Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „frau zugewinnausgleich schenkung weiterhin“

14.1.2008
Da es in letzter Zeit in meiner Ehe einige Probleme gab und eine Trennung nicht auszuschließen ist, wollen meine Eltern unbedingt verhindert wissen, dass meine Frau bei einer Trennung die Hälfte des Hauses (und damit des Geldes meiner Eltern) im Rahmen des Zugewinnausgleichs zugesprochen bekommt. ... Nun meine Fragen: Was ist die rechtlich sicherste Art, das Haus aus dem Zugewinnausgleich und der Erbschaft herauszuhalten? Mir das Geld im Rahmen einer Schenkung zu überlassen?
20.9.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine geschiedene Frau, im Folgenden Frau XY genannt und ich haben uns für eine einvernehmliche Scheidung entschieden. Nun versuchen wir den Zugewinnausgleich ebenfalls einvernehmlich vorzunehmen und auf Notar und Anwalt weitestgehend zu verzichten. ... Frau XY möchte diesen Betrag vom Endvermögen abziehen, so dass ich infolge des Zugewinnausgleichs 12.500 € weniger erhalte.

| 28.1.2008
von Rechtsanwalt Thorsten Haßiepen
Annahme: Unternehmenswert 50T€ Weitere Annahme: mein Zugewinn übersteigt momentan (ohne Unternehmen) den meiner Frau um 10T€. Ich habe gehört, dass Schenkungen im Scheidungsfall zum Anfangsvermögen gezählt werden.

| 20.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ehemann A und Ehefrau B sind verheiratet und leben im gesetzlichen Güterstand seit 1970 und haben ein Anfangsvermögen von jeweils 0. 1985 erhält Ehefrau B durch notariellen Vertrag zum (damaligen) Ausgleich ihrer Zugewinnausgleichsansprüche bezogen ausschließlich auf die beiden vorhandenen Immobilien das hälftige Miteigentum per Grundbucheintrag an 2 Häusern die während der Ehe gemeinsam erworben wurden. ... Bis einschließlich Oktober 2008, dem Zeitpunkt des Einreichens der Scheidungsklage, erwirtschafteten die beiden Eheleute keine weiteren Vermögenswerte, da beide berentet, sondern reduzierten beide jeweils durch unabhängige Schenkungen von A und B an eheliche und nichteheliche Kinder ihr Vermögen von je DM 500.000,-- aus dem Verkaufserlös der Häuser derart, so daß beim Ehemann ein Endvermögen von € 150.000,-- und bei der Ehefrau ein Endvermögen von € 30.000,-- verbleibt. ... Unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes erheben sich folgende Fragen: Hat Ehefrau B einen Zugewinnausgleichsanspruch gegen Ehemann A?
8.6.2010
Wie ist es generell mit Schenkung von Eltern an Kindern während der Ehe der Kinder? Wenn Schenkungen ohne eine Einschränkung (bedindungslos) gemacht wurden, können diese dann aufgerechnet oder gar zurückgefordert werden? Gibt es eine Verjährung für diese Schenkungen?

| 23.6.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne Seit August 2015 von meiner Frau getrennt. ... Weiterhin hat sich rausgestellt das Sie eine Weitere Wohnung in Minsk besitzt die Ihr zu 1/3 gehört, auch noch ein weiteres Fahrzeug im Wert von 15000 € und ein Auslandskonto das Sie nicht angegeben hat. ... Wirkt sich eine Kurzehe auf den Zugewinnausgleich aus oder wird trotz einer Kurzehe der Zugewinnausgleich zu 100 % berücksichtigt wie in einer "Langehe" Kann ich Aufgrund der Tatsachen den Zugewinn verweigern ?

| 1.7.2009
Trennung im Jahre 2003 Scheidung im Juni 2009 in der Trennungszeit bekam Frau Zuwendungen Ihrer Eltern, bzw. wurde komplett ein PKW bezahlt, da ihr Einkommen nur gering war. ... Fazit Mann Minus, Frau Plus.

