Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

29 Ergebnisse für „haus aufteilung gericht hausrat“

4.1.2011
Zum Thema Hausrat allgemein: Mein Ex ist der Auffassung, dass alles an Eigentum 50:50 aufgeteilt wird, weil wir in einer eheähnlichen Gemeinschaft lebten. Diese Art von Aufteilung kenne ich allerdings nur in einer Ehe.
4.7.2016
Ende letzter Woche nun hatte ich mit diesem einen Termin vereinbart, um die Aufteilung der Haushaltsgegenstände zu klären. Er nannte mir gewisse Haushaltsgegenstände, welche er gerne in seien Besitz übergehen lassen möchte. ... Außerdem habe ich einen Satz mit aufgenommen, welcher wie folgt lautet: "Weiter möchte ich darauf hinweisen, dass hiermit alle weiteren Ansprüche, welche die gemeinsamen Haushaltsgegenstände betreffen, ganz gleich an wen diese Ansprüche gerichtet sind, abgegolten sind."
5.9.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Zweitens will sie eine Aufteilung des Hausrats und drittens möchte sie dass ich ihr freien Zugang gewähre, damit sie noch Gegenstände die sie beansprucht aus dem Haus holen kann. ... Wie würde das Gericht entscheiden wenn wir uns nicht einig werden. ... Was ist mit dem Hausrat, muss der bereits jetzt geteilt werden?

| 25.3.2006
Die getrennt lebende Ehefrau unseren langjährigen Hausarztes, dem wir zu grossem Dank verpflichtet sind, wollte im Nov. 05 aus dem gemeinsamen Haus (7 - Zimmer - Villa) ausziehen, in dem sie bisher mit den beiden Kinder wohnte. ... Er hat dem nicht widersprochen und ging nun davon aus, die Sachen gehörten ihm allein und seinen nicht mehr Hausrat. ... Die Frau, deren erst nach und nach (vor allem nach dem Unterhaotsanerkenntnis seines Anwalts) ans Licht gekommenen Schuldenwirtschaft als allein berechtigter Finanzbuchhalterin und Vermögensverwalterin der gut verdienende Arzt sein finanzielles Desaster vollumfänglich zu "verdanken" hat, hat sich den Auszug wieder überlegt, die Sachen stehen bis uaf weniges, das er mitnehmen konnte, im Haus.
11.1.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Nach 21 Monaten erfolgte die Trennung (Gewaltschutz Gesetz) Der Hausrat ist bis auf wenige Ausnahmen mir. Die gemeinsame Ehe-wohnung wurde nun verlassen mit dem kompletten Hausrat. 1) Ich habe Anzeige wegen Unterschlagung gestellt. 2)Muss ich jetzt eine Liste mit dem kompletten Hausrat erstellen und in einem Hausrat Teilungsverfahren die Aufteilung beantragen. ... Oder hat die Anzeige einen größeren Erfolg an meinem Hausrat zu Kommen.
2.10.2006
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
In diesem Haus lebe ich seit 1998 (Mietfrei). ... Ich werde im zZ gemeinsam bewohnten Haus bleiben. ... 3) Wie wird der Hausrat aufgeteilt (meine Frau hat nichts mit in die Ehe eingebracht) !?

| 18.4.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Dies wurde nun von seiner Anwältin in einem anderen Verfahren als „Zuweisung von Hausrat" interpretiert. ... Im Sommer kann ich die Scheidung einreichen, ich weiß, dass spätestens dann die Verteilung der Haushaltsgegenstände -notfalls durch einen Richter – erfolgt. ... Kann ich ihn zwingen, eine Entscheidung über die Aufteilung zu treffen?
7.9.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Frage: Wird nun bei anstehender Scheidung das vorhandene Auto zwischen uns aufgeteilt wie der restliche Hausrat, weil das vorhanden ja während der Ehe angeschafft wurde obwohl das alte Auto von mir bei Kauf „verrechnet“ wurde, oder wie wird dabei genau verfahren und gilt das auch für die anderen Möbelstücke, die vor der Ehe von mir bezahlt wurden

