Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

441 Ergebnisse für „frau tochter kindergeld einkommen“


| 6.4.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mein Einkommen beträgt ca. 2200 Euro netto, meine Frau geht keiner Tätigkeit nach, und hat demnach keinerlei eigenes Einkommen, meine Tochter bezieht (solange sie die Schule besucht) 154 Euro Kindergeld, welches auf ihr eigenes Girokonto eingeht. ... Nun meine Fragen: 1.Wie hoch wäre der Unterhalt, den ich für Frau und Tochter nach Trennung/Scheidung zahlen müsste? ... Muss ich die Wohnung kündigen, und Frau und Tochter sind gezwungen, sich eine neue Bleibe zu suchen?

| 1.4.2006
Ich zahle seit meiner Scheidung(im Jahr 2000) 460€ monatlich an meine Kinder die bei meiner Exfrau leben.Ich bin seit 2001 wieder verheiratet und habe mit meiner jetzigen Frau (sie hat 2 Söhne 12/16 Jahre aus erster Ehe) eine 4 Jahre alte Tochter. ... Wir sind eine 5 köpfige Familie und meine Frau bekommt auch nur das Kindergeld(462€) und den Kindesunterhalt(424€) (für Ihre Söhne aus erster Ehe). Meine Frage : Wird das Kindergeld und der Kindesunterhalt von meiner Frau mit angerechnet und muß ich wirklich weiterhin die 460€ bezahlen?
21.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Meine Situation sieht wie folgt aus: Meine Tochter studiert und wohnt bei ihrem Freund. ... Das Amt möchte nun, das ich den gesamten Lebensunterhalt von 466 € bezahle ohne Abzug des Kindergeldes, da dieses beim BAföG nicht zum Einkommen zählt. ... Kann ich dieses Kindergeld von der Mutter nachfordern?

| 27.6.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Mein derzeitiges Einkommen in Folge von Arbeitslosigkeit, beträgt 1.200,- € netto. ... Für alle drei Kinder beziehen wir das übliche Kindergeld in Höhe von insgesamt 462,- €, für jedes Pflegekind 623.- € Pflegegeld. Meine Frau ist nicht erwerbstätig und hat auch sonst kein Einkommen.
13.11.2006
Meine Tochter bezieht das Kindergeld in Höhe von 154 € und bekommt von mir als Unterhalt mon. 316 € ausgezahlt. ... Des Weiteren erhält meine Ex-Frau Kindergeld für meinen Sohn i.H.v. 154 €. Einkommen Ex-Frau : -850 € Halbtags Sozialstation -300 € Unterhalt Ex-Mann -154 € KG (Sohn) -316 € Unterhalt (Sohn) Einkommen Tochter ohne Job : -316 € Unterhalt Vater -154 € Kindergeld Meine Ex-Frau weigert sich auf Grund des geringen Einkommen ( 850 € Stichwort Existenzminimum ) Unterhaltszahlungen an meine Tochter zu leisten.
5.1.2012
Bei der Berechnung des Anwalts meiner Frau wurde bei meinem Einkommen auch das KG für meine Tochter angerechnet, wass ich aber meiner Tochter auch gleichzeitig weitergebe. ... Hieraus ergibt sich dann ein unterhaltsrechtliches Einkommen, was zur weiteren Berechnung berücksichtigt wird.

| 28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Meine Tochter lebt im Haushalt der Km, sie ist in Ausbildung 3. ... Mein Einkommen beträgt ca. 2140 €, meine Frau ist geringfügig beschäftigt. Das Einkommen der Km ist unbekannt, ist aber berufstätig.

| 3.6.2008
Ich lebe von meiner Frau getrennt. ... Kindergeld erhält jeder direkt für jeweils 1 Kind Ich zahle Unterhalt für meine Tochter an meine Frau. ... Wieviel Unterhalt müsste ich korrekterweise für meine Tochter zahlen und wieviel meine Frau für meinen Sohn.
26.5.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Mein ertsmaliger Antrag auf Auszahlung des Kindergeldes für die Tochter wird im Januar 2005 rückwirkend bis November 2004 genehmigt. Ich unterzeichne die Erklärung, dass die Kindsmutter in den beiden Monaten das Kindergeld an meine Tochter weitergeleitet hat. ... Muss man über den Regelsatz von 640 € Unterhalt zahlen, damit mit man das Kindergeld ausbezahlt bekommt?
13.1.2008
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Meine Tochter ist 16 Jahre alt, und zahle für sie 291.-€ Kindergeld bekommt die Mutter für beide Kinder ausgezahlt. ... (beide leben bei der Mutter) Meine Ex-Frau meint sie müsse nicht zahlen für unseren Volljährigen gemeinsamen Sohn, da sie ein Kind nach dem anderen bekommt, sie kann ja nicht arbeiten gehen. ... Steht mir das volle Kindergeld zu?

