Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

727 Ergebnisse für „gehalt kindesunterhalt“


| 5.8.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Kindesmutter erhält Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle. ... Frage: Wenn ich durch eine normale Gehaltserhöhung (nicht Bonus) in die nächst höhere Stufe der Düsseldorfer Tabelle komme und die Zahlungen entsprechend nach oben anpasse, kann ich dann später bei einer Gehaltsreduktion a. durch Verkürzung der Wochenarbeitszeit (z.B.: 32 Stunden Teilzeit), b. ... Meine Erwartung wäre zu wissen, wie ich mit wechselndem Gehalt möglichst einfach und rechtssicher die Unterhaltszahlungen durchführen kann.
19.1.2011
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Düsseldorfer Tabelle für unsere beiden Kinder 10 und 14 Jahre alt.bisher habe ich ehegattenunterhalt bekommen, der jetzt durch eine gekaufte zeugenaussage meines exmannes wegfällt. habe ich bei diesem hohen gehalt die Chance höheren Kindesunterhalt zu bekommen?

| 6.7.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er zahlt für seine beiden ehelichen Kinder einen Kindesunterhalt von 278 Euro monatlich (der Unterhalt wurde vor zwei Jahren neuberechnet). ... Unsere Frage ist nun, besteht wirklich die Möglichkeit, dass mein Gehalt mit herangezogen werden kann? Von meinem Gehalt wird unser Lebensunterhalt sowie das Abzahlen von einem gemeinsamen Kredit bestritten.
3.1.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich habe ein Netto-Gehalt von Durchschnittlich 2050 Euro Netto, meine Ex-Frau verdient ca. 1200 Euro Netto. Werden zur Berechnung des Kindesunterhalt die beiden Gehälter der Eltern nur addiert und dann entsprechend der Düsseldorfer Tabelle berechnet oder muß man da noch was anderes beachten?
2.5.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Es geht dabei um Kindesunterhalt für zwei volljährige studierende Kinder.( Hinsichtlich Ehegattenunterhalt ist alles klar , die Ex bekommt keinen Unterhalt). ... Dann wäre noch die Frage , ob bei der Berechnung des Kindesunterhaltes vom aktuellen Gehalt auszugehen ist , oder ob von meinem Gehalt ausgegangen wird , dass ich im Jahr 2008 verdient habe. Denn mein Gehalt ist auf Grund der Wirtschaftskriese bis auf weiteres um 400 Euro pro Monat gesunken, in diesem Jahr.

| 13.6.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Der Nebenjob wurde aber bisher nicht auf den Kindesunterhalt angerechnet. ... Wirde der Kindesunterhalt berücksichtigt? ... - ist es abhängig vom Gehalt meiner Freundin, ob ich ihr dann unterhaltspflichtig wäre oder wird bei Heirat automatisch eine Stufe in der DDT herabgestuft?
7.10.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Bei den jetzt anstehenden Unterhaltsberechnungen stellt sich folgende Frage: Mein Nettoeinkommen (Arbeit halbtags (50%)): 1400 Euro Nettoeinkommen meiner Frau (Vollzeit): 3600 Euro Nach der Düsseldorfer Tabelle ergäbe sich ein Kindesunterhalt von 364 Euro pro Kind für mich und ein Betrag von 466 Euro für meine Frau (Kindergeld noch nicht abgezogen). Mein Frau könnte den Betrag von 2 x 466 Euro von ihrem Gehalt leisten, bei mir würden die 2 x 364 Euro jedoch zum (deutlichen) Unterschreiten des Selbstbehaltes führen (jeweils nich abzüglich Kindergeld). ... Was ich aber nicht herausgefunden habe: Wenn ein Mangelfall bereits beim Kindesunterhalt eintritt (wie hier), besteht die gesteigerte Erwerbsobliegenheit dann auch schon im Trennungsjahr?
2.7.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Dort ist vereinbart worden, dass ich als Vater "Kindesunterhalt monatlich im voraus entsprechend der 5. ... Meine Fragen: Muss ich den rückständigem Kindesunterhalt nachzahlen? ... Kann im schlimmsten Fall mein Gehalt verpfändet werden?

| 27.1.2016
Nun wollen wir ein Gemeinschaftskonto bei der Bank einrichten lassen, auf das unsere beiden Gehälter fließen. ... Gilt das auch für mein Gehalt? Erhöht sich dadurch der Kindesunterhalt?

| 16.3.2013
An sie zahle ich keine nachehelichen Ehegattenunterhalt, nur Kindesunterhalt für meinen Sohn. ... Meine Frage: Wieviel Kindesunterhalt muss ich seit 2013 für meinen 15-jährigen Sohn aus 1. ... Kann man mich zwingen, dass ihr Gehalt mit einkalkuliert wird?

| 16.5.2009
In meiner vorigen Ehe wurden mir nach der Scheidung bestimmte Verbindlichkeiten aus der Ehezeit beim Kindesunterhalt angerechnet. ... Oder anders gefragt: Dürfen neue Verbindlichkeiten angerechnet werden, solange der Kindesunterhalt in gleicher Höhe bestehen bleibt? Und kann ich unabhängig davon zusätzlich 5% berufsbedingte Aufwendungen weiterhin vom Gehalt abziehen?

| 13.8.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hierzu habe ich folgende Fragen: 1) Wer ist für die offizielle/amtliche/rechtskräftige Berechnung des Kindesunterhalts zuständig ?... Wieviel Kindesunterhalt muss ich dann bezahlen. 3) In wiefern sind bei der Berechnung das Weihnachtsgeld zu Berücksichtigen, es ist noch nicht bekannt wieviel ich hier tatsächlich bekomme und wenn nur der Bruttobetrag. das Netto weis ich somit nicht. 4) Ich habe desweiteren einen Nebenjob, welcher nur zeitweise ausgeübt wird und daher das gehalt unterschiedlich ist oder es auch Monate ohne Einkünfte durch den Nebenjob gibt. ... Gibt es weitere Punkte die bei der Berechnung des Kindesunterhalts zu berücksichtigen sind?

| 21.6.2015
Mein Ehemann zahlt seiner minderjährigen Tochter aus erster Ehe Kindesunterhalt. ... Ich gehe weiter arbeiten, mein Gehalt liegt deutlich unterhalb von seinem ursprünglichen Einkommen. ... Nach welchem Einkommen richtet sich in der Elternzeit unseres Kindes der Kindesunterhalt für seine Tochter?
13.7.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
./. halbes Kindergeld= 250,00 Euro Sein Gehalt ab 1300,00 Euro Mein Sohn wird 434,00 Euro netto verdienen. Wieviel Kindesunterhalt muss der Vater während der Ausbildung meines Sohnes bezahlen.

| 30.10.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Mein Gehalt ist seit gut 1 Jahr stark variabel provisionsabhängig. ... Was kann ich tun, wenn sich mein Gehalt verringert?
16.3.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ist es richtig, dass der Kindesunterhalt in diesem Fall (ab der neuen Eheschließung) nach Steuerklasse III berechnet wird – unabhängig davon, welche Steuerklasse er tatsächlich hat?
6.5.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Für den Kindesunterhalt gibt es keinen Titel, d. h. keine notarielle Vereinbarung bzw. keinen Beschluss. ... Der Kindesunterhalt erhöht sich von 286 € auf 291 €." Daran habe ich mich insofern gehalten, als ich immer weiter nach DT Stufe 4 Kindesunterhalt gezahlt habe.

| 5.9.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich habe im Juni eine Neuberechnung des Kindesunterhalts beim Jungendamt beantragt und heute den Bescheid bekommen.
123·5·10·15·20·25·30·35·37