Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

67 Ergebnisse für „kind kindesunterhalt unterhaltsverzicht zahl“


| 15.11.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Mann und ich leben derzeit im Trennungsjahr und ich beziehe Kindesunterhalt sowie Trennungsunterhalt, wobei letzterer sich vorwiegend aus der derzeitigen Steuerklassenkombination 3/5 ergibt. ... Die Kinder sind schon sehr groß (20 Jahre, 1. ... Einige Jahre später wird sich das Verhältnis ändern, er müsste keinen Kindesunterhalt mehr zahlen, hätte dadurch ein wesentlich höheres Einkommen u. ich einen höheren Anspruch auf Ehegattenunterhalt, der wiederum über den konstanten Zahlungen liegen würde.
6.6.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir haben 2 Kinder, 7 und 13 Jahre, die von ihr betreut werden. ... Kindesunterhalt wird lt. ... Sinngemäß etwa "...sollte der Unterhaltsverzicht als sittenwidrig angesehen werden, wird der Verzicht ersetzt durch eine Begrenzung auf den gesetzlichen Mindestunterhalt.
5.1.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich bin geschieden und habe zwei Kinder 10 und 14 die bei ihrer Mutter wohnen und für denen ich 514 € Unterhalt zahle . ... Meine Exfrau ist verheiratet und hat vor zwei Monaten ein Kind mit ihrem neuen Partner bekommen . ... Kann ich auf gegenseitigen Unterhaltsverzicht ausgehen oder muss ich für meine Tochter weiterhin zahlen.

| 27.5.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich hab ne Bekannte die sich unbedingt ein Kind wünscht. ... Gibt es dafür einen Vertrag der mich absichert oder gibt es Fälle in denen ich dafür trotzdem zahlen müsste?

| 3.9.2007
Meine Kinder erhalten Unterhalt. Ich nicht, da ich einen Unterhaltsverzicht unterschrieben habe. ... Als ich bemerkte, dass ich den Anschluß immer noch zahle, habe ich eine Rückbuchung veranlaßt und der Telekom mitgeteilt, dass nicht weiter von meinem Konto abgebucht werden kann, die anlaufenden Kosten (2 Monate Grundgebühr) hat er jetzt einfach den Kindern vom Unterhalt abgezogen.

| 26.10.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Zahle 406€ Miete. Habe nach meiner Meisterausbildung noch ein KfW-Darlehen offen von 5.310€, welches ab August ´08 zurück zu zahlen ist. ... B: Wieviel Unterhalt würde ich für das Kind bezahlen?
23.1.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
In dem Schreiben zur Beurkundung vom Jugendamt des väterlichen Wohnortes ist ein Hinweis dazu enthalten, dass "das auf das Kind entfallende Kindergeld für ein erstes Kind zu Hälfte anzurechnen ist...." §§ 1612 b und c - Heißt das, dass dem Vater nunmehr die Hälfte des Kindergeldes zusteht, d.h. 77 Euro/Monat und dass er (in unserem Fall) also statt 250 Euro Unterhalt nur 173 Euro überweisen muss? ... Kind ihres Vaters, es gibt bereits eine eheliche Tochter) - Bislang hat der Vater nicht auf evtl ihm zustehende Anteile des Kingergeldes verwiesen. ... Ich weiß nicht, ob das für diesen Fall von Belang ist, aber ich war mit dem Vater des Kindes weder verheiratet noch zusammenlebend o.ä.

| 18.1.2012
Nun steht mir ja im Gegenzug auch Unterhalt für das Kind zu. ... Kann ich stattdessen den mir zustehenden Kindesunterhalt lt. ... ALG II zahlen!?
11.7.2011
Ich bin seit 3 Jahren verheiratet und habe mit meinem Mann eine 2-jähriges Kind. ... Da der Krippenplatz ca. 300€ kostet und die Miete mindestens 600€ kostet bleiben zum Leben für mich und das Kind nur der Kindesunterhalt von ca. 350€. ... Er könnte ja mindestens bis das Kind in die Schule geht und dann nicht mehr die hohen Krippenkosten anfallen und ich volltags (Hort) arbeiten könnte bis dahin weiterhin Unterhalt zahlen.

