Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

83 Ergebnisse für „haus ehevertrag verfahren“


| 3.7.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Frau hatte Scheidung beantragt-Verfahren ruht-kein VA durchgeführt-mein RA bisher nur Schreiben an Gericht + GegenRA. ... Scheidung sei jetzt nachrangig + es soll ein umfassender Ehevertrag geschlossen werden mit Verzicht auf VA, Unterhalt, Trennungs- + Zugewinn. Gütertrennung, Hausratteilung, Whgzuweisung + Nutzungsklärung.
6.2.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich, beide Mitte 50, wollen einen Erb- und Ehevertrag machen, haben vor drei Jahren gemeinsam ein Haus gebaut. Wir wollen auch vertraglich festlegen, was bei einer Scheidung mit dem Haus passiert. ... Nach welchen Kriterien wird verfahren?
11.11.2007
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Geschätzt wurde das Haus vom Makler auf ca. 350.000 EUR. ... Mein Ehepartner lebt derzeit unten in unserem Haus. ... Jetzt ist seine neue Freundin mit in dem Haus.

| 13.6.2012
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Der Ehevertrag besagt: 1. ... Doch diesem Ehevertrag fehlt die salvatoresche Klausel. ... Dann wäre die Gütertrennung ungültig und Haus und Hof dahin.
14.5.2007
In einem notariellen Ehevertrag (von 2001) habe ich meiner Frau eine Unterhaltszahlung von 250 € bis zum 10.Geburtstag unserer Tochter und 150 € bis zum 15. ... Meine Frau hat seit ca. 1,5 Jahren eine eheähnliche Lebenspartnerschaft mit ihrem neuen Partner.( gemeinsamer Haushalt).
10.6.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine zukünftige Frau und ich haben vor, einen Ehevertrag in Form der modifizierten Zugewinngemeinschaft zu schließen. ... Zum Beispiel ist meine Frau bereit im Falle der Scheidung auf ihre Hälfte an unserem Haus zu verzichten. Noch haben wir kein Haus, aber nehmen wir an, wir kaufen zukünftig ein Haus im Wert von z.B. 200.000.- wovon wir beide jeweils 50 % bezahlen.
1.2.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Beziehungsweise ist eine Heirat (Ehevertrag) nötig um sich volljährig sprechen zu lassen oder würde es da z.b den weg über das gericht geben?
16.3.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben drei erwachsene Kinder und ein gemeinsames Haus (Gütergemeinschaft). Zwei unsere Kinder leben im Haus, welches drei Wohnungen hat (mein Mann bewohnt unsere alte Wohnung mit ca. 110qm, mein Sohn im Obergeschoß links 57qm und meine Tochter im Obergeschoß rechts ca. 75qm. ... (Gütertrennung wollten wir schon mal machen, aber da würde er schlecht dastehen, da er alle unsere Güter hat und bei eine Scheidung würde bedeuten, dass das Haus "draufgeht").

| 6.11.2011
Meine Ehefrau und ich hatten vor der Ehe einen Ehevertrag beim Notar abgeschlossen. Im Ehevertrag vom 23.07.2001 wurde beim Notar Vereinbart: Für die Ehe wurde das deutsch Recht gewählt. ... Für den Fall, dass ich in Zukunft wieder heiraten sollte, dann nur mit Ehevertrag. 7) Fehlt in den aufgeführten Ehevertrag etwas Wichtiges, das noch aufgeführt werden sollte?

| 20.6.2008
Als Vorraussetzung dafür bestand er auf einen Ehevertrag, in dem Alles ausgeschlossen wurde (Versorgungsausgleich, Unterhalt auch im Krankeit- und im Pflegefall). ... Meine Frage ist: Kann man der Ehevertrag für Unwirksam erklären? ... Das ist der Schock, denn mein Mann hat nie einen Haushalt in Kamerun unterhalten.

| 15.5.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun habe ich von der Anwältin meiner noch Ehefrau ein Schreiben bekommen das diese Punkte im Ehevertrag ungültig wären. ... Wir führen ab diesen Monat getrennte Haushalte. ... Punkte im Ehevertrag wirklich nichtig und die getroffenen Vereinbarungen ungültig ?
15.6.2021
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
.- Es existiert ein Ehevertrag der Gütertrennung mit Ausschluss der Zugewinngemeinschaft. ... Frage: 1) ist es rechtens wenn der Verfahrenwert bei Existent der Ehevertrag der Gütertrennung das gesamte Vermögen mit gezählt werden ? ... 2) was würde mit obigen Angaben bezüglich dem Verdient, dem Ehevertrag und dem Vermögen die Scheidung kosten (Anwalt- und Gerichtgebühr)?

| 31.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ein Ehevertrag oder Trennungsvertrag besteht jedoch noch nicht. ... Lebensjahres der Tochter soll entschieden werden, was mit dem Haus geschieht. Die Finanzierung des Hauses übernehme ich allein.

| 14.3.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ein Indiz hierfür ist der Ehevertrag. ... Beleg: Ehevertrag. ... Jetzt ist das Haus ist schuldenfrei, muss dafür aber Wohngeldvorteil von 750€ anrechnen lassen.

| 15.10.2013
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herrren, ich habe mich vor etwa 15 Jahren von meiner damaligen Frau getrennt und in diesem Zuge einen Ehevertrag unterschrieben, in dem ich mich zu einer Unterhaltszahlung verpflichtet habe, die erstmals abänderbar ist, wenn ich Rente beziehe. ... Meine heutige Frau und ich haben vor wenigen Jahren ein Haus gekauft, welches vollständig finanziert wird. Damit das Haus nicht zwangsvollstreckt werden kann, ist es möglich, dieses jetzt noch auf meine Frau vollständig zu übertragen, oder kann das im Nachhinein angefochten werden?
17.6.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, folgende Sachlage: Wir wollen ein Haus kaufen (Verheiratet Zugewinngemeinschaft). ... Wie würde es aussehen wenn das Haus ein Erlös von 200.000€ bringen würde abzügl. alller Kosten und die Tilgung 30.000$ wären. ... Müssen wir einen Ehevertrag machen, können wir das untereinanader in irgendeiner Form schriftlich fixieren falls es zu einem Todesfall kommt?
10.8.2009
Es gibt keinen Ehevertrag. ... Das Haus wird erst Ende 2009 bezugsfertig, momentan wohnen wir übergangsweise in einer Mietwohnung. ... I im Januar 2010 verfahren (Netto dann nur noch ca. 3.800 €)?
14.12.2007
3) Der Ehevertrag beinhaltet Gütertrennung.
123·5