Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

502 Ergebnisse für „kind berechnung mutter tochter“


| 24.9.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine volljährige Tochter, die noch bis nächstes Jahr zur Schule geht, nimmt mich ab diesem Monat über ihre Mutter (meine Exfrau) auf Unterhalt in Anspruch. ... Wieviel Unterhalt muss ich für die Dauer des Schulbesuches monatlich an meine Tochter zahlen?

| 12.4.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wir als Eltern sind uns aber nicht noch einig, ob eine 50 / 50 (Woche / Woche) Regelung oder eine 100%ige Regelung (kpl. beim Vater) besser wäre. 1.Wieviel Unterhalt muss der Vater mir noch bzw. ich dem Vater für das Kind an Unterhalt zahlen bei einer 50 / 50 Regelung und wie wird das Kindergeld aufgeteilt 2.Wie würde die Berechnung bei einer 100% Regelung aussehen? ... 5.Der Vater behauptet wenn ein Kind bei ihm lebt muss er für das andere Kind das bei der Mutter lebt keinen Unterhalt mehr zahlen. ... Hier noch die Daten: Staus: Eltern getrennt lebend seit Dezember 2009 Kind 1: 14 jähriges Mädchen bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Kind 2: 12 jähriger Junge bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Einkommen Vater: ca. € 1.900,- Netto / Monat Einkommen Mutter: € 1.100,- Netto / Monat Ihrer Antwort sehe ich dankend entgegen.
10.9.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo Ich bin Vater einer 13 jährigen Tochter. Das Kind wohnt bei der Mutter und besucht mich unregelmäßig an Wochenenden. ... Das Kind ist bei der Mutter gemeldet und wird im Oktober 14 Jahre alt. 1.

| 11.5.2005
Soweit wir wissen, müssen die volljährigen Kinder ihren Unterhaltsanspruch selbst geltend machen. ... Wird mein Einkommen bei der Berechnung des Unterhaltes für die nichteheliche Tochter meines Mannes mit herangezogen? ... Wie hoch wäre der Unterhaltsanspruch der Tochter, wenn wir von einem Nettoeinkommen der Mutter von ca. 900 Euro ausgehen?
24.5.2006
von Rechtsanwältin Claudia Bärtschi
Vor 16 Jahren habe ich (KV) das alleinige Sorgerecht für mein Kind durch Zustimmung der Mutter erhalten - sogenannte Ehelicherklärung! ... Hat die Mutter in die Ehelicherklärung eingewilligt, so bleibt der Vater dem Kind und dessen Abkömmlingen vor der Mutter und den mütterlichen Verwandten zur Gewährung des Unterhalts verpflichtet, sofern nicht die Sorge wieder der Mutter übertragen wird. Seit einigen Monaten habe ich kein SR (die Mutter auch nicht)für meine Tochter (fast 17) mehr und sie hat einen eigenen Hausstand.

| 14.1.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Das Kind lebt noch bei der Mutter und wird in kürze volljährig. ... Ist dies bei der Berechnung zu berücksichtigen und wenn ja wie? ... Frage 3: Meine Tochter verfügt über nicht unerhebliches Sparvermögen.

| 1.1.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Tochter ist nun im Mai 18 geworden. ... Muss ich die Berechnung des Anwalts so hinnehmen ohne das ich die Auskunft meiner Tochter oder deren Mutter gesehen habe und mich blind auf dessen Ausführungen verlassen oder habe ich ein Recht diese Unterlagen nach §1605ff zu sehen. ... sondern meine tochter diese kosten verursacht hat weil sie keine auskunft gab.

| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Die Tochter ist 14 Jahre alt und ein anständiges Kind, als mein Freund seinen Sohn aufgenommen hat, war dieser 13 Jahre alt und er hat trotzdem voll gearbeitet ! ... Er tut alles für seine Kinder und wäre ja sogar bereit weiterhin für seine Tochter aufzukommen (kopfschütteln), aber nicht in der Höhe von 266,00 EUR.

| 28.8.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Zur Mutter meiner Tochter: Neuen Partner, Verheiratet, voll Berufstätig. ... Weitere zwei Kinder in der neuen Beziehung. ... Die Mutter meiner Tochter hatte ganz schön geschluckt, als ich Sie danach fragte, was Sie denn mit dem ganzen Geld machen würde.

