Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8.692 Ergebnisse für „jahr unterhalt“

27.10.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich selbst bin seit drei Jahren geschieden. Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. Darüberhinaus erhält meine Tochter von ihrer Mutter 389€ Unterhalt.
21.12.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen unserer Scheidung habe ich als Ausgleich für einen Teil des Betrages, den ich bei der Übernahme des gemeinsamen Hauses an meinen Ex gezahlt habe, da ich diesen Betrag ncith finanziert bekommen habe auf Unterhalt für 4 Jahre verzichtet. ... Die Frist ist inzwischen abgelaufen und ich wollte wissen, ob der Anspruch auf Unterhalt jetzt wieder neu berechnet werden kann? ... Was passiert, wenn Harz 4 dann in einem Jahr greift?
11.8.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 2 Kinder mit 14 und 18 Jahren, beide leben bei meiner geschiedenen Frau. ... Meine Exfrau bezieht nachehelichen Unterhalt von mir und ist Teilzeit berufstätig. ... Mein Sohn absolviert ein freiwilliges Soziales Jahr und bezieht 390 EUR im Monat.
19.12.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren ich bin seit 16 Jahren geschieden und zahle seit 10 jahren keinen Unterhalt mehr. ... Nun möchte das Sozialamt von mir das ich an das Amt Unterhalt bezahle. ... Kann man einfach nach so vielen Jahren einfach wieder Unterhalt verlangen und wie hoch können die Zahlungen sein.
8.11.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sie heute 49 Jahre alt /allein lebend. Ich heute 52 Jahre alt / allein lebend. ... Kann meine Ex-Frau nachehelichen Unterhalt einklagen?
13.11.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag Ich bin eine verheiratete Mutter von 3 Kindern (4,6,8 Jahre). ... Wie hoch der Unterhalt der Kinder bzw. der Betreuungsunterhalt ist?? Wie lange Unterhalt gezahlt wird??

| 10.3.2006
bin seit 1993 geschieden und lebe aber wieder mit meinem geschiedenen mann seit 1994 wieder zusammen in gleichen haushalt,dh in eine nichteheliche gemeinschaft. bin seitkurzem insolvent und habe sehr niedriges einkommen.das sozialamt hat mich aufgeklärt ich möchte von meinem geschieden mann -jezt lebenspartner unterhalt beantragen. ist das möglich?Habe ich ein anrecht darauf nach soviele jahren?... ist er dazu verpflichtet,naja sien netto gehalt ist 2800 euro.ansonsten gibt es keine weitere unterhaltsverpflichtungen von seine seite.

| 26.6.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Er ist selbständiger Handelsvertreter und hat sich, weil es in den letzten 2 Jahren nicht so gut lief, noch einen zweiten Handelsvertretervertrag besorgt, um für seinen Lebensunterhalt aufkommen und den Unterhalt für sein Kind laut Titel zahlen zu können. ... Lebensjahr hat er den festgesetzten Unterhalt immer gezahlt. ... Die Mutter des Kindes verlangt jetzt von ihm, seine Selbständigkeit aufzugeben, um noch bis zum Abitur im nächsten Jahr den Unterhalt aufbringen zu können.

| 30.1.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Tochter ist mittlerweile 22 und mein Sohn 18 Jahre. ... Seine Mutter erhält das Kindergeld (154 Euro) und den Unterhalt auf ihr Konto. ... Geburtstag meines Sohnes keinen Unterhalt mehr zahle, würde mein Sohn mich auf diesen verklagen.

