Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3 Ergebnisse für „haus kosten lebensgefährtin nießbrauch“


| 19.1.2005
Mein Onkel hatte zusammen mit seiner Lebensgefährtin einen Bungalow gekauft.Im Grundbuch ist für jeden ein halbes Haus eingetragen.Von meinem jetzt verstorbenen Onkel habe ich seine Hälfte des Hauses geerbt.Die Lebensgefährtin des Onkels,die ihren ersten Wohnsitz in einer anderen Stadt hat,möchte weiterhin in diesem Haus wohnen,in dem sie für das ganze Haus Niesbrauchrecht hat.... Welche laufenden Kosten an dem Haus muss ich mittragen und welche Kosten muss der Niesbraucher selber tragen ? Wie kann ich an mein Erbteil kommen,kann man das Haus ohne Einwilligung der Lebenspartnerin verkaufen oder versteigern lassen,muss sie meinen Anteil eventuell ausbezahlen oder geht hier gar nichts?
4.8.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Vor 5 Jahren haben meine Eltern ein neues Haus gebaut und sind mittlerweile ausgezogen. Meine Großmutter wohnt ebenfalls seit 30 Jahren im OG des Hauses. ... Was ist mit den Geldern, dich ich in Haus gesteckt habe ?

| 3.5.2006
Mein Vater und die damalige Lebensgefährtin (Mutter verstorben), welche die sog. erweiterte Vormundschaft übernommen hat, haben den Kaufvertrag als Vormund abgeschlossen. ... Da sich zudem die Einkommenssituation unseres Vaters sehr verschlechtert hat, bzw. er in 3 Jahren nur eine geringe Rente zu erwarten hat, verlangt er von mir und meinem Bruder einen Anteil zum Erhalt des Hauses zu leisten. ... In wie weit ist ein Verkauf des Hauses möglich, wenn ich und mein Bruder unserem Vater das Wohnrecht abkaufen würden ?
1