| 29.1.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wir besitzen ein gemeinames Haus das noch Schulden hat (beide im Grundbuch eingetragen). ... Kann man die Trennung des Hausrates ebenfalls nach der eigentlichen Scheidung regeln? ... Wie wird im Zugewinnausgleich eine Schenkung (Haus) vor der Hochzeit berücksichtigt, welches nach der Hochzeit verkauft wurde und der Erlös zur Tilgung einer Teilhypothek für das gemeinsame neue Haus genutzt wurde?
5.7.2007
Seit einem Jahr habe ich eine Freundin, zu der ich demnächst ziehen will.Meine Frau will mir von der gemeinsamen Einrichtug unseres Hauses nur mein Arbeitszimmer überlassen, sonst will sie alles bis zur Scheidung behalten. DARF ich - in ihrer Abwesenheit, also gegen ihrem Willen - noch ca. 1/4 bis 1/3 des Hausrates abtransportieren? (2 Schränke von 4, 3 Kommoden von 6, mein Arbeitszimmer, etwas Geschirr, mein Bett, 1 Sessel) Sonst bleibt alles da.Das Haus hat 6 Zimmer.Alles werde ich fotografieren.

| 18.3.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Wäre es also möglich, das Scheidungsverfahren mit Durchführung des Versorgungs-ausgleichs unter Ausklammerung des Zugewinnausgleichs abzuschließen und danach den Zugewinnausgleich privatschriftlich zu regeln und auf dieser Grundlage die erforderlichen Schritte wie Aufteilung des Hausrats, Kontenumschreibung, Übertragung von Immobilienanteilen anzugehen?
6.12.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Frau hat sich von mir getrennt, wegen der Kinder habe ich alles im Haushalt gelassen. ich habe lediglich einen von 2 PC´s und eine von 2 Stereoanlagen mitgenommen.
13.4.2005
Vor kurzem hatten wir ein Gespräch begonnen, wie wir den Hausrat aufteilen, das aber nach kurzer Zeit abgebrochen ist, weil er wütend wurde, als er erfuhr, dass ich für die Wohnung zusammen mit meinem Lebenspartner einen neuen Mietvertrag habe. ... Was bis jetzt geklärt wurde, sieht so aus, dass er sich wirklich die besten Stücke aus unserem Hausrat nehmen will, nicht nur Dinge, die er als Schreiner gefertigt hat, sondern auch z.B. ... Nun endlich meine Fragen: Wie sehen seine Rechte aus bei der Aufteilung des Hausrats?

| 8.3.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Was steht mir im Falle einer Trennung zu? Mein Mann verdient 3400,- Euro nette. Hat ein Reihenhaus (schuldenfrei) und zwei Wohnungen mit je 600,- und 550,- Euro Mieteinnahmen.

| 7.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Der Fakt dass wir keine Gütertrennung vereinbart haben, heisst das wir per Gesetz automatisch, soweit ich es verstehe in einer Zugewinngemeinschaft sind, inder der all während der Ehe erbrachte Vermögenszuwachs (Vermögen, gesetzlich und private Renteansprüche, Hausstand, Auto) fair zur Hälfte aufgeteilt wird. ... Wird sie nicht vor Gericht angefochten werden? ... Ich möchte nochmals betonen dass wir uns einig sind was die Aufteilung angeht 3.)
2.2.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe im August 2003 geheiratet.Im Mai 2004 wollte mein Mann die Scheidung.Wir schlossen daraufhin eine Scheidungsfolgenvereinbarung ab.Bis zu diesem Zeitpunkt lebten wir seit 3 Jahren in seinem Haus.Als ich dort einzog befand sich dieses noch im Rohbau und wir haben es größtenteils gemeinsam fertiggestellt und eingerichtet. In der Scheidungsfolgenvereinbarung wurde unteranderem allg.festgehaltet das der Haushalt aufgeteilt wird.In der Realität sah die Haushaltsaufteilung dann so aus das ich auf Grund der größe meiner neuen Wohnung fast nur Sachen mitnehmen konnte mit denen ich im Haus eingezogen war.Die gemeinsam angeschafften Gegenstände sind in seinem Haus verblieben.
22.5.2007
Um hier eine gerichtliche Titulierung zu vermeiden, wäre eine notarielle Urkunde, in der Sie sich der sofortigen Zwangsvollstreckung unterwerfen, die Alternative. ... lineare im Vergleich heruntergerechnet, wären dies nur 1562 Euro noch zum Zugewinnausgleich: Es ärgert mich, dass der Hausrat überhaupt nicht berücksichtig wird.
28.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich möchte gerne in unserem Haus wohnen bleiben. ... Darf meine Frau als Eigentümerin des Hauses mich aus der ehelichen Wohnung ausschließen? ... Falls 1.) nicht erlaubt ist, darf ich mir mit Hilfe eines Schlüsseldienstes Zugang zum Haus verschaffen?
12