Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

271 Ergebnisse für „hoch versorgungsausgleich“


| 25.10.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Frage zum Unterhalt Ich möchte den Trennungsunterhalt abschätzen: Wie hoch ist der Betrag für das Wohnen im noch gemeinsamen Wohnhaus im bereinigten Nettoeinkommen meines Mann anzusetzen? ... Kann ich die Zahlung des Unterhaltes auf die Zeit bis zu meinem eigenen Renteneintritt begrenzen und dann den Versorgungsausgleich wirken lassen? ... Auf welcher Grundlage wird dann der Versorgungsausgleich vorgenommen?

| 11.2.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wie hoch ist der Versorgungsausgleich, den meine Frau von mir zu bekommen hat?

| 25.7.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Mann spricht grundsätzlich davon, dass es einen Versorgungsausgleich (wenn beide bereits in Rente/Pension sind) nicht gibt. ... Können Sie evtl. auch über den Daumen gepeilt sagen, wieviel Versorgungsausgleich auf mein Konto käme?

| 20.2.2008
wir wollen uns nach 36 jahren scheiden lassen. sind beide renter. wollen festlegen, dass wir unsere einkünfte zur hälfte teilen- also 50/50. wenn nach der scheidung mein man zuerst verstribt.. frage: wie hoch ist dann mein versorgungsausgleich?
16.2.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Die Betriebsrente wurde im Versorgungsausgleich soweit ich erkennen kann, nach der alten Methode von vor 1.9.2009 berechnet. ... Muss ich eine Neuberechnung des Versorgungsausgleich vornehmen lassen.

| 2.11.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
nicht bei dem Versorgungsausgleich angegeben hat. ... Können Sie mir berechnen, wie viel Entgeltpunkte dies beim Versorgungsausgleich entsprechen würde?

| 11.4.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Versorgungsausgleich bei Scheidung - Berücksichtigung einer fondsgebundenen Rentenversicherung Ich habe eine fondsgebundene Rentenversicherung (fondsgebundene Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag mit Mindestleistung), die ich über meine Bank bei der Ergo Versicherung abgeschlossen habe. ... Meine Frage dazu ist: Ist diese Versicherung beim Versorgungsausgleich (Angaben aller Versicherungen) mit anzugeben ?
4.4.2013
Scheidung - Versorgungsausgleich zum 28.02.2002. ... Frau ist relativ hoch (sie war während der Ehezeit nicht bzw. teilzeit berufstätig; ich habe während meiner Berufstätigkeit lfd. Höchstbeiträge bezahlt).

| 4.6.2008
Meine Frage ist nun, ob es Sinn macht, einen eigenen Anwalt zu beauftragen, einen Antrag auf Ausschluß des Versorgungsausgleiches zu stellen, da ich es für hochgradig sittenwidrig halte, daß ich, die die letzten 8 Jahre hart gearbeitet habe, nun meine Rentenanwartschaft teilen soll obwohl die Ehe nur noch formal bestand und das offizielle Trennungsjahr bereits vorüber war. ... Allerdings habe ich durch Recherchen im Internet auch herausgefunden, daß es durchaus sein kann, daß die Ungerechtigkeit, die ich hier sehe, vom Gericht ebenso erkannt wird und der Versorgungsausgleich tatsächlich ausgeschlossen wird.
23.2.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nun zu meinem Problem: Mir wurde nun mitgeteilt, dass im Rahmen des Versorgungsausgleichs der mir zustehende Anspruch auf mein aus früheren Jahren bestehendes LVA-Konto übertragen werden soll. ... Besteht die Möglichkeit, den Versorgungsausgleich von der Scheidung abzutrennen und dieses Problem gerichtlich klären zu lassen und welches Gericht wäre dann zuständig. Es kann doch nicht sein, dass ich als Angestellter oder Arbeiter in Rente den Versorgungsausgleich sofort gezahlt bekäme und als Pensionär nicht.
14.11.2016
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Dieses Vereinbarung wurde getroffen um die Jahre bis zur Scheidung im Versorgungsausgleich auszuschießen und auch damit eventuelle Beförderungen in diesem nicht berücksichtigt werden. ... Die Notarielle Vereinbarung lautet zu diesem Punkt: "Vereinbaren wir gemäß §1587 o BGB, daß bei Durchführung des Versorgungsausgleichs die beiderseitigern Rentenanwartschaften, die nach dem .... erworben worden sind, nicht berücksichtigt werden sollen."
17.7.2007
jedoch davon auszugehen, dass eine Begründung von Rentenanwartschaften unter Berücksichtigung der in der Ehezeit bereits vorhandenen Entgeltpunkte höchtens noch bis zu einem Betrag von ...B EUR zulässig ist(§1587 b Abs. 5BGB)."..."Hinsichtlich des übrigen Ausgleichsbetrages von .....war der schuldrechtliche Versorgungsausgleich vorzuhalten."

| 19.2.2014
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Der Versorgungsausgleich wurde ausgesetzt mit Blick auf die zu erwartenden Änderungen. Nun habe ich die erst jetzt die Unterlagen für den durchzuführenden Versorgungsausgleich bekommen. ... Während der Scheidung teilte mir mein damaliger Anwalt mit, ein Aussetzen des Versorgungsausgleichs wäre nicht möglich.
22.3.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Im Scheidungsverfahren 1995 erhielt meine damalige Ehefrau im Rahmen des Versorgungsausgleichs nach 29 Jahren ca. ... Gerichtsbeschluss kann sie wegen eines nicht ausgeglichenen Restbetrages aus Betriebrente zu einem späteren Zeitpunkt schuldrechtlichen Versorgungsausgleich nach §1587 f BGB verlangen. 2005 hat das Familiengericht entschieden, dass sie ihre Ansprüche erst mit dem 65.

| 11.10.2015
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
einen Antrag auf Abänderung des Versorgungsausgleichs beim Familiengericht gestellt. Es geht wohl um irgendeinen schuldhaften Versorgungsausgleich. Die Beträge sind nicht allzu hoch, liegen aber über der Geringfügigkeitsgrenze.

| 18.2.2012
Ich könnte 2014 mit ca. 20%Abschlag in Pension gehen( würde zum Überleben kaum reichen)Ab 1976 bis 1994 war ich zeitweise als Angestellte tätig ( mit Erziehungszeiten etc. aber nur ca. 8 Jahre), habe drei Kinder und war von 1976 bis 1997 verheiratet.Frage: sollte ich 2014 in Pension gehen, wird dann der Versorgungsausgleich aus der Deutschen Rentenversicherung herausgerechnet( ca. 2/3 meiner Anwartschaft) oder bekomme ich die gesamte Rente erst mit 65 J. und 8 Monaten.
23.11.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Frage betrifft Grundsätzliches und keine Ausrechnung eines Versorgungsausgleiches. ... Ist es richtig, dass meine Frau 25/40 (62,5%) für den Versorgungsausgleich angerechnet werden und was passiert wenn sie vor ihrem Renteneintritt verstirbt?

| 4.11.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Meine Anwältin hat mir geraten, den Versorgungsausgleich gerichtlich festlegen zu lassen, da wir für einen Verzicht einen notariellen Vertrag abschließen müssten und der Versorgungsausgleich aufgrund der kurzen Ehezeit nicht so hoch ausfallen kann. Auf meiner Gehaltsmitteilung steht jetzt für den Versorgungsausgleich 53,82€. ... Mein Ex-Mann verdient mitlerweile sehr gut und ist bereit, auf diesen Versorgungsausgleich zu verzichten.
123·5·10·14