Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.043 Ergebnisse für „kind mutter richtig“


| 12.4.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
5.Der Vater behauptet wenn ein Kind bei ihm lebt muss er für das andere Kind das bei der Mutter lebt keinen Unterhalt mehr zahlen. Ist das richtig? Hier noch die Daten: Staus: Eltern getrennt lebend seit Dezember 2009 Kind 1: 14 jähriges Mädchen bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Kind 2: 12 jähriger Junge bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Einkommen Vater: ca. € 1.900,- Netto / Monat Einkommen Mutter: € 1.100,- Netto / Monat Ihrer Antwort sehe ich dankend entgegen.
4.1.2007
Das problem ist daß sie ein kind von mir bekommen wird und die frage ist: -welche aufenthalt wird mein kind bekommen?

| 24.12.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Das Wohl des Kindes hat oberste Priorität, richtig und sinnvoll. ... Und das scheint der Fall zu sein, so wie Ihre Mutter es organisiert hat. ... Es geht um den Schutz des Kindes, für den könnte sich Ihre Mutter quasi verbürgen.
9.11.2011
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Meine Ex Partnerin ist am Sonntag den 06.11.2011 mit unseren 2 Kindern(1 1/2, 4) aus dem Haus gegangen in meiner Abwesenheit. ... Ich habe Ihr Wort, das am Sonntag Mittag, den 13.11.2011 Sie her kommt, das ich die Kinder sehen kann. ... Ich bin nun am Überlegen, am Sonntag Abend das gleich zu tun und einfach die Kinder in unserer Wohnung zu behalten.

| 12.6.2013
Mutter der Kinder geht einer Halbtagsbeschäftigung nach, Verdienst ca. 1.000€ Netto. Kinder besuchen eine Ganztagsbetreuung. ... Falls nein, wie fällt sie richtig aus?

| 25.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Es besteht ein gemeinsames Kind (4 Jahre) und dieses lebt bei der Mutter in der neuen Wohnung. ... 2.Wann kann der Unterhaltsanspruch für das Kind gegen den Vater erlöschen? ... 4.Kann die Mutter weitere Ansprüche (Unterhalt fürs Kind?)
15.9.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Zu den Fakten: Mutter und Vater des Kindes sind nicht verheiratet, haben auch nicht zusammengelebt, waren zwar noch ein paar Jahre nach Geburt des Kindes zusammen, sind mittlerweile aber getrennt. ... Das Kind geht in die Grundschule. ... Bisher hat sich die Mutter um die Betreuung des Kindes gekümmert und ca. alle 2 Wochenenden ist das Kind beim Vater gewesen (Fr. nachmittag bis So abend).
24.9.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ein uneheliches Kind soll von seiner Mutter zur Adoption freigegeben werden. ... Die Mutter ist mittlerweile verheiratet. Wenn ich es richtig verstanden habe, muss der Kindesvater der Adoption zustimmen.
3.3.2010
Guten Tag, folgende Ausgangslage: Seit 2007 getrennte Lebenspartnerschaft, seit 2008 lebt Mutter mit gemeinsamen Kindern in der Schweiz (13 und 9 Jahre). ... Vater zahlt Unterhalt und betreut die Kinder 1/3 des Jahres. ... Ist ein RA für Familienrecht aus der SChweiz oder Deutschland der richtige RA?
18.9.2011
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Das Kind ist bei ihr. Wie kann der Kindsvater zu seinen Vaterschaftsrechten kommen,wenn sich die Kindsmutter im Ausland befindet? Kann ein Abstammungsgutachten bezüglich einer Vaterschaftsfeststellung "international" angeordnet werden und wie wird dieses durchgesetzt wenn Mutter und Kind sich beispielweise in Somalia befinden?
28.7.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Nach der Trennung der beiden Eltern stimmt Vater Müller einer Namensänderung des Kindes zu und das Kind heißt fortan Schneider (Name der Mutter). ... Nun heißt Mutter Schneider "Meier", das leibliche Kind Schneider ist mit in die neue Ehe gekommen. ... Stets gibt es "lange" Gesichter bei Einreise und Visa Stellung, für das alltägliche Leben sehr umständlich - bei Arztbesuchen beider Kinder, heißt ein Kind Meier, ein Kind Schneider und das macht es auch nicht wirklich leichter - Bei Elternsprechtagen heißt auch die Mutter anders als das Kind und das Kind hat keinerlei Verbindung zum Namen der Mutter - Um so älter das Kind wird, um so mehr besteht die Gefahr in der Schule des "Hänseln und Mobben", da Kinder bekanntlich keine Rücksicht nehmen: "du heißt anders als deine Eltern/Mutter, was bist du für ein Kind, etc."

