Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

37 Ergebnisse für „kind tochter möglichkeit schwangerschaft“


| 12.2.2015
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Meine Tochter ist jetzt 34 Jahre alt. ... Der Kindesvater zahlt seit Geburt Kindes- und Betreuungsunterhalt entsprechend seinen Möglichkeiten an die Agentur für Arbeit (Sozialamt). ... Bis zur Unterbrechung des Studiums wegen Schwangerschaft und Kleinkindpflege waren das zuletzt 700€/Monat.
12.3.2013
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, ich habe mit meiner Ex-Freundin am 22.10.2012 eine gemeinsame Tochter bekommen. ... Den Unterhalt für meine Tochter zahle ich bereits seit 1.Dezember nach der Düsseldorfer Tabelle. ... Meine Frage nun, bin ich trotz der Vorerkrankung und der damit verbunden Erwerbsunfähigkeit meiner Ex Freundin Unterhaltspflichtig nach §1615 BGB oder trifft das nur zu, wenn die Erwerbsunfähigkeit in direktem Zusammenhang mit der Schwangerschaft steht.

| 2.7.2006
Ich bin geschieden seit 3Jahren mit einer Tochter(5Jahre). ... Auch redet Sie immer in der "Wir"-Form, wie wir gehen zum Frauenarzt, wir freuen uns auf das Kind, wir haben einen neuen Kinderwagen gekauft usw. ... Von der Schwangerschaft kein Wort.

| 26.4.2011
Ich lebe mit meinem Partner und meinen Kindern zusammen. ... Der Vater ihres noch ungeborenen Kindes arbeitet. Gibt es unter diesen Umständen die Möglichkeit, meine Tochter zum Auszug zu zwingen?

| 24.2.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Aus einer Beziehung meiner 24 Jahre alten Tochter ist ein Kind entstanden. ... Während der Schwangerschaft ist meine Tochter bereits einmal ausgezogen um dem Druck den er ausübte zu entkommen. ... Meine Tochter kann sich anwaltliche Unterstützung nicht leisten, gibt es dahingehend Möglichkeiten ?
6.2.2008
Ich übernehme die Verantwortung und werde mich auf jedem Fall um mein Kind kümmern. 2. ... So ab diesem Moment (Okt. 2006 bis Mai 2007) habe ich zwischen London und Deutschland gependelt um die Schwangerschaft zu verfolgen und sie Finanziell zu unterstützen. ... Habe ich eine Möglichkeit der Namensgebungsbeschluss anzufechten und ein Wiederherstellung der Familiennamen meiner Tochter in Deutschland zu erwirken ?
20.6.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Tochter ist 2013 geboren. Noch während der Schwangerschaft haben mein Partner und ich uns für das gemeinsame Sorgerecht entschieden und dafür, dass unser Kind seinen Nachnamen erhalten soll. ... Wir sind jedoch nicht getrennt und üben auch weiterhin gemeinsam die Sorge um unsere Tochter aus.
23.4.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Unsere gemeinsame Tochter ist 8 Monate alt und wird von mir ganztags betreut. ... Meinen Eltern gegenüber hat er Silvester 2006 sogar gemeint, er wisse ja nicht, ob das Kind von ihm sei. Er hat wenig Unterstützung geleistet während und nach der Schwangerschaft und das ist auch heute weiterhin der Fall.
11.7.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich hielt meine gefühle zurück und war glücklich über die Schwangerschaft. ... Ich kümmere mich derweil liebevoll um meinen Sohn fünf Jahre, und um die Schwangerschaft. ... Am zweiten Lebenstag des Kindes kommt er mich besuchen und telefoniert mit der ältesten Tochter sie habe eine Schwester bekommen und sie würde aussehen wie die jüngste Schwester.
9.5.2007
Hallo, ich habe vor sieben Monaten ein Kind von einem verheiratetem Mann bekommen und der Vater meines Kindes zahlt mir monatlich 200€ Unterhalt. ... Witerhin bekomme ich noch 300€ Erziehungsgeld und das Kindergeld. Aus seiner Ehe hat er eine weitere Tochter von 22 Jahren, welche aber seit diesem Monat ihr Studium beendet hat und einer festen Anstellung nach geht.
1.5.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Meine ehemalige Lebensgefährtin und ich haben eine uneheliche Tochter welche nun ein Jahr alt ist. Bereits während des Schwangerschaft hat meine ehemalige LG ihren jetzigen Lebensgefährten kennen gelernt und jeglichen Kontakt versucht zu mir zu unterbinden. ... Das Jugendamt sagte mir dass meine Tochter einen Vater hätte aber weshalb versucht es dass JA nicht zum Wohle meines Kindes, es der Mutter beizubringen?
18.7.2007
meine ex freundin bekommt im januar von mir ein kind. sie teilte mir mit, dass sie auf dem arbeitsamt meine anschrift als kindesvater angeben mußte und ich aufgefordert werde, lohnnachweise zu bringen. sie war vor der schwangerschaft alg2 empfänger und zuletzt in einer weiterbildungsmaßnahme vom arbeitsamt.diese wurde jetzt vom amt gebrochen, obwohl sie krankgeschrieben war und ein beschäftigungsverbot vom arzt bekommen hat. ich bin berufstätig und unterhaltspflichtig geg. eines 8jährigen kindes, und sie ist auch mutter einer 8jährigen tochter. meine frage: kann ich zum betreuungsunterhalt herangezogen werden und welche vorraussetzungen sind nötig, damit ich für sie nicht zahlen muss?
12.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrter Anwalt, seit 6 Monaten zahle ich an meine Ex-Freundin Betreuungsunterhalt (ca. 1.300€/Monat - entspricht ihrem Nettogehalt vor der Schwangerschaft) und Kindesunterhalt (390€/Monat entspr. ... Wir hätten jetzt die Möglichkeit unsere Tochter in eine KITA zu bringen (2x pro Woche a 3 Stunden) damit sie dort entsprechend den Umgang mit anderen Kindern lernt - meine Ex-Freundin wird aufgrund der kürze der Zeit selbstverständlich NICHT arbeiten gehen. ... Wie hoch ist in Deutschland der finanzielle Mindestbedarf einer ledigen Mutter mit einem Kind?
19.6.2007
Guten Tag, folgende Frage habe ich: Ich habe am 13.05. meine Tochter entbunden. Mein Lebensgefährte hat sich von Beginn der Schwangerschaft von mir abgewandt - bis heute. ... Zur Entbindung meiner Tochter war er dabei.

