Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

39 Ergebnisse für „haus frau immobilie exfrau“


| 22.12.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Die verschuldete Immobilie an die Tochter (meine ExFrau), in Form einer Übertragung. (Umsetzung bei einem Notar). - Nur ExFrau im Grundbuch eingetragen (Einsparung der Grunderwerbssteuer). - Im Grundbuch waren vor Übergabe 2 Darlehen verzeichnet. ... Da ich nicht im Grundbuch stehe, frage ich mich, ob Anspruch auf Zugewinn vom Haus besteht.
22.7.2014
Ich und meine geschiedene Ehefrau fianzieren eine von meiner Ex bewohnte Immobilie. Leider will sie das Haus nicht verkaufen. ... Meine Frau will dem Verkauf nicht zustimmen.

| 31.8.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe mich im Dezember 2005 von meiner Frau getrennt und bin seit August 2008 rechtskräftig geschieden. ... Betriebskostenzuschuß der nicht von meiner Exfrau versteuert wird. Meine Frage ist nun, welche Ansprüche bezüglich der Immobilie habe ich und wie kann ich diese geltend machen?

| 24.10.2013
Meine Frau ist mit den Kindern aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Alle Kosten des Hauses zahlte ich seitdem alleine. Acht Monate nach dem Auszug meiner Frau erlaubte ich meiner Schwester den Anbau des Hauses als Ladenlokal zu nutzen.

| 7.11.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Dies ist jedoch nur möglich, wenn mir meine Exfrau meine Haushälfte (in der sie mit Kind und Lebensgefährten wohnt) ausbezhalt. ... Sozialamt Werte (1/2 Haus) besitze.

| 7.11.2014
Hallo, ich habe eine Frage zur Unterhaltszahlung an meine Exfrau. ... Oder muss ich warten, bis das ungeborene Kind da ist und/oder die ins Haus gezogen sind (bzw. unterschrieben haben)? Auch wenn das Kind da ist oder sie im Haus wohnen.

| 1.4.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Meine Ex-Frau und ich haben ein gemeinsames Kind (6 Jahre). ... Wir hatten eine gemeinsame Immobilie, die wir schuldenfrei bezahlt hatten. ... Nun schrieb sie mir: "Nach der Scheidung wird bei einer selbstgenutzten Immobilie der volle Mietwert des Grundstücks, des Hauses, als Wohnwert dem Einkommen zugerechnet."

| 10.10.2014
Meine Frau und ich haben uns leider getrennt und ich beabsichtige auszuziehen. ... Nun zu meiner Frage: Bei meinem bereinigten Nettoeinkommen ist der Abtrag des Hauses berücksichtigt, meiner Frau negativ als Wohnvorteil angerechnet worden. ... Damit trage ich ja die kompletten Tilgungraten des Hauses alleine, obwohl wir beide im Kreditvertrag vermerkt sind, meine Frau aber für "schlappe" 400€ im Haus wohnen kann.