| 19.6.2014
Hat unsere Tochter einen gesetzlichen Anspruch auf Unterhalt und Kindergeld, wenn sie in einer eigenen Wohnung wohnen möchte und im gleichen Wohnort studiert, in dem sowohl mein Mann als auch ich wohnen? Mein von mir geschiedener Mann möchte unserer Tochter kein Unterhalt bezahlen, mit der Begründung, dass er ihr ja weiterhin im Haus Wohnraum zur Verfügung stellt. Ich bin vor ca. zwei Jahren aus dem gemeinsamen Haus nach langjähriger Ehe ausgezogen.
27.11.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo und einen schönen guten Tag, Ich zahle für meinen Sohn einen vereinbarten Unterhalt von 350 Euro. ... Weiterhin zahle ich Unterhalt für zwei weitere minderjährige Kinder. ... Wird sich mein Unterhalt verändern?
25.6.2010
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, mein Mann zahlt derzeit für seine bei der Mutter lebenden volljährigen Tochter 329,00 € Unterhalt (nach Abzug des vollen Kindergeldes). Nun wird die Tochter ab dem 01.08. ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, für welches sie eine Aufwandsentschädigung von 315,00 € erhalten wird. Die Mutter selbst ist als Kassiererin tätig (Einkommen unbekannt) Welchen Unterhalt muss mein Mann nun noch zahlen oder darf die Aufwandsentschädigung nicht angerechnet werden - wie bei einer Ausbildungsvergütung?
18.4.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Unterhaltspflichtiger Mann hat ein bereinigtes Nettoeinkommen von 1300 € Kind 1 (16 Jahre) bekommt 230 € Unterhalt (tituliert durch Jugendamtsurkunde) Kind 2 (8 Jahre) bekommt 77 € Unterhalt (tituliert durch Vergleich)- und 93 € UVG Ex-Frau (Mutter des 8-jährigen Kindes) bekommt 103 € Unterhalt (ebenfalls tituliert duch Vergleich) Kind 3 (6 Monate alt; Kuckuskind) bekommt 127 € UVG und 72 € Leistungen nach SGB Bei dem Mann wird sich die Einkommensituation kaum ändern. 1) MUSS Mann die Unterhaltstitel ändern lassen? ... Ich meine, dann könnte es ja unter Umständen passieren, dass Mann dann irgendwann eine Unterhaltsschuld von 10000 € hätte.
18.2.2008
(Netto Einkommen meiner Ex: 1000Euro Netto mein Netto einkommen beträgt c.a 2000Euro.ich heirate im April, mein verlobte ist Studentin und ich finanziere ihre Studium und ihre Versischerung.beide wohnen wir bei meinen Eltern 1.darf ich Die Zahlung für den Unterhalt meiner Tochter einstellen oder zumindest verringern?

| 5.6.2005
Ich bin 30 Jahre alt, war von November 1998 bis Juli 2003 verheiratet. Aus dieser Ehe gehen Zwillinge im Alter von 6 Jahren hervor, die dieses Jahr eingeschult werden und bei ihrer Mutter leben. ... Im April 2005 habe ich ein 2.Mal geheiratet, meine Frau hat ebenfalls aus 1.Ehe 2 Kinder, im Alter von 5 und 8 Jahren, für die sie Unterhalt erhält und die bei uns leben.
7.4.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Für die Kinder bekam ich bis einschließlich Nov.04 869,- Euro Unterhalt. ... Nun muss ich meinem Sohn sicherlich Unterhalt zahlen. ... Hat mir mein Mann nicht für das letzte Jahr zuwenig Unterhalt für die Kinder gezahlt?

| 3.12.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Als verheirateter Familienvater zeugte ich außerehelich ein Kind, das heute 2 Jahre alt ist. ... Sie erhält sei es für das 10 Jahre alte Kind als auch für sich selbst Unterhalt von ihrem Exmann. Sie erhält für das 2 Jahre alte Kind von mir den gesetzlichen Unterhalt.

| 12.1.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
- da mein Sohn Auszubildender ist, berechnet sich der Unterhalt nach dem Bedarf eines Studenten mit 670,-- Euro, darauf werden Kindergeld und hälftiges Ausbildungsgehalt -90€ angerechnet, (nicht mehr nach der Düsseldorfer Tabelle Einkommensabhängig) - daher deutlich geringerer Bedarf als vorher, der zudem zwischen den Eltern geteilt wird, gilt tatsächlich die Tabelle/Einkommensabhängigkeit nicht mehr?
123·75·150·225·300·375·435