| 29.5.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, von meinem Lebensgefährten ist die Ex Frau verstorben. ... Die 17 Jährige Tochter lebt bei der Oma, auf Grund Nähe der Schule, etc.. ... Wie hoch wird die Halbwaisenrente und Kindergeld angerechnet?
21.4.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Tochter aus 1. Ehe ist 25.Jahre alt und studiert Medizin.Im Januar dieses Jahres wurde ihr Bafög -Antrag abgelehnt und der monatliche Bedarf von 585,00 Euro nach dem Verhältnis des monatlichen Einkommens von meiner Ex-Frau und mir festgesetzt. Danach soll ich 417,94 € und meine Ex-Frau 167,06 bezahlen !

| 8.6.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Frau und deren neuem Ehemann in häuslicher Gemeinschaft lebt, befindet sich in einer Berufsausbilung. ... Nun zu meiner eigentlichen Frage: Seit 3 Monaten erhält meine Frau für unsere Tochter wieder Kindergeld (154,00€). ... Wem ist das Kindergeld zuzurechnen, dem Einkommen unserer Tochter, dem Einkommen meiner Exfrau oder kann ich meine Unterhaltsverpflichtung um die Hälfte des Kindergelds kürzen und damit nichts mehr zahlen?

| 25.4.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter (18) geht noch zur Schule/ auf dem Weg zum Fach-Abi. ... Zu meiner Person: -neu verheiratet/ -voll Berufstätig ( Gehalt ca. 2100 € ) -Frau ist krankheitsbedingt zu Hause -keine gemeinsamen Kinder Bis März Unterhalt in Höhe von 380 Euro gezahlt. Schreiben vom Jugendamt, Zahlung einstellen, Tochter muss sich selber kümmern.
13.1.2007
Meine Frau bekommt das komplette Kindergeld ( 154 € ) auf Ihr Konto überwiesen. ... Dazu ist noch zu sagen, dass sowohl meine Frau als auch meine Tochter kerngesund sind. ... Wie hoch wäre der Unterhalt für meine Tochter – ohne Abzüge 2. wie hoch wäre der Unterhalt für meine Frau – ohne Abzüge 3. welche Beträge und in welcher Höhe die ich jetzt schon leiste usw. kann ich von dem obigen Unterhalt ( 1 + 2 ) abziehen bzw. werden berücksichtigt 4. oder Nennung der Beträge, Unterhalt für Tochter und Frau unter Berücksichtigung der abzugsfähigen Beträge. 5. bzw. welche Zahlungen könnte ich einstellen 6.

| 21.6.2015
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Tochter in Ausbildung Hallo, es geht um eine Unterhaltsfrage. Meine Tochter wohnt bei Ihrer Mutter, die auch das Kindergeld bekommt. ... Meine zukünftige Ex-Frau bekommt ca. 1000,-€ als Angestellte im öff.Dienst.

| 29.12.2013
Ein eigenes Einkommen hat meine Tochter bis auf ein paar Gelegenheitsjobs nicht(ca. 300,- € Monatlich). ... Wird das Kindergeld darauf angerechnet? Was muss meine Ex Frau bezahlen, Ihr Einkommen dürfte recht gering sein und Sie hat aus Ihrer neuen Ehe zwei weitere Kinder.
30.7.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Ich bin seit c.a 12 Jahre geschiden, habe eine Tochter 19 jahre alt wohnt bei ihrer Mutter. ich bezahlte 650 Unterhalt für die beiden bis meine Tochter 17 jahre alt wurde. seitdem bezahle ich 350 Unterhalt für die Tochter an die Mutter (die tochter will es so )meine Ex frau hat seit 3 Jahren eine Vollzeitbeschäftigung Verdient über 1100netto. Ab September fängt meine Tochter eine Ausbildung als Bankkauffrau mit einer vergütung von 746 eur im 1. jahr und 819Eur im 2.Jahr. ich bin seit 4 Monaten wieder verheiratet meine frau hat kein Einkommen und ab september fängt sie eine staatlische Ausbildung ohne Vergütung 202Euro im monat muss ich für ihre Berufsschule bezahlen. Ich verdine im Monat 2300 netto.wegen der Geldknappheit wohne ich und meine frau bei meinen Eltern für 190Euro im monat Nb: das Kindergeld bekommt mein Ex frau. meine fragen 1.muss ich immer noch Unterhalt für meine Tochter und wenn ja wie viel?
123·5·10·15·20·23