| 31.7.2008
Wir haben zwei Kinder, geboren 10/92 und 03/98. ... Vor einigen Jahren habe ich von ihm einen notariellen Unterhaltsverzicht erwirkt, d. h. dass ich für ihn nicht zahlen muss. ... Dann nützt auch der Unterhaltsverzicht nichts, weil dann das Sozialamt auf mich zu kommt.
21.9.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Problem geben: Um meinen beiden Kindern (jetzt 15 und 18) Ihre Heimat (ein noch über die Hälfte bei der Bank abzuzahlendes Einfamilienhaus) erhalten zu können, mußte ich vor der Scheidung in einer vor dem Notar (Verwandter meines Mannes) abgeschlossenen Scheidungsfolgenvereinbarung in einen Unterhaltsverzicht nach der Scheidung einwilligen. ... Leider ist es mir derzeit nicht möglich, mehr an Sie zu zahlen.

| 2.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin geschieden und ein Kind 14 Jahre wohnt bei mir. Das andere Kind 15 Jahre bei seinem Vater, meinem Exmann. ... Damals, vor einem Jahr lebten noch beide Kinder bei mir.
4.10.2016
Bis vor ca. 4 Jahren lebten beide Kinder bei der Mutter und diese erhielt monatlich für beide recht hohen Kindesunterhalt, sowie (eher geringen) Ehegattenunterhalt. ... Die Mutter ist selbständig und rechnet sich arm, weshalb ich nun 90% des Volljährigenunterhaltes an die Tochter zahlen muss. ... Damit unterhalte ich derzeit ein „Kuckuckskind", für das die Mutter sich weigert Unterhalt zu zahlen, weil dieses in Ausbildung ist und rd. 650e netto verdient.
11.1.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
(Bekommt dann auch Schichtzuschlag,höhe nicht bekannt) Gemäß Beschluss muss ich für die 2 Kinder ab 01/2005 einen Kindesunterhalt von je 284,--Euro bezahlen. ... Als Zusatz vermerkt:( Der Umstand, dass die Parteien einen gegenseitigen Unterhaltsverzicht bis 31.12.2012 vereinbart haben ,wirkt sich auf einen evtl. ... Meine Fragen: 1.wie viel Kindesunterhalt und wie lange abzüglich wertbeeinflussenden Beträge sind an die Kinder (wird an die Mutter überwiesen) zu zahlen. 2.Kann eventuell ein überhöhter Kindesunterhalt zurückgefordert werden ( Ausbildungsbeginn am 09/2006) 3.Endet das Kindergeld nach der Berufsausbildung ,wenn die Kinder anschließend ein Studium beginnen (beide Kinder Fachabitur). 4.Hat die Mutter ab 01/2013 Anspruch auf Ehegattenunterhalt.
22.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine neue Lebenspartnerin bringt außerdem 3 Kinder mit in die Ehe, die ich aber nicht vorhabe zu adoptieren. ... Frage: Wie verbindlich ist diese Festlegung des Kindesunterhalts in dieser von beiden Eltern unterschriebenen Trennungsvereinbarung für mich. ... DD Tabelle hätte mehr zahlen müssen?
12.9.2006
Zudem habe ich aus erster Ehe 2 volljährige Kinder, die den überwiegenden Teil meines Vermögens erben sollen. ... 10)Können wir gegenseitig Unterhaltsansprüche ausschliessen (beide berufstätig, keine gemeinsamen Kinder) oder wäre das heute sittenwidrig? ... 12)Hat die Tatsache, dass sie noch zwei minderjährige Kinder aus erster Ehe hat,Auswirkungen auf die gewünschten Regelungen?

| 12.12.2006
Vor etwa zwei Jahren habe ich mit meinem Exmann vor Gericht einen Vergleich geschlossen, in dem ich endgültig auf meinen Ehegattenunterhalt verzichtet habe und er sich im Gegenzug verpflichtet hat, einen für sein Netto zu hohen Unterhalt für beide Kinder (128% der Düsseldorfer Tabelle) unter Verzicht auf Anrechnung des Kindergeldes zu zahlen. Ich dachte dies bleibt so lange, wie die Kinder privilegierte Volljährige sind, leider steht im Vergleich aber nichts davon, wie lang er gilt! ... Ich selbst verdiene (halbtags) nur meinen Selbstbehalt und kann keinen Unterhalt zahlen!

| 18.8.2006
Ich bin Vater zwei unehelicher Kinder - wohnhaft bei der Mutter. ... Mein Sohn lässt sich als sogenanntes priviligiertes Kind vom JA beraten. ... Der Vater hat dem Kind für die Zeit ab () monatlichen Unterhalt von ()zu zahlen.
123·4