Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

545 Ergebnisse für „kind tochter umgang recht“

3.5.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, die Geburt meiner Tochter erfolgt in den nächsten Tagen. ... Verjährt sein Recht auf Feststellung der Vaterschaft irgendwann oder könnte er theoretisch nach 5 Jahren ankommen und sein Recht einfordern? ... Hätte er nach einigen Jahren ohne Kontakt zum Kind eine Chance auf Umgangs- oder gar Sorgerecht?
13.9.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Kann Ex den Umgang auf jedes 2te Wochenende beschränken. ... Es gibt keinen Grund für einen solchen Umzug -> Frage: inwieweit muss sie mein Einverständnis haben, um das Kind in einem anderen Wohnort anzumelden - würde wegen des guten Kindergartens und den Freunden meiner Tochter im jetzigen Kindergarten diesen Umzug gerne verhindern. 3. ... Kann ich ihren Umgang in der jetzigen Lage mit dem Kind untersagen.
10.3.2011
Er hat mir dann eingeredet, dass wir glücklicher wären, wenn wir ein Kind hätten. ... Meine Frage ist nun, welche Rechte habe ich, wenn ich mich von ihm trenne ? ... Ist es möglich, dass er betreuten Umgang kriegt ?
22.6.2016
Jan. 15 wurde unser Enkelkind durch unsere geschiedene Tochter entzogen (das Kind hatte mehr als 5 Jahre lang täglich 24 Std. bei uns gewohnt), im März 15 Verhandlung, im Apr. 15 Einstweilige Anordnung durch Richter Bihr (AG Schwetzingen): kein Umgang wg. ... Sept. 16, jetzt Antrag unserer Tochter auf weitere Verschiebung nach Mitte Okt. 16 wg. Schulferien (Kind ist 7 Jahre).
27.3.2012
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Wir werden auch ein gemeinsames Kind bekommen, so dass wir dann eine 4-köpfige Familie sind. Er und meine Tochter aus letzter Beziehung verstehen sich sehr gut, so dass jetzt folgende Frage aufgekommen ist: Was für Rechte hat mein neuer Partner/Ehemann gegenüber meiner Tochter? ... Da er aber nicht ihr leiblicher Vater ist, und eine Adoption ausgeschlossen ist, da ihr leiblicher Vater niemals seine Rechte aufgeben würde, haben wir große Bedenken, was in meinem Todesfall passieren würde.Deswegen wüßte ich gerne: Was für Rechte hat mein neuer Partner/Ehemann gegenüber meiner Tochter?

| 31.3.2012
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Grund dafür ist, das wir beide regelmäßigen Umgang/kontakt mit unserer gemeinsamen 3 jährigen Tochter haben wollen. ... Diese Freundin hat 2 Kinder. Da diese Freundin sehr merkwürdige Erziehungsmethoden gegenüber Ihren Kindern wahrnimmt, und auch der Umgang untereinander mir nicht zusagt, wollte ich dieser Stelle mal nachfragen, unter Welchen Umständen oder was für Gründe vorliegen müssen, damit ich meiner Noch-Frau mitteilen kann, das unser gemeinsames Kind mit dieser beagten Freundin keinen Umgang mehr hat.
29.9.2017
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich selbst finde das sie kein guter umgang ist für mein kind bzw fördernd für die entwicklung meiner tochter ist.ich finde nicht das dies dem kindeswohl dient.auch is meiner meinung her keine sozial bindung aufgebaut worden.der vater hat recht auf umgang was ich ihn nicht vorenthalten werde aber wie sieht es mit der halbschwester denn aus?muss ich den umgang gewähren?die dame vom jugendamt meinte zu mir das regelrecht der vater recht zum umgang habe jedoch nicht die halbschwester.wollte mich da mal von der rechtlichen seite erkundigen.ich danke ihnen im vorraus für ihre hilfe und bemühungen.Lg

| 18.7.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Guten Abend, mein Anliegen wie nachfolgend; unsere Tochter ist im Juni mit Ihrer Tochter 2 Jahre nach Spanien gezogen und hat sich dort eine eigene Existenz aufgebaut. ... Er hat jederzeit das Recht seine Tochter zu sehen, dazu muss er aber nach Spanien kommen. ... Kann meiner Tochter jetzt etwas passieren kann man ihr das Kind wegnehmen ?

| 8.1.2013
Die Frau ist schwanger geworden und hat eine Tochter Jahren zur Welt gebracht. ... Ich finde die ganze Situation furchtbar und würde mir wünschen, wir hätten einen regelmäßigen Umgang. ... Es ist ja gar nicht machbar, dass er alle 14 Tage zu dem Kind fährt, wir sind eine Familie.