| 10.12.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe ich Scheidung und meine 21-jährige Tochter lebt bei mir. ... Die hat sie im November 2005 aus persönlichen Gründen abgebrochen) Der Kindesvater hat im Juni 2006 den Unterhalt eingestellt, da er nach Rücksprache mit seinem Anwalt meinte, sie würde sich nicht ausreichend um einen Ausbildungsplatz bemühen und das würde er nicht unterstützen.

| 12.4.2007
Ca. 1,5 Jahre später waurde Sie schwanger und unsere Tochter kam Anfang 2005 zur Welt. ... Also haben wir uns von Ihrem Ausbildungslohn und nach der Schwangerschaft vom Kinder- und Erziehungsgeld ernährt. ... Seit ca. zwei Wochen wohnt die Mutter mit Kind nicht mehr bei mir.

| 12.9.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich stehe vor folgendem Dilemma: ich habe mit meiner Ex-Freundin ein gemeinsames Kind, welches im Oktober zwei Jahre alt wird. ... Sie suchte für unsere Tochter eine Betreuung (Tagesmutter) und ging im Schichtdienst ihrer Ausbildung nach. ... Nach meinem Rechtsverständnis hat Sie ja eindeutig gezeigt, dass es nicht die Betreuung des Kindes ist, die sie am arbeiten hindern, sondern, dass sie phsychisch krank ist.
3.5.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
zur situation: ich habe eine dreinhalbjährige tochter und einen einjährigen sohn. unterhalt zahle ich für meine tochter (die mutter bezieht unterhaltsvorschussleistungen), bei meinem sohn haben wir uns privat geeinigt, da ich zu dieser zeit nicht die finanziellen mittel hatte, weitere zahlungen zu leisten. ich habe für beide kinder die vaterschaft annerkannt. ich nachhinein sind mir massive zweifel gekommen, die sich wie folgt begründen: - die mutter war zur zeit unserer beziehung in der erotikbranche tätig. sie hat mir gegenüber allerdings nie definitive angaben zur art ihrer tätigkeit, arbeitsort etc. gemacht so das ich nur vermutungen anstellen kann. - aufgrund ihrer äußerungen war ihre tätigkeit damals im bereich escort-service anzusiedeln, wobei denkbar wäre, daß sie auch in den bereich der prostitution grenzte (dies kann ich nicht beweisen, auch wenn ich die mutter einmal mit einem fremden erwischte). - ihrer aussage nach, war ich der einzige, mit dem sie ungeschützten verkehr hatte, was impliziert, daß sie mit anderen partnern (zumindest) geschützten verkehr hatte. - da für beide von uns klar war, daß es nie eine feste beziehung auf dauer werden würde (Ehe etc.), vermute ich aufgrund ihrer peruanischen staatsbürgerschaft auch noch andere gründe ihrerseits für die schwangerschaft, kann dies aber wiederum nur vermuten. - aufgrund ihrer verhaltens mir gegenüber erscheint es mir auch verdächtig, dass sie keine unterhaltsforderungen für meinen sohn stellt, da sie beim ersten kind, noch ohne mit mir zu sprechen, den rechtsweg wählte und mich zur unterhaltszahlung aufforderte. ... Ich bin mir über die abgelaufene Frist von zwei Jahren (bei meiner Tochter) im Klaren, möchte aber wissen, wie die Chanchen stehen, bei meinem Sohn eine solche Anfechtung zu erwirken. 2) Unter welchen Umständen (wenn überhaupt) wäre die Anfechtung der Vaterschaft meiner dreieinhalbjährigen Tochter gegenüber zu erwirken?
12