Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

216 Ergebnisse für „heirat sorgerecht“

26.5.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, vor Geburt unseres unehelichen Kindes machten mein Lebenspartner und ich eine Vaterschaftsanerkennung und legten das gemeinsame Sorgerecht beim Jugendamt fest. ... Nun meine Frage, falls mein Lebensgefährte und ich nun heiraten würden, gäbe es eine Möglichkeit, dass ich dennoch das alleinige Sorgerecht für unser Kind behalten könnte? Und/oder falls nicht, gibt es wenigstens eine Möglichkeit, im Falle einer späteren Scheidung schon vorher durch Ehevertrag/Notar festzulegen, dass das Sorgerecht wieder auf mich alleine übergeht?
7.5.2018
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
2) Wenn sie einige Wochen oder Monate nach der Geburt den Vater des Kindes heiratet, ändert sich dann in Bezug auf das Sorgerecht auch sozusagen "automatisch" etwas, oder würde sie - durchaus in beiderseitigem Einvernehmen - das alleinige Sorgerecht zunächst behalten (können)? ... 4) Würde die Heirat theoretisch noch vor der Geburt geschlossen, so wäre an alleiniges Sorgerecht aber gar nicht zu denken, oder mit Einverständnis des Vaters schon? ... Insofern ist ihm zunächst auch das Sorgerecht nicht wichtig.
16.5.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Wir haben ein Kind (trägt meinen Namen) und das gemeinsame Sorgerecht. Wenn ich meinen neuen Partner heirate wird das Kind ja seinen Namen annehmen. Gibt es eine Chance, dass er auch das Sorgerecht erhalten kann?

| 30.3.2011
Mein Ex-Partner (kamerunischer Staatsbürger) und ich sind seid ca. 3,5 Jahren getrennt, wir haben eine gemeinsame Tochter(5)und das gemeinsame Sorgerecht, welches tatsächlich jedoch ausschließlich von mir ausgeübt wird.Die Aufenthaltserlaubnis meines Ex-Partners wird, meiner Kenntnis nach, nur durch die "Personensorge" gegenüber seiner Tochter aufrecht erhalten. ... Dieses stellt für mich mittlerweile ein Problem dar, weil ich viele Dinge wie Kindergarten/Schulanmeldung, Operationen, Passausstellung wegen dem gemeinsamen Sorgerecht ohne ihn nicht machen kann.Ich habe einen neuen Partner mit dem wir in den kommenden Jahren einen Wegzug ins Ausland planen - nochmals wird mein Ex-Freund hier nicht zustimmen. Ebenso bei einer Namensänderung meiner Tochter bei einer Heirat geschweige denn einer Adoption durch meinen Freund.Hatte er mir vor seinem Verschwinden noch zugesagt bei einem Antrag auf alleiniges Sorgerecht zuzustimmen so streitet er dieses heute ab.
15.6.2010
Habe ich Chancen auf ein alleiniges Sorgerecht (dieses hatte Sie mir ja schon bestätigt, möchte dies aber jetzt natürlich nicht mehr) zu bekommen und was wäre hierfür Vorraussetzung? ... Da ich bei der Hochzeit meiner Frau ihren Namen annahm, stellt sich die Frage bei einer neuen Heirat ob unser Kind auch einen neuen Name bekäme. ... Diesen Punkt mit der Namensänderung bei erneuter Heirat, möchte meine (Noch) frau natürlich nicht mitgehen.

| 2.6.2006
Meine Freundin ist bis heute ledig, das Kind hat einen unbekannten Vater, das alleinige Sorgerecht hat meine Freundin. ... Behält die Mutter auf jeden Fall das alleinige Sorgerecht?
28.2.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Die Mutter verweigert ihm aber das volle Sorgerecht. 1. Frage : Welche Gründe kann die Mutter anführen, damit Sie ihm das Sorgerecht nicht zugesteht ? ... Frage : Was kann - muss mein Sohn tun, um auch das Sorgerecht über seine Tochter zu erhalten ?

| 10.1.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Daher habe ich für beide Kinder das alleinige Sorgerecht. ... Zusätzlich hätte ich gerne eine Information wie es sich mit dem Sorgerecht für die Kinder verhält. Hat mein zukünftiger Mann mit einer Heirat automatisch auch das Sorgerecht für die Kinder?

| 7.12.2008
Ich habe dass alleinige Sorgerecht für die Kinder. Nun werde ich bald meinen langjährigen schwedischen Lebensgefährten heiraten. ... Muß mein Verlobter die Kinder adoptieren um gemeinsames Sorgerecht zu erhalten?
30.6.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Kindesmutter verweigert trotz vielfacher Aufforderung das gemeinsame Sorgerecht. Hier mein Anliegen: Ich strebe weiterhin das gemeinsame Sorgerecht an unserer Tochter an. Die Weigerung zur Ausübung des gemeinsamen Sorgerechtes der Kindesmutter besteht seit 2006.
Vertraulich

| 12.8.2019
von Rechtsanwältin Simone Sperling

| 18.6.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Jetzt ist es zu einem Streitgespräch gekommen und zwar sagt die Kindsmutter, dass der Vater nicht automatisch das halbe Sorgerecht bei Eheschließung erhält. ... Die Kindsmutter ist der Meinung, dass dann nicht der leibliche Vater das Sorgerecht erhält, sondern die beiden Taufpaten.