| 8.5.2010
Meine Tochter ist 6 Jahre alt. ... Der Vater hat jetzt den klassischen Umgang das ganze Wochenende bzw. den Ferienumgang eingeklagt und möchte zusätzlich den Kontakt unter der Woche. Ich hätte gerne den Kontakt unter der Woche mit Übernachtungen, da mittlerweile der Vater von meiner Tochter immer positiver und ich immer negativer gesehen werde, weil ich alles Unangenehme durchsetzten muss, wie das Aufstehen, üben eines Musikinstumentes und er kommt wenn er alles erledigt hat und entspannt auf das Kind eingehen kann.
16.2.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, nach einem schwierigen Umgangsverfahren lehnt meine Tochter jetzt den Umgang mit ihrem Vater völlig ab; es ist ein Zwangsgeldverfahren anhängig. Mit der zweiten (ebenfalls zwischenzeitlich getrennt lebenden) Frau von meinem geschiedenen Mann treffe ich mich aber gelegentlich, damit meine Tochter ein bißchen Kontakt zu ihrem Halbbruder aus dieser zweiten Ehe behält. Dies versucht der Vater beider Kinder mit allen Mitteln zu verhindern, insbesondere, indem er psychischen Druck auf den Bruder ausübt.

| 30.1.2008
Mein Mann und ich haben eine gemeinsame Tochter, die am XXXX geboren ist. ... Vor kurzem erhielten wir vom Jugendamt die neue Adresse und schrieben auch gleich einen Brief an die Mutter.Wir baten sie um eine Regelung des Umgangsrechts.Wir wollen XXXX nun endlich auch in unsere Familie miteinbeziehen und kennenlernen.Unsere Tochter freut sich schon sehr auf ihren Halbbruder.Wir erwarten auch im Sommer unser 2.gemeinsames Kind und möchten,dass XXXX von Anfang an,daran mit teil hat. ... Aber auch das lehnte sie ab.Meine Tochter ist jetzt ganz traurig und mein Mann und ich auch.Mein Mann möchte nicht alleine Kontakt zu dem Kind,weil wir eine Familie sind und er der Meinung ist,dass wir das Kind in unsere Familie miteinbeziehen sollen.Es sind ja schon 5 Jahre vergangen,wo wir das Kind nicht sehen durften.Ich kann diese Frau nicht verstehen,wie man sowas machen kann.Wieviele Jahre sollen denn noch vergehen,bis die Kinder volljährig sind?

| 19.7.2015
Hallo, Mein Ehemann und ich haben uns vor der Geburt unserer gemeinsamen Tochter getrennt. ... Er meint, er hätte während dieser Deutschlandaufenthalte von drei bis fünf Tagen das Recht, unser Kind jederzeit und beliebig lange zu sehen. ... Er möchte nun über ein Gericht sein vermeintliches Recht einklagen, das Kind während der sporadischen und unregelmäßigen Deutschlandbesuche täglich und über viele Stunden zu sehen.

| 17.5.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ehefrau versteckt gemeinsames Kind. ... - Ist das alles überhaupt rechtens, was da gerade abläuft? ... Unterstützung, das ich mein Kind wieder einmal sehen und sprechen kann nach nun mehr 8 Tagen Ungewissheit.

| 22.10.2015
Der KV versucht in jeden Ferien seine Tochter zu sehen. 5 Jahre holt und bringt er seine Tochter, wenn er Urlaub hat. Nun fordert er ein mal, weil es nicht anders geht, dass die KM die Tochter lediglich abholt und Sie lässt den kompletten Umgang platzen mit den Worten : "Umgang ist keine Bringepflicht! ... Sie will den Umgang einklagen.

| 6.11.2007
Meine Tochter hat mit dem getrennt lebenden Vater ihres Kindes gemeinsames Sorgerecht vereinbart. Nun möchte sie als Lehrerin in den Sommerferien mit Kind 2 Wochen verreisen. Der fast arbeitsklose Vater (2 Tage pro Woche) will die Reise verhindern, indem er selbst zur gleichen Zeit mit dem 4-jährigen Kind verreisen will, obwohl er zu jeder anderen Zeit könnte, im Unterschied zur Lehrerin, die nur während Schulferien kann.

| 27.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Tochter war 5 Monate, als ihr Vater und ich uns getrennt haben. ... Ich bin prinzipiell der Meinung, dass sie ein Recht auf ihren Vater hat und habe ihn von daher auch nicht weggeschickt. Die Belange meiner Tochter gehen mir vor.

| 15.11.2009
Nur meine Tochter will nicht. ... Wir sind seit 2 Jahren auch wieder eine Familie und haben ein weiteres Kind bekommen. Meine Frage an Sie: Kann der KV den Umgang mit meiner Tochter erzwingen, und kann der Kontakt zum KV aufgrund von neuer Familie und Geschwisterliebe abgebrochen werden?
123·5·10·15·20·25·28