Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

35 Ergebnisse für „kind eltern mutter hochzeit“


| 11.4.2021
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich behielt meinen Geburtsnamen bei der Heirat meiner Mutter. ... Gibt es eine Möglichkeit die Namensänderung bis zu meiner Hochzeit aufzuschieben, die Adoption dennoch zu vollziehen?
15.1.2020
Wir haben nämlich erst im Nachhinein festgestellt, dass die damalige Namenserklärung bindend für alle weiteren Kinder ist. Ich möchte für meine Töchter gerne den Familienname der Mutter erwirken. - Würde bei einer Hochzeit und Ehe ohne festgelegten Ehename, auch für 3 Monate das Wahlrecht bestehen den Familienname der Kinder neu festzulegen? ... - Falls es nicht möglich ist nur für die Kinder den Familienname der Mutter festzulegen, welche anderen Möglichkeiten würden bestehen?
19.11.2019
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich hatte nach der Hochzeit keinen Kontakt mehr zu meiner Schwiegermutter. ... Er hat im August seinen Eltern mitgeteilt, dass er Abstand braucht. Danach wurden er, meine Mutter und ich von seinen Eltern mit Anrufen terrorisiert.
2.7.2019
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Das ist der letzte Schultag vor den Sommerferien und die Hochzeit findet um 11: 00 statt. Desweitern hat die Schule erst um genehmigung der Mutter gebeten bevor die Stiefmama auf wunsch des Kindes mit in der Schule übernachten möchte. Braucht die Schule das wirklich obwohl die Betreuungszeit in unsere Zeit fällt (50/50 Wechselmodell) Ist die Hochzeit nicht eh ein Anlass bei dem die Kinder auf jeden Fall frei bekommen?
7.5.2018
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Folgender Fall: Eine werdende Mutter möchte das alleinige Sorgerecht behalten, da sie schlechte Erfahrungen mit vorherigen Sorgerechtsstreitigkeiten bei Ihrem letzten Kind gemacht hat. Sie ist noch nicht verheiratet, möchte aber bald nach der Geburt die Ehe mit dem Vater des Kindes schliessen (dieser soll aber - sofern möglich - auch nach der Hochzeit kein Sorgerecht erhalten, wünscht es allerdings auch nicht ausdrücklich, ihm ist es sozusagen "egal") 1) Solange die Eltern nicht verheiratet sind, kann die Mutter bei der Geburt den Namen des Vaters zwar angeben, würde aber auf Wunsch mehr oder weniger "automatisch" zunächst das alleinige Sorgerecht bekommen, richtig? ... Dazu ist zu ggf. noch wichtig, dass der Vater Ausländer ist, und trotz der sicher geplanten Hochzeit (vor oder nach der Geburt) nicht zu 100% sicher ist, ob er auf Dauer in Deutschland leben kann und will.

| 27.3.2018
Jetzt 2018 wollen wir heiraten zudem erwarten wir VOR der Hochzeit ein weiteres Kind. ... Kann unser gemeinsames Kind , was vor unserer Hochzeit zu Welt kommt, nur den Geburtsnamen , also Müller , haben, denn es hat ja nichts mit Schmitt zu tun ? Kann ich dann bei unserer Hochzeit ebenfalls nur den Geburtsnamen der Mutter, also ebenfalls Müller , annehmen ?

