Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

62 Ergebnisse für „frau versorgungsausgleich rente berechnet“


| 28.11.2004
Im ersten Quartal des nächsten Jahres wird meine Ex-Frau in Rente gehen. An Versorgungsausgleich werden mir dadurch rund 700 € angerechnet. ... Der Versorgungsausgleich wird dann von meiner Pension in Abzug gebracht.

| 2.11.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich habe jetzt erst erfahren, dass meine Ex-Frau bei der Scheidung eine private Rentenzahlungsvereinbarung (Leibrente?) nicht bei dem Versorgungsausgleich angegeben hat. ... Können Sie mir berechnen, wie viel Entgeltpunkte dies beim Versorgungsausgleich entsprechen würde?

| 1.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Geburtstag erhält Frau X zusätzlich zu ihrer Mindestpension eine Rente im Rahmen des Versorgungsausgleichs aus erster Ehe. ... Die Differenz zwischen beiden Ruheeinkommen (sie: Rente + Mindestversorgung, er : Pension - Versorgungsausgleich für 1. ... Wenn ja, nach welchen Vorgaben würde dieser Ausgleich berechnet?

| 31.3.2010
Gemäß dem seinerzeit gerichtlich festgesetzten Versorgungsausgleich wird von meiner Rente und von meiner betrieblichen Altersversorgung ein Betrag abgezogen und ihr mit der Sozialversicherungsrente ausbezahlt. ... Meine Frau hat derzeit kein eigenes Arbeitseinkommen. ... Wenn nein, nach welchen Vorschriften und wie berechnet sich die neue Höhe meiner Unterhaltsverpflichtung?

| 21.8.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Im letzten Jahr hat sich meine Frau von mir getrennt. ... Pensionärsprivileg gem. §57 I 2 BeamtVG, bei dem der Rentenanteil meiner Frau wohl erst von meiner Rente abgezogen wird, wenn meine Frau (48J. alt) in Rente geht und nicht jetzt, wenn ich Rente beziehe. ... Damit wäre meine Frau einverstanden.
8.2.2007
Meine Frau hat im Laufe der Ehe incl. ... Wie wird der Versorgungsausgleich berechnet? Läuft der Rentenanspruch auch weiter während der Trennung bis zur Scheidung?

| 23.1.2015
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Neuberechnung des Versorgungsausgleichs und Einschätzung einer Erfolgsaussicht schildere ich folgenden Sachverhalt: Ehescheidung 1999 rechtskräftig (Ehezeit Juni 1973 bis Mai 1999); der Betrag meiner Ausgleichspflicht beläuft sich derzeit auf 545,25 € monatlich; ab Juli 2015 erhält meine geschiedene Ehefrau gesetzliche Altersrente (Vollendung 65. ... Erscheint die Durchführung einer Neuberechnung des Versorgungsausgleichs wegen der Mütterrente für mich aussichtsreich, indem sich die Höhe meiner Ausgleichspflicht verringern und sich mein Ruhegehalt dadurch (wenn auch nur geringfügig) erhöhen wird? ... Inwieweit ist eine bisher mir nicht bekannt gewesene betriebliche Altersversorgung meiner geschiedenen Ehefrau bei der Berechnung des Versorgungsausgleich zu berücksichtigen?
1.3.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Guten Morgen, Mir ist bekannt dass der Versorgungsausgleich jedes Ehegatten nach dem Halbteilungssatz der während der Ehe erzielten Ansprüche geteilt wird.Auch der Beginn und das Ende der Ehezeitberechnung ist klar. Ebenso unstrittig ist, dass für jedes Dienstjahr 1,79375 Prozentpunkte (höchstens 40 damit Gesamt 71,75%) berechnet werden. ... Frage: Ist beim Versorgungsausgleich die längere Arbeitszeitz bis 67 schon berücksichtigt, bzw. was passiert wenn man wegen Dienstunfähigkeit früher in Pension geht.
10.7.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Versorgungsausgleich wurde für den Zeitraum von X bis Ende September 2004 berechnet und durchgeführt. ... Im April 2011 stellt Herr A kurz vor Rentenbeginn einen Antrag auf Überprüfung des Versorgungsausgleichs zu Lasten von Frau A. ... -Wenn es hier Unterschiede gibt: Ist der Antrag, die Belastung in Höhe von X Euro zu Lasten des Versorgungsausgleichs von Frau A, nicht bereits ein Abänderungsantrag oder noch ein Überprüfungsantrag?

