Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

46 Ergebnisse für „haus mutter recht forderung“


| 6.4.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Der lebt ebenfalls mit seiner neuen Lebensgefährtin und seiner Mutter in einem Haus mit Hinden, Pferden und Hühnern. ... Hier zu Hause hat er seine Schwestern 13 und 1,5 Jahre alt.
26.11.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
(es werden 340 Euro auf die 880 Euro Rente aufgeschlagen vom Landkreis) somit ist man dann zahlungsfähig gerechnet. neu verheiratet: Frau erwerbstätig Zahlung monatl. jetzt UVG 293 Euro (neu ab 2020) + Stundung 10 Euro auf vorgehender Forderung von Jan. 2019-Juni 2019 = 303 Euro jeden Monat. ... Die Frage die sich stellt ist das alles rechtens denn nach Abzug der ganzen Ausgaben für Haus, Auto, Versicherungen usw. bleibt zum Leben nicht mehr viel. ... Wäre ein Kredit meiner Frau für die Instandhaltung des Hauses abzugsfähig?
8.4.2019
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter ist zum Pflegefall geworden. Sie besitzt ein kleines altes Haus in Mittelfranken. ... Die Forderungen sind für mich vollkommen unrealistisch.

| 2.4.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Mein jüngster Sohn, damals 11 Jahre alt, ging deshalb zu seiner Mutter. ... Nun bin ich durch den Verkauf des Hauses zu Geld gekommen und zahle natürlich auch Unterhalt. ... Ist das rechtens?

| 30.11.2018
Er empfand es als wohltat, dass die Mutter "endlich" ausgezogen sei. ... Meine Ex-Frau hat angekündigt, ihn sofort zu sich nehmen zu wollen, wenn ich finanzielle Forderungen in Bezug auf meinen Stiefsohn stellen sollte. ... Ich hingegen habe sämtliche Schulden aus dem Haus übernommen und alle Verfahrenskosten getragen.

| 5.10.2015
Ich bin meinem minderjährigen Sohn (16 J.) unterhaltspflichtig, der im Haushalt seiner Mutter wohnt. ... Zum Jahresende ist noch die Spekulationssteuer beim Immobilienverkauf zu zahlen, denn wir haben das Haus unglücklicherweise früher als in zehn Jahren verkauft (Kauf in 2006, Verkauf in 2015). ... Beide Eltern sind berufstätig, der Vater verdient ca. 60.000 p.a. und Mutter - ca. 100.000 p.a.
9.9.2015
Zu Hause war die Pflege leider nicht mehr möglich. Meine Mutter ist komplett bettlägerig und mein Vater so gut wie, er sitzt im Rollstuhl. ... 7.Was habe ich für Möglichkeiten habe ich, die Forderungen vom Sozialamt zu umgehen?

| 26.8.2015
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Seitdem wir beim Notar den Kauf eines Hauses besiegelt haben, hat er sich um 180 Grad gedreht und andere Eigenschaften an den Tag gelegt. ... Nun meine Frage: Ich denke dass er diese Forderung gesetzlich/ gerichtlich nicht durchziehen könnte und ich als Mutter das Sorgerecht hätte und es nicht so ohne Weiteres weggenommen bekommen könnte. Welche Rechte hätte ich als Mutter und welche Rechte hat er, wenn er a) die Vaterschaft anerkennt und b) die Vaterschaft nicht anerkennt.

| 26.3.2015
Mit der Mutter des Kindes war ich nicht verheiratet, mit dem Kind habe ich nie Kontakt gehabt, da dieser von der Mutter (bei Festellung der Schwangerschaft ging sie umgehend zurück in Beziehung mit nicht zeugungsfähigem Partner) unterbunden wurde. ... Seit ein paar Jahren nun zahle ich den Unterhalt sowie eine nicht zu verachtende Rate um die angehäuften Schulden nach und nach zu tilgen, als ziemlich unvermittelt eine weitere Forderung via Jugendamt ins Haus trudelte, dass auch die Differenz von Unterhaltsvorschuss zum regulär fälligen Unterhalt noch „and das Kind" zurückgezahlt werden müsse („Bitte zahlen Sie jetzt ~ 14.000 Euro"). ... Ist das Rechtens, bzw. muss ich das wirklich auch noch zahlen?
1.8.2014
Einen schönen guten Tag, folgende Situation haben wir mit unserer 21-jährigen Tochter: - sie ist die Tochter meines Mannes aus erster Ehe - und lebt bei uns seit sie 7 Jahre alt ist - Die leibliche Mutter hat nie für sie gezahlt (weder Unterhalt, noch hat sie sich an dem monatlichen Schulgeld i.H.v. 250 Euro über 12 Jahre hinweg beteiligt) - Mein Mann und ich haben 2 gemeinsame Kinder die 9 und 11 Jahre alt sind - Unsere 21-jährige Tochter möchte jetzt, nach erreichen der Fachhochschulreife, an einer Privaten Fachhochschule die 700 Euro im Monat kostet studieren (da keine schulische Eignung – NC – für den Besuch einer Universität vorliegt. ... Darum hat sie sich entschlossen ein 1-jähriges Praktikum zu absolvieren um somit die vollständige Fachhochschulreife zu erlangen. - Außerdem möchte Sie von zu Hause ausziehen. - Wir hatten Ihr 400 Euro/Monat zugesagt, dass ist ihr aber leider nicht genug… - Ihre leibliche Mutter verdient kein Geld - muss mein Mann dann ihren Teil sozusagen mit bezahlen ? ... Wir hatten dazu gelesen das die angestrebte Ausbildung den Leistungen und Fähigkeiten angemessen sein muss um die Berechtigung einer elterlichen und oder staatlichen Förderung zu bekommen.