| 10.1.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sie selber geht nicht arbeiten ist Hausfrau und Mutter bezieht lediglich das Kindergeld auf ihrem Konto. ... Ich könnte zu meinen Eltern ziehen weil sie mich selbstverständlich jederzeit aufnehmen würden, aber da müsste ich auf einem Bett im engen Raume schlafen und hätte nicht unbedingt die Möglichkeit all meine Güter bei Ihnen unterzubringen, sie würden das wiederum auch nicht als längere Lösung bis ich was anderes gefunden hätte gutfinden.K 2. ... Da ja der PKW vor unserer Hochzeit mir geschenkt worden ist, ich aber das Auto gewechselt habe während unserer Ehe, spielt dass eine Rolle?
2.12.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Diese wird von meiner Mutter mit lebenslangem Nießbrauchrecht bewohnt. ... Sie hatte auch nichts zum Zeitpunkt der Hochzeit besessen (nur den Grundbucheintrag ihrer Immobilie). ... Das Geld dafür bekommt sie von ihren Eltern.
17.11.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Daher planen wir gerade unsere Hochzeit für Ende Dezember. ... Dies ist natürlich ein ganz schönes hin- und her, vor allem für die Kinder und auch beruflich für meinen Mann.
14.9.2015
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
AUSGANGSSITUATION: Wir haben bereits geheiratet, aber bislang KEINE Erklärung für einen gemeinsamen Ehenamen abgegeben, um die Entscheidung noch offen zu halten.Jetzt ist das erste Kind da und braucht einen Nachnamen. So oder so muss das wohl der Geburtsname von Vater oder Mutter werden. ... Mal ganz abgesehen von Portugal und Spanien, wo beide Nachnamen der Eltern in den neuen Kindernamen fließen.
26.2.2015
Sie war mit dem Vater der Kinder nie verheiratet und hat sich nach Geburt des jüngsten Kindes getrennt. ... Der Kindesvater hat, als Katrin geschwächt im Wochenbett lag, die Kinder beim Standesamt auf seinen arabischen Familiennamen eintragen lassen obwohl die Kinder auf ihren Krankenhausunterlagen den deutschen Namen der ledigen Mutter trugen. ... Können die Kinder im Rahmen einer geplanten Hochzeit den ursprünglichen Geburtsnamen der Mutter familienrechtlich übertragen bekommen?

| 5.2.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Vor einigen Jahren (vor der Hochzeit) haben sie mir ebenfalls eine Schenkung von 40.000 Euro gewährt, die aber als solche nicht extra notiert wurde. ... Und noch eine zweite Frage hätte ich: Mein Mann hat ein Kind aus erster Ehe, wir haben zusammen drei Kinder. Der Wunsch meiner Eltern wäre es außerdem, dass im Falle meines früheren Ablebens neben meinem Mann unsere gemeinsamen Kinder, also ihre Enkelkinder das Haus erben, das sie ja zum großen Teil finanziert haben.

| 27.7.2014
Zur Finanzierung des Vorhabens möchten uns meine Eltern 50.000 € schenken. Da dieser Betrag deutlich unter dem Freibetrag von 400.000 € (für Eltern an Kinder) liegt, rechne ich nicht damit, Schenkungssteuer zahlen zu müssen. ... 3) Meine Eltern haben mir / uns in den vergangenen 10 Jahren gelegentlich Geldbeträge um die 2000 € zum Kauf eines Autos oder zur Hochzeit geschenkt.

| 14.2.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
und Kind kommt nach 9 Monaten zu Welt. 3-4 Monate nach Zeugung lernt Frau A Herrn C kennen und kommt mit diesem zusammen. Frau A und Herr C heiraten ca. ein Jahr nach ihrem Kennenlernen und Herr C adoptiert das Kind 8 Monate nach dessen Geburt. Herr B steht in der Abstammungsurkunde des Kindes.
1.5.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Noch vor der Hochzeit haben wir begonnen ein Haus zu bauen. ... Seine Eltern haben ihn auch mit Geld unterstützt. ... Daneben war ich halt sonst in den letzten Jahren aufgrund der Kinder Mutter und Hausfrau.

| 15.2.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wir haben in der Ehe ein Auto angeschafft die Anzahlung von 3000 € war ein Hochzeitsgeschenk von seinen Eltern, es ist ein Familienauto und wurde bis dato von beiden Parteien genutzt. ... Ich habe als persönliches Geschenk zur Hochzeit von meiner Mutter Schmuck im Wert von 10.000 € bekommen. ... Hat er Anrecht auf den Hochzeitschmuck den meine Mutter mir persönlich geschenkt hat?
8.6.2012
Sie vereinnahmt das Kindergeld für unser gemeinsames Kind. ... Wie hoch würde sich hier der Unterhalt für meine Frau und mein Kind belaufen? ... Noch vor meiner Hochzeit habe ich eine Immobilie auf meinen Namen gekauft.

| 4.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
-Drei Kinder (zwischen 12 und 17) Zum Bau unseres Hauses im Jahr 1999 (also nach der Hochzeit) wurde mir von meinen Eltern mein Erbe vorab ausbezahlt (300.000,- DM, hiervon flossen von meinen Eltern 150.000,- direkt an den Grundstücksverkäufer zum Grundstückskauf, der Rest auf unser gemeinsames Konto). ... Mein damals noch lebender Bruder (gestorben 2004) sollte als Ausgleich im Gegenzug das Wohnhaus meiner Eltern erben. Inzwischen ist auch meine Mutter (2010) verstorben.
12