| 12.5.2013
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ohne Versorgungsausgleich wäre meine Altersrente mit 63 Jahren 1800.-€. ... Fragen: 1) Muss ich meine Rente im unmittelbaren Anschluss an die ATZ beantragen, um leistungsfähiger zu sein, dadurch dass die Härtefallregelung zur Anwendung kommt? ... Härtefallregelung zur Anwendung, würde dann auf der Basis meiner ungekürzten Gesamtrente in Höhe von ca. 1800.-€ und des Einkommens meiner Ex (570.- €) ein neuer Unterhalt berechnet?
22.3.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Im Jahr 2013 wurde ich rechtskräftig geschieden, eine Anpassung des Versorgungsausgleichs erfolgte. ... Meine geschiedene Ehefrau wird voraussichtlich 3 Jahre später als ich Rente beantragen, sodass sich ein Anspruch auf Anpassung des Versorgungsausgleichs ergibt.
26.4.2016
von Rechtsanwältin Claudia Kulzer
Meine Frau hat fast nie gearbeitet in dem Zeitraum. Ich würde gerne wissen, wie hoch mein Versorgungsausgleich sein wird, wenn wir uns scheiden lassen. ... Gibt es die Möglichkeit vorher bei dem LBV Einkünfte einzuholen um dann ca zu berechnen, wieviel meine Frau an Pension erhält?
5.2.2009
Bei der Scheidung wurde ja auch der Versorgungsausgleich - in diesem Falle zu Gunsten meiner Mutter - berechnet. ... Ab Ende März 2009 ( wird sie 65 Jahre ) erhält sie 534,51 Euro Rente. ... Nun ab diesem Zeitpunkt bekommt mein Vater ja den errechneten Versorgungsausgleich ( siehe oben ) von seiner Rente abgezogen und meiner Mutter gutgeschrieben.

| 31.8.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
Zahle an meine Frau aufgrund einer außergerichtlichen Einigung (Einigung zwischen den Rechtsanwälten) Unterhalt. Dieser Unterhalt berechnet sich aus dem Differenzbetrag zwischen dem Betrag den meine Ex-Frau netto verdienen würde, wenn sie statt zu heiraten, ihren Beruf weiter ausgeübt hätte und einem vom Gericht festgelegten fiktiven Nettoeinkommen, da sie nicht voll arbeitet. ... Das heißt es können die Zinsen aus der Anlage des Zugewinnausgleichs sowie der Kürzungsbetrag meiner zukünftigen Rente aus dem durchgeführten Versorgungsausgleich gegengerechnet werden.
4.7.2008
Die Frau bezieht nur eine Beamtenpension. ... Wie wird nach dem derzeit gültigen Scheidungsrecht der Versorgungsausgleich berechnet? Wie wird nach künftig ab dem ca. 1.7.2009 geändertem Scheidungsrecht der Versorgungsausgleich berechnet?
16.3.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich bin gut 40 Jahre verheiratet und lebe seit etwa einem Jahr von meiner Frau getrennt.Meine Frau lebt seit der Trennung in einer Mietwohnung. Folgende Fragen tauchen auf: 1.Wir sind beide Rentner, aber meine Frau hat nur eine kleine Rente (Kindererziehung).Wieviel steht ihr gesetzlich von meiner Rente zu? Zählen zum Versorgungsausgleich nur die während der Ehejahre erworbenen Rentenansprüche?
3.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Die 570 Euro hat er nach der 3/7-Methode berechnet. ... Bei einer Scheidung würden Renten-/Pensionsanteile im Versorgungsausgleich von meinem Mann auf mich übertragen: Ist es richtig, dass sich wegen meiner Erwerbsunfähigkeit diese Rentenerhöhung sofort auf meine Rente auswirken würde ? ... Wer berechnet ?
7.6.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es wurde im Scheidungsurteil ausgerechnet: 7025,45 DM für meine Rente , - 250,45 DM für die Rente meiner Exfrau, = 6775 DM : 2 = 3387,50 DM - Höchstbetrag: 2659,64 DM Es verbleibt eine Differenz von 727,86 DM. ... B. meine tatsächliche Rente heute: 5952,12 Euro -1626,50 Euro Versorgungsausgleich für Rente meiner Frau es verbleibt für mich brutto: 4325,62 Euro , netto 3298 Euro. ... Rente der Exfrau inclusive Versorgungsausgleich: 1830,08Euro + Kassenzuschuß 130,40 Euro = 1960,48 Euro Fragen: 1.
123·4