| 13.8.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Tochter 19Jahre hat gerade ABI gemacht und will ab 1.10. studieren. ... Tochter wohnt weiter bei Mutter. ... Was ist wenn Kind von zu Hause ausziehen möchte (näher an UNI)mit eigenem Haushalt, wie verhält es sich dann mit den Zahlungen von Mutter und Vater (bei oben angenommenen Randbedingungen)?
18.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, die Tochter meines Mannes wird im August 18 Jahre alt! ... Sie erhält Bafög, dass von dem Schulgeldabgezogen wird und die bleibenden Kosten werden mit der Mutter geteilt! ... Ich bin mit meinem Mann seit 2012 verheiratet und wir haben nun selbst 3 Kinder im Alter von 6,3 und 1 Jahr!
8.4.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seit der Scheidung vor ein paar Jahren lebt der Sohn bei ihm, die Tochter bei der Mutter. ... Jeder Elternteil bekommt das Kindergeld für das bei ihm lebende Kind. ... Wenn ja: Wie erfolgt die Berechnung bzw.

| 16.1.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Mutter der beiden ist selbständige Kosmetikerin und das scheint ganz gut zu laufen und laut Aussage der Kinder verdient die Mutter ganz gut. Die beiden Kinder leben zu 50 % der Zeit bei uns und bei der Mutter. ... Zur Zeit sieht es aber so aus, dass wir monatlich mehr ausgeben als wir einnehmen und ich nicht mehr einsehe, für die Mutter zu bezahlen und die Kinder leben bei uns.
16.1.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich bezahlte bisher für meine Tochter 307 € Unterhalt. ... Sie kommt nach Aussagen der Kinder (Tochter und 21jähriger Sohn) nur alle 6 – 8 Wochen und teilweise in den Semesterferien nach Hause. ... Zur Berechnung des Gesamtunterhaltes sollte meiner Meinung nach auch ihr ein fiktives Gehalt unterstellt werden.

| 19.11.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Beide leben bei der Mutter. ... Nun zur Berechnung des Unterhalts an meine leiblichen Kinder. ... Tochter 226€ Berechnung Mutter: 597€ x 1.386€ : 2.230€ = 371€ Ist diese Berechnung korrekt?

| 3.7.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Tochter wird eine Ausbildungsvergütung in Höhe von ca. 800,-€ erhalten. Kindergeld wird für sie als einziges/einzelnes Kind gewährt. ... Ich habe folgende Fragen: 1. wird bei der Berechnung des künftigen Unterhaltes der KK-Beitrag bei der Berechnung der Nettoeinkünfte abgezogen ?

| 9.6.2007
Zeitweilig lebt er in der Wohnung seiner Hartz 4 empfangenden Freundin, welche ein Kind von ihm erwartet. Welche Unterhaltszahlungen könnten ihm nach Geburt des Kindes der Freundin entstehen? Daten: Nettoeinkommen des Mannes: 2.500 Euro Miete / Strom für Ehefrau / Tochter: 610 Euro Lebensunterhalt für Ehefrau / Tochter: 500 Euro Miete / Strom Ehemann: 260 Euro Lebensunterhalt Ehemann: 300 Euro Zusätzlich entstehen noch laufende Kosten für beide Wohnungen: Telefon, Internet, etc., sowie Kosten eines KFz Bitte um Berechnung der finanziellen Situation, die nach Geburt des Kindes der Freundin auftreten könnte.
3.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Beide Kinder ( Tochter 13 Jahre und Sohn 20 Jahre) leben bei der Mutter. ... Zum besseren Verständnis: Bis dato habe ich monatlich 570,-- Euro für beide Kinder auf das Konto der Mutter überwiesen. ... Jetzt meine Fragen: Auf welchen Betrag beläuft sich der monatliche Unterhalt für meine Tochter (das Kindergeld erhält in voller Höhe die Mutter) und bin ich für meinen Sohn (auch hier bekommt die Mutter das Kindergeld) überhaupt noch unterhaltspflichtig und wenn ja, in welcher Höhe?
123·5·10·15·20·25·26