Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

689 Ergebnisse für „kind kindesunterhalt einkommen jugendamt“


| 3.5.2006
Kindes) beim Jugendamt aufschieben lassen, da ich plane, selber ein volles Jahr Erziehungsurlaub zu nehmen. Meine Ehefrau hat ein höheres Einkommen als ich. ... Könnte ich vielleicht in einer gerichtlichen Auseinandersetzung auf einen geminderten Kindesunterhalt hoffen, falls das Jugendamt nicht vom o.g.

| 22.4.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ehefrau) im März ein gemeinsames Kind bekommen. ... Ich bin ja gegenüber dem Kind aus 1. Ehe nicht unterhaltspflichtig und sehe es daher nicht ein, mein Einkommen offen zu legen, zumal die Daten vom Jugendamt wohl an die Mutter des Kindes weitergeleitet werden.

| 5.8.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Kindesmutter erhält Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle. ... Ich bin wieder verheiratet mit einem Kind (7) aus der neuen Ehe. 1. ... Natürlich möchte ich meine Kinder daran teilhaben lassen und den zu wenig gezahlten Unterhalt mit der Auszahlung des Bonus nachzahlen. a.
29.5.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Für alle Kinder bestehen Titel, die das Jugendamt Hannover unbefristet ausgestellt hat. ... Kind schreibt das Jugendamt: Nach Abzug des Unterhaltsanspruchs für den 18 Jährigen verbleibt noch ein Betrag in Höhe von 1016,53 €. ... Kind nicht in die Berechnung des anrechenbaren Einkommens beim Vater einfließt?

| 13.8.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hierzu habe ich folgende Fragen: 1) Wer ist für die offizielle/amtliche/rechtskräftige Berechnung des Kindesunterhalts zuständig ?(Jugendamt, Rechtsanwalt,......) 2) mein Monatliches Nettoeinkommen liegt bei 1490 EUR, wobei hierin 100 EUR Entgeltumwandlung (Pensionskasse) bereits enthalten sind, hätte ich dies nicht, würde mein Einkommen über der grenze von 1500 EUR liegen. ... Gibt es weitere Punkte die bei der Berechnung des Kindesunterhalts zu berücksichtigen sind?

| 7.2.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich verdiene im Monat netto 550 Euro, der Unterhalt wird vom Jugendamt festgelegt. ... Leider ist es mit der Kindesmutter sehr schwierig und verweigert den Kontakt. ... Aktuell habe ich Post vom Jugendamt bekommen ich solle meine Gehaltsabrechnungen der letzen 12 Monate vorzeigen obwohl sich nichts geändert hat.
20.8.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
(Zur Info: Unser Kind ist völlig normal und hat keinerlei Probleme.) ... Wie würden meine Chancen den Lebensmittelpunkt meines Sohnes nach mir zu verlegen aussehen, wenn ich und meine neue Partnerin ein weiteres Kind bekommen würden und somit die Kindes-Betreuung durch Aufgabe eines Jobs noch weiter optimieren würden. 4. ... Ich denke hier z.B. an die Situation das unser Kind in den Ferien den ganzen Monat bei mir ist?

| 25.2.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich möchte ein paar Fragen loswerden: Ich bezahle schon immer regelmäßig Kindesunterhalt für mein Kind (17 Jahre) nach 160%. ... Den Kindesunterhalt erhöhte ich vorerst noch nicht. ... Nun meine ersten Fragen: Bin ich verpflichtet dem Jugendamt jegliche Auskunft über mein Einkommen zu erteilen obwohl ich immer meiner Unterhaltsverpflichtung nachgekommen bin?
30.11.2008
guten tag da mein ehemann nun seit gut 1 jahr krankgeschrieben ist und er dadurch nur noch ein krankengeld in höhe von 1800 euro hat sieht er sich nun nicht mehr in der lage den vollen unterhalt von insgesamt 600 euro ( ehegattenunterhalt ca. 70€ und pro kind ca.265€ ) zu zahlen. seine ex-frau hat ein eigenes einkommen/vollzeitstelle. die beiden kinder aus erster ehe sind 15 und 17 jahre alt. zudem kommt hinzu, dass wir bereits seit 8 jahren verheiratet sind und auch ein gemeinsames kind haben (11 jahre). ich bin nun arbeitslos und beziehe kein eigenes einkommen mehr . seine 17 jährige tochter ( schulabgängerin) aus erster ehe arbeitet seit einigen monaten auf 400 euro- basis, welche sie auch regelmäßig bezieht. darum gehen wir davon aus, dass wir nun den unterhalt kürzen können. können sie uns in diesem fall weiterhelfen ?