| 29.8.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Folgendes Problem: Die Mutter wünscht keinen Kontakt zu mir. ... Leider lehnt die Mutter jegliche Hilfe bzw. ... Meine Fragen: Wirkt es sich für mich zum Nachteil später aus, wenn ich das gemeinsame Sorgerecht für mein Kind mit möchte (sie bekommt als ledige Mutter ja automatisch das alleinige Sorgerecht erstmal)?
1.2.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Dadurch sollte er schonmal den Studentenstatus verlieren, richtig? ... Noch zu erwaehnen ist, dass der neue Freund der Mutter (mit Festanstellung) bei der Mutter ab 1.5. einziehen wird und somit eine eheaehnliche Lebensgemeinschaft ohne eigentlichen Eheschluss bestehen wird, richtig? ... Was aendert sich prinzipiell, sobald die Mutter und der neue Freund heiraten und weiterhin in einem Haus mit den Kindern zusammen fest wohnen?

| 17.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Kind in der Schule wohnt bei seiner Mutter, die beiden anderen an ihren Studienorten. ... Ist die Mutter verpflichtet, sich um ein möglichst hohes Einkommen zu bemühen, um möglichst viel Unterhalt zahlen zu können (ähnlich wie ggü. minderjährigen Kindern)? ... Für das noch bei der Mutter wohnende Kind ist zunächst einmal die Gesamtsumme des Einkommens der Elternteile zu ermitteln, um die maßgebliche Einkommensstufe feststellen zu können.
4.2.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Vater eines einjährigen Kindes (Geburt September 2006). ... Zu jedem weiteren Vorgehen liegt eine Kooperationsbereitschaft der Mutter vor. Ist die Auskunft der Sachbearbeiterin richtig?

| 13.12.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Sie hat mich vor Kurzem angeschrieben und mir mitgeteilt, dass sie kurz nach unseren Treffen schwanger wurde und inzwischen Mutter eines 3-Monatigen Kindes ist, das mit hoher Wahrscheinlichkeit (wegen dem Geburtsdatum) von mir ist. ... Nun möchte die Mutter, dass ich einen Vaterschaftstest mache, damit sie 100%ige Klarheit über die Verhältnisse hat. ... Gibt es z.B. ab dem Zeitpunkt des positiven Vaterschaftstests eine Verjährungsfrist für eine Klage der Mutter oder des jetzigen "Vaters" gegen mich?
11.2.2009
Ich würde gerne wissen, wie sich der Unterhalt für die Mutter meines unehelichen Kindes errechnet. ... In beiden Fällen ist die Mutter meines unehelichen Kindes ist HARZ4-Empfängering. ... Sowei ich richtig informiert bin, muß ich 6 Wochen vor und bis zu 3 Jahre nach der Geburt Unterhalt an die Mutter bzw. das Amt.
12.10.2015
Nach Scheidung bezahlt der Vater Kindesunterhalt, das Kindergeld bezieht ebenfalls die Mutter. ... Von der Mutter werden keine Leistungen erbracht. Ist diese nicht ebenfalls verpflichtet, dem Kind Unterhalt zu zahlen?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·53