| 17.7.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Mutter des Kindes ist geschäftsfähig, jedoch an das Bett gebunden. ... Eine Betreuung im Haushalt Mutter/Großmutter war ausgeschlossen. ... Das Haus und die Belastungen laufen auf mich. 1.

| 1.1.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nun komme ich aus dem Urlaub nach Hause und finde einen Brief vom Rechtsanwalt vor in dem ich aufgefordert werde den rückständigen Unterhalt ab Juni nachzuzahlen und einen neuen Titel auf dem Jugendamt erstellen zu lassen und den den Rechtsanwälten zukommen zu lassen. ... Muss ich die Berechnung des Anwalts so hinnehmen ohne das ich die Auskunft meiner Tochter oder deren Mutter gesehen habe und mich blind auf dessen Ausführungen verlassen oder habe ich ein Recht diese Unterlagen nach §1605ff zu sehen. Die Mutter könnte schließlich einkommen haben das anzurechnen ist. ist es korrekt das ich die Kosten von 413,64 € für den anwalt zahlen muss obgleich ich diese Kosten nicht verursacht habe ?
2.2.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, bevor ich im Folgenden meine Fragen numerisch aufliste, möchte ich Ihnen meinen recht außergewöhnlichen Scheidungsfall kurz erläutern. ... Mein Kind wohnt bei der Mutter. ... 3.Kann ich nach eventueller Bekanntgabe finanzielle Forderungen an den biologischem Vater stellen?
31.10.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Das Haus wurde zwar bereit 1977 auf uns überschrieben, war aber mit einer Nießbrauch-Klausel versehen. ... Das Haus wird von meiner Frau und mir bewohnt. Die Forderungen des Sozialamt können von mir kaum verkraftet werden.
11.10.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich weiß, dass das die normale Regelung ist bei getrennten Eltern, doch unser Sohn ist nicht mal 2, momentan völlig verstört, weil der Papa weg ist, sein zu Hause weg ist (bin erstmal mit Sohnemann zu meiner Mutter gezogen- der Vater weiß das) etc.

| 25.5.2012
Vorgeschichte: Trennung der Eltern auf Wunsch der Mutter in 2008. ... Er würde gerne auch mehr, jedoch lässt sich das mit der Betreuung, bis ich von der Arbeit nach Hause komme nicht organisieren. ... Die Schulden für das eheliche, verkaufte Haus trage ich immer noch ab und stecke leider noch im Dispo.

| 25.4.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
Jetzt hat Sie einen Anwalt eingeschaltet, Forderung 500 Euro im Monat, hat Sie das Recht dazu?? Zu meiner Person: -neu verheiratet/ -voll Berufstätig ( Gehalt ca. 2100 € ) -Frau ist krankheitsbedingt zu Hause -keine gemeinsamen Kinder Bis März Unterhalt in Höhe von 380 Euro gezahlt. ... -Mutter scheinbar schwer erkrankt, nicht unterhaltsfähig, kein Verdienst!
8.6.2011
., weil der Lebensgefährte recht großzügig war. ... Trotzdem kommt es bei meinem mittleren Sohn immer wieder zu regelrechten Hassausbrüchen, weil ich ihm den Betrag, den das Bafög-Amt als Anteil der Mutter errechnet hatte, beim besten Willen nicht zahlen konnte. ... Ich habe alles versucht, aber das Haus, dass ich kurz vor der Scheidung auf Betreiben(!)
123