Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.825 Ergebnisse für „haus eltern“


| 24.3.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine Eltern waren seit mehr als 20 Jahren verheiratet und haben zusammen ein Haus in Altdöbern. ... Das Arbeitsamt macht nun Druck auf meine Eltern wegen dem Haus und will das es verkauft wird da sie die Miete fÜr meine Mutter bezahlen mÜssen. ... Und ist es möglich, dass mein Vater oder meine Eltern das Haus auf mich Überschreiben obwohl Sie ALG 2 kassieren.
6.11.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo Folgende Sachlage : Meine Frau und Ich haben ein Haus gebaut auf einem Grundstück ,dass mir von meinen Eltern geschenkt wurde .Ich stehe im Grundbuch. Das Haus auf dem Grundstück wurde von uns beiden finanziert (1/3 und 2/3) In Falle einer Scheidung , wem würde das Haus incl.
16.2.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo, Mein Lebensgefährte und ich werden uns nach 16 Jahren trennen,vor 11 Jahren haben wir auf dem Grundstück seiner Eltern ein Haus gebaut.sie haben beim Notar einen Überlassungsvertrag an ihren Sohn gemacht .Nur in der Grundschuld steh ich auch mit drin.Die Kreditverträge laufen auf uns beide,wobei mein Lebensgefährte den Kredit abbezahlt hat und ich die Lebenshaltungskosten,strom,Wasser Grundsteuer,Telefon u.s.w.bezahlt habe.Außer meinen Kontoauszügen habe ich keinerlei Belege für alle Ausgaben.Was steht mir jetzt zu?
31.5.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, kann ich etwas tun mein Bruder hat einen Hund bei uns einquartiert obwohl wir anderen (meine Eltern und auch ich) keinen Hund im Haus haben wollen. Das Haus gehört meinem Bruder und mir. Aber wir wohnen dort zusammen mit meinen Eltern alle unter einem Dach.
17.9.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mein Mann hat als Vorauserbe ein Haus von seinen Eltern erhalten. ... Da er dieses Haus weder verkaufen noch vermieten kann ohne Zustimmung seiner Eltern, stellt sich nun die Frage, wie kann man sicherstellen, dass ich in diesem Haus (lebenslang)wohnen kann? Können seine Eltern dies verhindern?

| 16.5.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem, mein Partner ist geschieden und 2 erwachsene Söhne die mit ihm im Haus wohnen. Nun ist aber über das Haus noch nicht entschieden. ... Elektrik) bezahlen können und von Ihrer Mutter die Vollmacht einfordern, sie aus dem Grundbuch löschen zu lassen, da sie ja im Todesfall, das Haus sowieso erben würden.Hätte Sie dann trotzdem noch Anspruch auf das Haus bzw. auf Auszahlung?

| 25.6.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
So mein Mann spricht schon seit einigen Wochen das er sich scheiden lassen will, und er sagt ständig das er mir alles nehmen will mein Geschäft, mein Auto, mein Kind und sein Haus wo ich auch mein Geld innvestiert habe.Das Dach. Habe meinen Eltern jetzt ungefähr noch 8000 Euro schulden deshalb.Wir sind 1,5 Jahre verheiratet .
3.8.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Meine Eltern sind seit 1977 verheiratet (langjaehrige Ehe) und besitzen ein abbezahltes Haus zu gleichen Teilen (50/50). Haben drei gemeinsame, volljaehrige Kinder von denen noch zwei teilweise mit im Haus wohnen. ... Ist meine Mutter verpflichtet ihrem Ehemann für Seine Hälfte des gemeinsamen Hauses Miete zu zahlen?

| 15.1.2015
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Meine Oma ist nun Mitte Dez´14 mit 94Jahren ins Pflegeheim gekommen, nachdem Sie vorher in Ihrem Hause gemeinsam mit meinen Eltern gewohnt hat. ... Nun ist es jedoch so, dass meine Eltern gern in dem Haus wohnen bleiben würden, da aufgrund der sehr geringen Rente meine Vaters (€1.100) eine Mietwohnung kaum zu finanzieren ist. Die Frage ist nun, wäre es möglich eine Mietvertrag zwischen meinen Eltern und meiner Oma aufzusetzen (bisher gab es nie einen offiziellen, meine Oma führte nur ein Mietbuch) und die derzeitige Wohnung meiner Eltern (oben im Haus) zu vermieten und mit der Miete meiner Eltern an meine Oma und der zusätzlichen Miete, das Heim zu finanzieren und so den Hausverkauf zu verhindern?
2.7.2006
Ich möchte das Haus meiner Eltern kaufen, was noch nicht abbezahlt ist. Meine Eltern wollen mir das Haus zu dem Preis verkaufen, der noch abzutragen ist. ... Haben diese ein Anrecht auf einen Pflichtteil oder können sie andere Ansprüche an mich oder meine Eltern stellen ?