| 18.8.2010
Hallo, guten Abend, ich hätte eine Frage betreffend des Zugewinnausgleiches. Meine Frau und ich haben uns 2006 getrennt und wohnen auch seitdem getrennt. Ehescheidung wurde beantragt und Zugewinnausgleich geltend gemacht.

| 11.1.2019
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Katrin Schmidbauer
Weiterhin habe ich zur Finanzierung der Immobilie mit zwei Bausparverträgen (ca. 10.000 EUR angespartes Kapital) beigetragen, dieses Geld also meiner Frau faktisch geschenkt. Die Schenkung erfolgte somit vor der Eheschließung. Kann ich diese Schenkung zurück fordern oder habe ich andere Möglichkeiten sie geltend zu machen?

| 29.1.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frau geht seit Geburt der Kinder nicht mehr arbeiten (ca. 16 Jahre). ... Kann man den Zugewinnausgleich unabhängig von dem Scheidungstermin später regeln? ... Wie wird im Zugewinnausgleich eine Schenkung (Haus) vor der Hochzeit berücksichtigt, welches nach der Hochzeit verkauft wurde und der Erlös zur Tilgung einer Teilhypothek für das gemeinsame neue Haus genutzt wurde?

| 25.5.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Den Zugewinnausgleich wollen wir kurzfristig untereinander einvernehmlich regeln und notariell beurkunden lassen. ... Frau (jeweils alleinige/r Eigentümer/in). Lediglich eine im gemeinsamen Eigentum stehende Immobilie (vermietetes Anlageobjekt) soll zunächst weiterhin gemeinschaftliches Eigentum bleiben.
7.11.2010
Ich lebe seit Oktober 2009 von meiner Frau getrennt, die Scheidung wurde noch nicht eingereicht. ... Frage: Das Auto meiner Exfrau ist finanziert, ich zahle weiterhin die monatlichen Raten und im April 2011 ist die Schlussrate fällig. ... Kann ich dieses Geld später einmal auf den Zugewinnausgleich anrechnen?
24.11.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe mit meiner Frau über meine Sorgen gesprochen. ... Im Falle einer tatsächlichen Trennung und Scheidung stellen sich mir folgende Fragen: 1.Hätte ich nach aktuellem Stand der Dinge und einem Zugewinnausgleich die Hälfte unserer Schuldenlast weiterhin zu tragen ohne jeglichen Wertausgleich? ... Ist damit eine kostenlose Übertragung/Schenkung an mich überhaupt möglich oder muss tatsächlich ein Kauf für vielleicht obligatorisch 1 Euro erfolgen?
20.9.2007
Jetzt im Zugewinnausgleich wurde der 1/2 Anteil der Eltern auf einmal in ein Darlehen umgewandelt.

| 21.1.2015
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Meine Frau hatte zu dieser Zeit Arbeit u. es war nicht abzusehen das sie arbeitslos würde. ... Meine Frau hatte ihre Arbeit selbst gekündigt obwohl sie gesund und arbeitsfähig war und ist. ... Zugewinnausgleich Der Zugewinnausgleich für die Zukunft soll ausgeschlossen sein.

| 5.9.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Meine Frau hatte ein Sparbuch in Höhe von 25 000 Euro und bekam eine Schenkung der Eltern in Höhe von 15 000 Euro. ... Auch nach dem Umzug in das neue Haus kriselte es weiter und meine Frau zog im Oktober 2009 aus. ... Meine Frau machte nun folgende Rechnung auf: Sie verlangt die Hälfte des Erlöses aus dem Verkauf des ersten Hauses, also 75 000 Euro.
26.6.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Was steht meiner Frau zu? ... Ich wohne weiterhin in unserem Mietreihenhaus (80 m²) und zahle 654,-Miete incl. ... Was kann meine Frau noch von mir fordern?
8.9.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Was geschieht wenn meine Frau das ABR erhält? ... Weiterhin zahle ich die Krankenkasse für meine Frau und die Kinder (Beihilfeberechtigt, 20 bzw 30% Beitragssatz) in höhe von monatl. 217,11. ... Hat Meine Frau auch Ansprüche aus der Firma?
12