| 30.9.2011
1) Was passiert wenn mein 3 jähriges Kind einen deutschen Pass erhält und die Mutter ein Familiennachzugsvisum (es besteht Gemeinsames Sorgerecht) im Falle einer Trennung in Deutschland? Was für Möglichkeiten habe ich als deutscher Vater in einem solchenTrennungsfall das alleinige Sorgerecht für meine Tochter zu bekommen?

| 28.5.2011
- im Falle einer späteren Heirat (Kind behält Name oder bekommt Ehename? ... - im Falle einer Trennung OHNE Heirat (z.B. falls Kind den Namen des Vaters trägt, nach einer Trennung aber bei der Mutter verbleibt) - im Falle einer Trennung NACH Heirat (s. oben, Änderungsmöglichkeiten für Mutter und Kind, falls bei Heirat Familienname bestimmt wurde?). ... - welche Optionen gäbe es bei Heirat (Familienname?

| 22.12.2009
Sehr geehrte Damen und Herren RA, ich habe eine Tochter, für die die Kindsmutter und ich das gemeinsame Sorgerecht besitzen. ... Meine Frage: Wenn die Mutter nach Heirat den Namen ihres zukünftigen Gatten annimmt, welchen Namen trägt dann die (unsere gemeinsame) Tochter )?

| 7.10.2011
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Habe heute mit dem Jugendamt telefoniert, welches mir mitgeteilt hat, dass Gespräche über das Sorgerecht und die Personensorge nur mit der Mutter geführt werden dürfen. ... Beraten werden dürfen nur die Personen, bei denen das Kind lebt bzw. die das Sorgerecht haben.

| 2.4.2011
ICH SUCHE EINEN PROFI UND KEINEN FELD UND WIESEN ANWALT; DAVON HATTE ICH SCHON EINIGE NUR KASSIEREN NICHTS ERREICHEN: FÜR GUTE ARBEIT ZAHLE ICH ÜBERDURCHSCHNITTLICHER HONORAR ich wohnte mit meiner frau und ihrem leiblichen sohn 17 und der leiblichen tochter 15, 10 jahre zusammen. aus der ehe gehen 2 gemeinsame kinder vor, sohn 6 tochter 3. die ehe lief einige zeit schlecht und ich bin einige male fremd gegangen und habe mich in eine andere frau verliebt, dieser frau schrieb ich einen liebesbrief, doch aus der liebe wurde nichts so das ich den brief nicht abschickte sondern in meinem schrank vergass. einige zeit später findet meine frau scheinbar den brief aber sagt mir nichts davon. irgendwann kam der punmkt das die trennung von mir vorgeschlagen wurde. meine frau war sehr sauer aber sie sagte sie macht einen termin bei ihrer freundin, die anwältin ist. ich habe mir nichts dabei gedacht und gin mit ihr zu diesem termin, dort wurde ich von der anwältin so dermaßen zusammengeschissen, von wegen anzeige wegen sexuellem missbrauch an meiner stieftochter und so, erst jetzt verstand ich das meine frau behauptet der brief sei für meine stieftochter und wir hätten ein verhältnis. mir blieb nichteinm,al die zeit mich zu wehren und ich sagte nur ich geh jezt und ich zieh aus, ich hatte panische angst vor solchen anschuldigungen, das kann schon mal den ruin bedeuten. meine stieftochter steht natürlich hinter mir, sie hatte eh kein gutes verhältnis zur mutter. so zog ich dann im juli 2010 aus und wohnte sodann n icht mehr mit meiner frau zusammen. im september wollte ich dann unseren gemeinsamen sohn abholen da< musste ich feststellen das meine frau in einer nacht und nebelaktino unser gemeinsames haus mit den kindern verlassen hat und ins 400 km weit entfernte fulda verzogen ist, niemand wusste was, weder die leiblichen kinder noch die stieftochter die an dem tag von einem onkel aus dem schulunterricht geholt wurde und ohne wissen nach fulda verbracht wurde. wir haben für die beiden kleinen das gemeinsame sorgerecht sie kann doch n icht einfach so verschwinden oder? ich habe am selben tag einen anwalt aufgesucht der dann alles mögliche veranlasst hat, eilverfahren sorgerecht aufenthaltsrecht etc. was bislang dabeiu raus kan ist6 das ich nach 6 monaten 2 mal mit meinen kindern telefonieren konnte einmal 7 minuten und einmal 3 minuten. sie verweigert mir meine kinder mit der begründung das es sich dann nichtz vermeiden lässt das ich meine stieftochter sehen würde und das will meine frau nicht. ihr anwalt der auch ihr cousin ist unterstützt sie dabei. ich habe bislang einen ordner voll schriftverkehr und sonst nichte erreicht ausser einige rechnungen die ich zahlen musste. geld spielt keine rolle ich brauche einen abgewichsten anwalt der sich nicht vor den ander54en in die hose macht, ich wäre bereit im erfolgsfalle wenn es erreicht wird das meine frau in die nähere umgebung zurück kommt eine ghroße noch verhandelbare summe zu zahlen. ich rede da nicht nur von 2000 oder 3000 euro

| 9.9.2010
Schuleinschreibung, oder Sparkontoeroeffnung meiner Tochter) ) Ich habe nun das alleinige Sorgerecht beantragt. ... Wie hoch sind meine Chancen auf das alleinge Sorgerecht?
123·5·10·11