Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.876
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

2.942 Ergebnisse für „gemeinsam haus“

10.2.2011
2623 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Auf dem Haus befindet sich eine Photovoltaik-Anlage. ... Einerseits würde ich das Haus gerne übernehmen. ... Am einfachsten wäre es, wenn mein Mann aus dem Haus ausziehen würde, da ich die Hausbelastungen alleine weitertragen könnte.
22.8.2012
1200 Aufrufe
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Sie lebt mit Sohn in gemeinsamen Haus.
22.7.2010
8722 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Beide leben in einem gemeinsamen Haus, welches aber noch nicht vollständig abbezahlt wurde. Das Ehepaar sind je zu 50% Eigentümer des Hause. ... Wie ist die Angelegenheit mit dem Haus zu regeln?

| 10.3.2013
2188 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Mein geschiedener Mann und ich sind gemeinsame Eigentümer (50/50) einer Immobilie. Unmittelbar nach der Trennung wurde das Haus von Ihm mit den gemeinsamen Kindern bewohnt. Das Haus steht seit ca. 1 Jahr leer und die Kinder leben seitdem bei mir.

| 8.8.2017
122 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Seit 2012 von meiner Ehefrau getrennt,lebt im gemeinsame abbezahlten Haus , Besitz50/50.Ich wohne zur Miete.
4.7.2016
449 Aufrufe
Ende letzter Woche nun hatte ich mit diesem einen Termin vereinbart, um die Aufteilung der Haushaltsgegenstände zu klären. Er nannte mir gewisse Haushaltsgegenstände, welche er gerne in seien Besitz übergehen lassen möchte. ... Außerdem habe ich einen Satz mit aufgenommen, welcher wie folgt lautet: "Weiter möchte ich darauf hinweisen, dass hiermit alle weiteren Ansprüche, welche die gemeinsamen Haushaltsgegenstände betreffen, ganz gleich an wen diese Ansprüche gerichtet sind, abgegolten sind."
3.8.2006
8385 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Haben drei gemeinsame, volljaehrige Kinder von denen noch zwei teilweise mit im Haus wohnen. ... Mein Vater zahlt den 3/7 Ehegattenausgleich, Erhaltungskosten für das gemeinsame Haus sowie Unterhalt für uns Kinder werden zu gleichen Teilen getragen. Ist meine Mutter verpflichtet ihrem Ehemann für Seine Hälfte des gemeinsamen Hauses Miete zu zahlen?

| 25.4.2010
4474 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Wir haben zwei Kinder (8 und 10 Jahre) und ein Haus, welches auf uns beide eingetragen ist. Bis zum Verkauf des Hauses wollen wir beide in dem Haus weiter wohnen, zumal für beide Kinder noch der Wechsel auf die weiterführende Schule ansteht. ... Meine Frau hat jetzt einen neuen Freund und meint, es spräche nichts dagegen, ihn mit nach Hause zu bringen.

| 23.7.2011
1240 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Muss ich das Gemeinsame Haus mit den Kinder verlassen?? ... Ich würde das Haus im falle einer Trennung nämlich gerne behalten ,da dies das zu hause meiner Kinder ist. ... Muss ich auf jeden fall aus dem Haus??

| 25.11.2012
3504 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Grundstückserwerb und Hausbau erfolgten während der Ehe. ... Nun zu meiner Frage: Obwohl meine Frau die Trennung eingereicht hat, möchte sie in dem gemeinsam bewohnten Haus, dessen Eigentümer ich bin, auch gegen meinen Willen mindestens bis zur Scheidung und der nachfolgenden Verteilung des Zugewinns (der wegen der hohen Schulden bei meiner Mutter eher niedrig ausfallen dürfte) wohnen bleiben. Sie betrachtet dieses Haus auch als ihr Eigentum, weil ihr Vater uns unentgeltlich beim Bauen geholfen hat und der Erwerb des Grundstücks während der Ehe erfolgte.
24.8.2017
104 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren Ich bin seit ca.1 Jahr geschieden aber lebe schon seit drei Jahren alleine mit meinen 2 behinderten Kindern in unserem Haus mein Ex.mann zog vor 3 Jahren aus und seitdem bezahle ich die kompletten Raten für unseren gemeinsamen Kredit fürs Haus alleine.Jetzt möchte ich ihn auszahlen und würde das Haus gerne übernehmen.
23.11.2014
793 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine noch Ehefrau hat während unserer Ehe ca. 80000,-€ aus ihrem Erbe in die gemeinsame Immobilie investiert.
18.6.2014
1934 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Im Oktober 2005 habe ich mit zusammen meinem damaligen Lebensgefährten ein Haus gekauft und wir haben es gemeinsam bezogen. ... Da noch gemeinsam angeschaffte Haustiere in diesem Haus leben, war die Absprache ursprünglich das ich es nach Rücksprache mit ihm betreten darf, auch mittels eigenem Schlüssel. ... Seither bekomme ich gar keinen Zutritt mehr zum Haus.
18.7.2012
2392 Aufrufe
Nun müssen wir den Hausrat aufteilen. Wir möchten uns beide gerne außergerichtlich einigen, es gibt aber dezeit noch unterschiedliche Ansichten, was zum gemeinsamen Hausrat gehört. ... Da ein Aspekt des Trennungsjahres ist, dass man eben keinen gemeinsamen Haushalt mehr führt kann doch in der Zeit gar kein gemeinsamer Hausrat angeschafft werden.

| 18.4.2015
847 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Unsere gemeinsamen Kinder (2 und 5 Jahre alt) leben bei mir, daher lehnte ich den Vorschlag teilweise ab und machte ihm für Kühlschrank und Esstisch andere Angebote. Dies wurde nun von seiner Anwältin in einem anderen Verfahren als „Zuweisung von Hausrat" interpretiert. ... Im Sommer kann ich die Scheidung einreichen, ich weiß, dass spätestens dann die Verteilung der Haushaltsgegenstände -notfalls durch einen Richter – erfolgt.

| 1.10.2009
1006 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Folgende Fakten: Gemeinsames Haus (beide im Grundbuch) Trennung (Auszug) vor vier Jahren Scheidungsantrag im Sommer letzten Jahres Scheidung anfangs diesen Jahres Das zunächst auf beide abgeschlossene Tilgungsdarlehen wird seit ihrem Auszug von ihm alleine bedient, wobei zwei Jahre später auf ihre eigene Initiative hin ein neuer Vertrag auch mit ihm als alleinigem Darlehensnehmer abgeschlossen wird. ... Hausverkauf/-versteigerung -Nutzungsentschädigung ihrerseits bzw.

| 4.10.2005
4916 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, A ist selbständig(Handwerksbetrieb) und betreibt Büro,Werkstatt und Lager im gemeinsamen Haus. ... A will Haus nicht vekaufen(Betrieb) B will nicht ausziehen und strengt wohl Zwangsversteigerung an. ... Hätte ein Antrag bei Gericht aus Zuweisung der Ehewohnung(Haus) Aussicht auf Erfolg?

| 11.10.2007
6245 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Seine Noch-Ehefrau, mit der er 2 gemeinsame Kinder hat, lebt seit längerer Zeit mit ihrem neuem Lebenspartner zusammen. Auch mein Partner und ich leben nun zusammen in einem Haus, von dem ich alleinige Eigentümerin bin (Grundbuch). ... b) Die gleiche Frage nochmal in Hinsicht auf das Steuerrecht: Ist für mich als Haus-Eigentümerin steuerlich entscheidend, ob es sich um Nutzungsentschädigung oder Miete handelt?
123·25·50·75·100·125·148