| 28.9.2007
Die Situation: Der Vater einer 5 Monate alten Tochter erhält Forderungen auf Kindesunterhalt und Betreuungsunterhalt durch das Jugendamt. ... Die Frage: Wie berechnet sich hier die Höhe von Kindes- und Betreuungsunterhalts laut Ddorfer Tabelle? ... Kann der auf das Jugendamt übergegangene Anspruch auf Unterhaltszahlung von der Mutter zurückgefordert werden?
10.6.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Und das Jugendamt will aber diese Umsatzspitzen als Einkommensspitzen zur Berechnung des Unterhaltes ranziehen. ... Denn es wäre mehr als ungerecht, wenn das Jugendamt meinen Umsatz zur Unterhaltsberechnung heranzieht. ... Denn dann bleibt Ihnen auch mehr Geld von Ihrem Umsatz und der Kindesunterhalt geht in Deutschland vor allem!"
24.7.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Ich bin vom Jugendamt aufgefordert worden einen neuen Unterhaltstitel für meinen Sohn zu beurkunden. ... Faktisch bin ich m.E drei Personen unterhaltsverpflichtet, nämlich den 2 Kindern und meiner LG, auch wenn keine Unterhaltszahlungen an meine LG nachweisbar sind und auch kein Unterhaltanspruch gesetzlich beantragt wurde, (da wir ja in einer gut funktionierenden eheähnlichen Gemeinschaft leben) Frage: Ist seitens des Jugendamts trotzdem eine Höhergruppierung lt Düsseldorfer Tabelle rechtens, oder muß meine LG als Unterhaltsberechtigte anerkannt werden bzw. welche Unterhaltssumme wäre angemessen und von meinem Einkommen abzuziehen, bei einem Nettogehalt meiner LG unmittelbar vor der Geburt unseres Kindes von ca. € 1600 monatlich? ... Muß ich dem Jugendamt melden, wenn ich heirate ?

| 2.3.2011
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Nun ist das Kind 3 Jahre alt. ... 2.)Das Jugendamt wird Forderungen an mich stellen, wie kann ich dem Begegnen ? ... Mein Familienstand: Verheiratet - 1 Kind

| 15.6.2012
Guten Tag, folgende Situation:mein Kind wird bald 18 und befindet sich in Ausbildung.Ein Titel ist nicht vorhanden.In der Vergangenheit habe ich immer Auskünfte über mein Einkommen erteilt und wenn ich nicht gerade Arbeitslos war,immer Kindesunterhalt gezahlt.Mal 60 Euro,mal 150 ,mal 300 Euro im Monat,je nach Einkommen und Selbstbehalt der Düsseldorfer Tabelle.Meines Wissen nach,hat die Kindesmutter Unterhaltsvorschuss bekommen.Wir haben kein Kontakt.Meine Fragen sind: -Kann das Jugendamt bzw.Sozialamt das zu wenig gezahltes kindesunterhalt für die Vergangenheit zurückfordern? -Darf ich ohne weiteres die Unterhaltszahlung einstellen wenn das Kind 18 ist?

| 20.4.2016
Seit der Trennung von meiner Frau (01.11.2015) zahlte ich vorsorglich Unterhalt für mein Kind in Höhe von 240,00 € monatlich. Jetzt hat das Jugendamt 275,00 € festgestellt und bittet um Zahlung dieses Betrages seit 01.04.2016, was ich auch tue. Weiterhin bittet mich das Jugendamt um eine Beurkundung des Unterhaltsanspruches in der festgesetzten Höhe, und droht mit gerichtlicher Auseinandersetzung, wenn ich das nicht tue.
12.9.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrter Herr Anwalt, mine Exfrau hat die Forderungen zum Unterhalt dem Jugendamt übertragen. Auf Grund meiner finanziellen Situation (mein Einkommen liegt unterhalb des Selbstbehaltes) habe ich mit den Unterhaltszahlungen über einen Zeitraum von ca 1 Jahr ausgesetzt. Vom Jugendamt, in Vertretung der Kindesmutter, kam eine Nachforderung für diesen Zeitraum die ich umgehend beglichen habe.
19.1.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Guten Tag ich habe ein Paar fragen zum Kindesunterhalt,wir sind Verheiratet und haben 3 Kinder,22,19,15J der jüngste geht noch zur Schule die beiden anderen machen eine Ausbildung sind aber bald fertig. ... Darf das Jugendamt trotzdem weiter Pfänden? ... Und darf das Jugendamt weiter pfänden wenn das Kind 18 Jahre alt ist?

| 1.4.2006
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Frage an Sie betrifft den Kindesunterhalt für meine Kinder aus erster Ehe. ... Mein Monatliches Einkommen beträgt ca. 1100€, wovon ich 150€ als Unterhalt an meine Exfrau überwiesen habe. Jetzt habe ich ein Schreiben vom Jugendamt bekommen wo mir mit Pfändung und Strafanzeige gedroht wird wenn ich nicht weiterhin die 460€ bezahle.
123·5·10·15·20·25·30·35