem Ehemann besteht seit 15 Jahren ein Vater-Kindverhältnis.
123·15·30·45·60·75·77