| 27.7.2014
Zur Finanzierung des Vorhabens möchten uns meine Eltern 50.000 € schenken. Da dieser Betrag deutlich unter dem Freibetrag von 400.000 € (für Eltern an Kinder) liegt, rechne ich nicht damit, Schenkungssteuer zahlen zu müssen. ... 3) Meine Eltern haben mir / uns in den vergangenen 10 Jahren gelegentlich Geldbeträge um die 2000 € zum Kauf eines Autos oder zur Hochzeit geschenkt.

| 5.5.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Für uns stellt sich folgende Frage: kann es passieren, dass wir für die Eltern im Altersheim zahlen müssen ? ... Im Nachbarhaus ( was der Ehefrau übertragen wurde vor ca.16Jahren) wohnt noch die Mutter der Ehefrau ( kostenlos) Zu den Eltern, die jetzt ins Altersheim wollen ist folgendes zu sagen: sie haben bereits ein geerbtes ganzes Haus "durchgebracht", was hätte auch dem Ehemann zustehen sollen in 2. ... Es sind leider, leider keine Eltern im normalen Sinn.

| 19.11.2008
Meine Eltern haben auf ihrem Haus noch ca 40000€ Schulden die sie seid Jahren abbezahlen. ... Die einzigste Lösung wäre, das Haus zu verkaufen und damit die Schulden zu tilgen und noch etwas auf die Seite zu bekommen. ... Mittlerweile hat die Versicherung die Haftpflichtversicherung für das Haus gekündigt und die Brandschutzversicherung.
21.9.2007
ich habe im Jahr 2006 ca. 3000 EURO von den Eltern meines Ex-Freundes geschenkt bekommen- ich habe das Geld für die Errichtung eines Doppelcarports auf meinem Grundstücks verwendet- das Carport ist mit dem Haus verbunden. Nun hat sich mein Freund von mir getrennt und will das Geld zurückhaben- muss ich meinem Ex-Freund das geschenkte Geld seiner Eltern zurückgeben? Außerdem hat mein Ex-Freund in mein Haus einnen Kaminofen einbauen lassen- hierzu wurde in den Schornstein ein Loch für den Abzug gebohrt- mein Ex-Freund hat beim Kauf des Ofens darauf bestanden, dass die Rechnung auf meinen Namen lauten soll- da er ja in mein Haus eingebaut werden soll.
22.7.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Haben keinen Ehevertrag. 2004 überschrieben mir meine Eltern als vorzeitiges Erbe ein Haus. Meine Eltern haben in der unteren Wohnung das lebenslange Wohnrecht. ... Kann ich eigentlich verlangen, das die Schwiegereltern den Balkon wieder abbauen und das Haus in den ursprünglichen Zustand setzten?
22.8.2012
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Sie lebt mit Sohn in gemeinsamen Haus.
6.3.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Eigentümer des Hauses ist jedoch die Mutter meines Mannes, die auch noch in dem Haus wohnt. ... Jetzt will meine Schwiegermutter das Haus auf meinen Mann überschreiben (mit lebenslangem Wohnrecht für sie), wenn wir die Restschuld des Hauses auf uns nehmen. ... Da das Haus ja von der Mutter überschrieben wurde und nur mein Mann im Grundbuch steht hab ich ja normalerweise keinen Anspruch auf das Haus, was soweit auch in Ordnung ist.
12.1.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
In 2006 habe ich die Dachgeschosswohnung meiner Eltern ausgebaut, lebe nun dort zusammen mit meiner neuen Partnerin und zahle meinen Eltern eine Miete. ... Meine Eltern überlegen nun, mir das Haus zu überschreiben. Neben des laufenden Kredits kämen dann noch die Auszahlungen an meine beiden Geschwister dazu (abzügl. des Wohnrechts meiner Eltern noch einmal ca. je € 35.000,-).
123·25·50·75·100·125·142