Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.492 Ergebnisse für „jahr trennung“

24.1.2015
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Ich möchte nicht, dass ihm Nachteile entstehen, ich möchte aber auch nicht für die nächsten Jahre für ihn aufkommen müssen.
28.2.2015
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Wir sind seit ca. 1 Jahr und 2 Monaten verheiratet und wohnen in einer gemeinsamen Wohnung. ... Ihre Aufenthaltserlaubnis gilt ab der Hochzeit für zwei Jahre. Zeige ich nun nach der Trennung diese bei den Behörden an, wie ist dann das weitere Verfahren?

| 30.10.2007
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Ich bin seit 3 Jahren ohne Anstellung, ohne Einkommen und ohne staatliche Unterstützung. ... Diese Zahlungen terminierte ich bis Ende diesen Jahres. ... Ist im meinem Falle eine Trennung oder eine Scheidung ratsam?
8.10.2020
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich bin seit 32 Jahren verheiratet, möchte jetzt die Trennung/Scheidung. ... Außerdem war ich in unserer Ehe nur ein Jahr berufstätig, da mein Mann nicht wollte, dass ich arbeite. ... Nun zu meinen Fragen: Was würde mir in etwa zustehen bei einer Trennung?

| 21.12.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Einen wunderschönen guten Tag, nach gut 6 Jahren haben mein Mann und ich beschlossen uns zu trennen da sich unsere Lebenspläne auseinanderentwickelt haben. ... Im darauffolgenden Jahr haben wir geheiratet. ... Ihm bleiben übrigens noch fast 9 Jahre mehr als mir um in die Rentenkasse einzuzahlen.
6.2.2011
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau möchte nun nach 5 Jahren ein Schlafsofa gegen eine Recamiere tauschen. ... Nun meine Frage: Kann sie den Tausch von Sofa und Recamiere verlangen, wie wir es vor etwa 5 Jahren mündlich vereinbart hatten?
19.3.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir sind seit ca. 4 Jahren verheiratet. ... Heisst das, dass wenn ich die Trennung bzw. ... In diesem Fall würde eine Gütertrennung seit Trennung wirksam (?).
23.8.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Hallo, mich würde interessieren ob ich für meine Freundin nach einer Trennung unterhaltspflichtig wäre. Meine Partnerin und ich sind seit 8 Jahren zusammen und leben ca. 5 Jahre davon in einer gemeinsamen Wohnung (Eigentumswohnung, nur ich stehe im Grundbuch und zahle allein die Hypothek) Seit November 2010 haben wir einen gemeinsamen Sohn der nun auch schon in den Kindergarten geht.
15.9.2010
Ist es möglich, das Sorgerecht für ein gemeinsames Kind während dem Bestehen einer Ehe schon für den Fall der Trennung zu regeln, und dies schriftlich bei einem Notar zu hinterlegen, sodaß eben diese Regelung bei einer Scheidung rechtsgültig ist? D.h. in meinem Fall: Ich möchte im Falle einer Trennung von meinem Mann das alleinige Sorgerecht für unseren Sohn, da ich ihn bisher aus aufenthaltsrechtlichen und beruflichen Gründen seitens meines Mannes alleine versorgt habe und er ausschließlich bei mir aufgewachsen ist.
7.7.2017
Guten Tag, mein Mann und ich sind seit 2 Jahren verheiratet. ... Wird mein Auszug dann als Trennung angesehen? ... Wird Trennungsgeld event. auch rückwirkend gezahlt?

| 21.3.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Er hat für die nächsten Jahre einen Vertrag im Ausland zu arbeiten. ... Nach einigen Monaten vor Ort möchte ihr Mann jetzt die Trennung. ... Scheidung aus, da er sich ja für die nächsten Jahre im Ausland aufhalten wird?

| 10.6.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 2010 habe ich mich nach 8-jähriger Beziehung von meinem damaligen Lebenspartner (nicht verheiratet, keine eingetragene Lebenspartnerschaft) getrennt. 2007 haben wir zusammen ein Haus gebaut, die Finanzierung lief nur über ihn. ... Nach der Trennung habe ich mich nicht sofort bei ihm gemeldet, da er nicht "flüssig" war und ich ihm das auch noch nicht zumuten wollte. ... Das Thema beschäftigt mich seit der Trennung und ich würde es endlich gerne abschließen können.
6.8.2014
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Er hat sich vor 5 Jahren getrennt. ... Brutto 3000€ und eine Tochter im Alter von 23 Jahren. ... Besteht für die zukünftige EX-Frau Unterhaltsansprüche nach den 5 Jahren?

| 23.10.2006
Wir überlegen nun gemeinsam, die Trennung in 2007 offiziel zu gestalten bzw. die Scheidung in die Wege zu leiten. ... B) Würde das durch eine Einstufung in die Klassen IV/IV ab der Trennung verhindert werden und welche wäre dann die richtige Veranlagungsart? C) Unter welchen Bedingungen wäre eine Trennung noch in 2006 "günstiger" ?

| 29.4.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Da ich die Trennung aber nicht möchte, habe ich das verweigert.

| 28.11.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sie hat mir den Scheidungswunsch per Anwalt schriftlich mitgeteilt und die Trennung innerhalb der gemieteten Ehewohnung angekündigt. ... Ich verdiene aktuell mtl. 4.000 netto zzgl. 7742 Euro Tantieme netto einmalig im April diesen Jahres. ... Wir leben die Trennung innerhalb der ehelichen Wohnung. . 1.
18.9.2011
Bekommt Arbeitslosengeld II (Hart IV) und ich habe nach meinem Diplom im Jahre 2010 direkt ein Aufbaustudium aufgenommen und befinde mich drin immer noch. Nun nach einer Ehezeit von genau 2 Jahren und einer Woche mussten wir uns trennen. 14 Tage vor der Trennung bekam ich ein Angebot für eine Stelle als Ingenieur in der ich 3000 euro/Mo verdienen und vom Anfang an einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen würde. ... Meine Frau hat ein 5 jähriges Kind von ihrem ex-Freund in unsere Ehe mitgebracht, wo sie von dem Vater keine Kindesunterhalt bekommt.

| 14.7.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich ziehe aus unserem gemeinsamen Haus in eine kleine Wohnung in der Nachbarstadt um und wollte die erstmals als Zweitwohnsitz anmelden, da ich noch nicht sicher bin ob es eine dauerhafte Trennung wird. ... Meine Frage ist ob ich legal die Wohnung als Zweitwohnsitz deklarieren kann und ob meine Frau so ihre Steuerklasse nächstes Jahr Bzw. nächste Jahre wenn wir in der Trennung bleiben sollten behalten kann? Würde sich Ihre Steuerklasse nächstes Jahr auf 1 oder 2 ändern, wenn ich meine Wohnung als Hauptwohnung anmelden würde und hätte das auch einen negativen Einfluss auf meine Einkommensteuer?
123·25·50·75·100·125·150·175