| 27.9.2011
Sachverhalt: 2002 wurde von den Eltern auf mich ein Haus im Zuge der vorweggenommenen Erbfolge übertragen. Ein bedingter Rückübertragunsanspruch der Eltern bei Verkauf, Zwangsmaßnahmen etc. wurde notariell vereinbart und im Grundbuch eingetragen. 1/2 Eigentumsanteil wurde 6 Monate später von mir auf meine damalige Frau übertragen.
4.3.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Meine Exfrau und ich haben ein gemeinsames Haus, der Kredit ist noch nicht abbezahlt, aber wir haben vor zwei Jahren einen neuen Kreditvertrag gemacht, so dass die Kreditrate nur noch 650Euro beträgt und die Zinsen angenehm niedrig sind. ... Nun wollten wir das Haus und den Kredit ganz auf Sie umschreiben, ohne jeglichen Ausgleich für mich, dafür würde sie auf die Unterhaltszahlung verzichten. Das Haus ist so einges mehr wert inzwischen und wir haben 13Jahre auch schon abbezahlt, so dass es für meine Exfrau durchaus ein nicht unerheblicher Vorteil ist.
23.8.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Schwiegereltern haben vor 7 Jahren ihre damalige Immobilie verkauft und uns vom Erlös 160.000 EUR für den Kauf des Grundstücks etc. überwiesen. ... Die Schuldenbelastung entspricht ungefähr dem Wert des Hauses bzw. übersteigt ihn sogar. Im Rahmen der Scheidungsauseinandersetzung habe ich heute Post von der Anwältin meiner Frau erhalten, in der mir vorgeschlagen wird, meinen Miteigentumsanteil auf meine Exfrau zu überschreiben und mich im Gegenzug im Innenverhältnis bis zum Ablauf der Zinsbindungsfrist (bei einem Darlehen ca. 4 Jahre, ein weiteres ca. 9 Jahre) von den auf dem Haus lastenden Verbindlichkeiten freizustellen.
23.1.2007
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
In der Zeit meiner Ehe habe ich zusammen mit meiner Exfrau ein Haus gebaut. ... Die Restschulden auf das Haus betragen 65.000,-- €. ... Meine Frau ist derzeit ebenfalls arbeitslos und hat 2 Kinder.
30.11.2019
| 60,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Seine Frau ist seit dem 15.06. aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen zu ihrem neuen Freund. Das Haus haben die beiden sich letztes Jahr auf Finanzierung gekauft, wobei er allein die Kosten und Gebühren für das Haus trägt. ... Seit dem ich jedoch mit ihm zusammen bin und damit natürlich auch bei ihm Zuhause, lässt die Frau keine Gelegenheit aus immer wieder "einziehen" zu wollen.
8.6.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Höhe des Unterhalts für meine zukünftige Exfrau und für mein Kind Meine Frau hat in der Zeit von 2002 bis 2006 als Geringverdienerin gearbeitet. ... 2008 hatte ich außerdem mit meiner Frau ein Haus gekauft. ... Hat meine Frau dann trotzdem den Anspruch auf die Hälfte aus dem Erlös bei Verkauf des Hauses?
13.8.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Die Frau zog mit den beiden Kindern und ihrem Chef der auch seine Familie verlassen hat in eine neue Wohnung. Ich bin im Haus verblieben und zahle eigentlich schon immer alle Lasten aus der Immobilie. ... Wie gesagt lebt unsere gemeinsame Tochter bei mir im Haus.

| 20.7.2016
Das Haus bzw. das Grundstück wurde in der Ehezeit von der Mutter meiner Exfrau an Sie überschrieben und die Frau übertrug mir dann die Hälfte des Hauses so das meine Ex Frau und ich nun als Gemeinsame Eigentümer im Grundbuch stehen. ... Nun soll das Haus in Wohnungen aufgeteilt werden. ... Das heist meine Exfrau bekommt lt. berchnung der Anwälte einen Zugewinn von 100000 - Summe X für das Wohnrecht.
2.2.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Exfrau lehnt eine Aufklärung jedoch bis heute ab. 1.Kann ich rechtliche Schritte gegen meine Exfrau einleiten, um die Aufklärung meiner Tochter zu verlangen? ... 9.Spielen die Einkommensverhältnisse meiner Exfrau (z.B. ... --> Gehören hierzu auch Schulden, die ich als Darlehen für einen Hauskauf einer selbstgenutzten Immobilie aufgenommen habe?
31.10.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Während die Auseinandersetzung wurde der wert des gemeinsame Hauses nie in Betracht genommen da von vorne herein zwischen beide Parteien vereinbart war das die Exfrau nach der Scheidung dem Hause bewohnen konnte. ... Auch wurde nie eine Wertschätzung der Immobilie gemacht. In eine vorlaufige Gebührenberechnung der vom Anwalt auf meine Anfrage gemacht wurde vor dem Tode des Exfraues, wurde die Immobilie auch nicht als Streitwert Angegeben!.
12