Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.632
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1.358 Ergebnisse für „frau sohn“


| 5.10.2005
4143 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Kah
Der Sohn meiner brasilianischen Frau ist diese Woche mit einem Visum zur Familienzusammenführung zu uns nach Deutschland eingereist. ... Natürlich wollen meine Frau und ich ihn für immer bei uns haben. ... Ist es Notwendig bzw. von Vorteil für uns wenn ich den Sohn meiner Frau Adoptiere?

| 13.2.2014
486 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Meine Frau, mit welcher ich schon 20 Jahre verheiratet bin (ehemals Philippinin - sie hat die deutsche Staatsngehörigkeit) hat einen Sohn von 28 Jahren, welcher in den Philippinen lebt, soll meinen Familiennamen erhalten. ... Der Sohn ist verheiratet mit einer Philippinin, welche ein Kind erwartet. Frage: Bekommt diese Frau dann auch meinen Familiennamen?

| 13.4.2010
2044 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Frau hat einen 13 jährigen Sohn, der bei seinem leiblichen Vater lebt. ... Meine Frau geht keiner Beschäftigung nach. ... Kann es sein, dass, sollte der leibliche Vater nun das gemeinsame Sorgerecht oder das geteilte Sorgerecht zugesprochen bekommen, ich dann Unterhalt für den Sohn meiner Frau an Ihren früheren Lebensgefähren (waren nicht verheiratet) zahlen muss, der bei seinem leiblichen Vater lebt?

| 7.3.2006
2610 Aufrufe
Der Sohn (14Jahre) meiner Frau ist am 30.12.2006 zu seinem leiblichen Vater gezogen, gegen unseren Willen, wir betrachten das zur Zeit als verlängerte Besuchszeit. ... Wir haben auch schon darum gebeten, Sie möchten den Sohn meiner Frau wieder nach hause schicken aber ohne Erfolg. ... Der Sohn meiner Frau hat bei uns noch sein komplettes Kinderzimmer.
2.5.2011
1776 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Folgende Situation: Ich möchte gern für den Sohn meiner Frau (nicht mein leiblicher Sohn) die Vaterschaft anerkennen. ... Meine Frau und ihr Sohn sind thailändische Staatsbürger und der Kindsvater hat in Thailand keine Vaterschaft anerkannt, er ist lediglich in der Geburtsurkunde als Vater eingetragen. Meine Frau lebt bereits in Deutschland bei mir.
30.10.2005
1979 Aufrufe
Guten Tag, mein Sohn ist 21 J. alt. ... Wir sind beide unserem Sohn gegenüber zum Unterhalt verpflichtet. ... Ich bitte Sie um Berechnung des Unterhaltes, mit der Frage, was habe ich an meinen Sohn an Unterhalt zu leisten und wieviel hat meine Ex-Frau zu leisten.

| 26.10.2008
3306 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Frau X hat Sohn 1 ihr Haus überschrieben. Sohn 1 wohnt im OG, Frau X im EG. ... Kann Sohn 1, da er um das Wohlergehen seine Familie (Frau, 2 kleine Kinder) und sich selbst fürchtet, gegenüber Sohn 2 ein Hausverbot aussprechen bzw. gerichtlich durchsetzen, obwohl Sohn 2 bei Frau X ein Wohn- bzw Besuchsrecht hat ?
22.8.2012
1190 Aufrufe
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Ich lebe von meiner Frau getrennt. Sie lebt mit Sohn in gemeinsamen Haus. ... Desweiteren möchte mein Sohn nicht, dass dieser Mann dort lebt (Mehrfach seine Mutter drauf hingewiesen).
14.8.2013
472 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Nun hat mir meine Ex-Frau unterbreitet, dass Sie wegzieht und die Kinder zu mir sollen. Mein Sohn 16 möchte zu seiner Freundin ziehen und bekommt dort ein Zimmer da inkl Verpflegung 520 € im Monat kostet. Nun stellt sich die Frage muss meine Ex nun Unterhalt für meine Söhne bezahlen.
25.12.2012
1840 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine Frau hat sich im Laufe der Jahre mit meinen Eltern überworfen und verbietet mir seit der Geburt unseres Sohnes, meine Eltern mit ihm zu besuchen, also seit ca. 2-3 Jahren. ... Fragen: a) kann meine Frau mir verbieten, mit unserem Sohn meine Eltern zu besuchen? b) falls nein, wie oft im Monat darf ich mit meinem Sohn meine Eltern besuchen?

| 15.3.2006
3984 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, in unserer Familie (zwei gemeinsame Kinder 14 und 6 Jahre) lebt auch der seit zwei Wochen volljährige Sohn meiner Frau aus erster Ehe. ... Meine Frau arbeitet auf 400 Euro Basis und erhält das Kindergeld in Höhe von 154 Euro. ... Gemäß der Düsseldorfer Tabelle hat der Sohn nunmehr einen Anspruch auf 570 Euro Barunterhalt (416 plus 154 Kindergeld).
8.9.2006
6124 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Jetzt (Mittwoch) ist meine Frau mit meinem Sohn (9) abgehauen - nicht das erste mal. ... Mit meinem Sohn ist sie jetzt verschwunden. ... Was bekommt meine Frau an Unterhalt, was mein Sohn, was bekomm im Zweifel ich zurück?
27.7.2010
2879 Aufrufe
Es besteht kein Titel,wir haben uns immer so geeinigt. 2006 ist mein jetzt 18jähriger Sohn zu mir gezogen,da meine Ex-Frau zu ihrem neuen Mann auf einen Bauerhof mit Kuh - und Landwirtschaft gezogen ist. Ab diesem Zeitpunkt habe ich nur noch für meinen jüngeren Sohn bezahlt, habe aber keine Leistungen für meinen älteren Sohn der bei mir wohnt erhalten, da meine Ex-Frau schon 2 neue Kinder hat,und Hausfrau ist. ... Ist es rechtens wenn mein 18jähriger Sohn zu mir sagt,Papa du brauchst mir nur 150Euro zu überweisen,oder kann meine Ex-Frau dann Einspruch erheben weil er bei ihr lebt?
10.11.2010
1235 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich(47) brachte als Witwer einen Sohn ( jetzt 18 Jahre, Schüler) in die Ehe und meine Frau(45) eine Tochter (jetzt 19, Schülerin) und einen Sohn(jetzt fast 17 Jahre,Schüler).Diese Patchworkfamile ist mittlerweile so zerfetzt, dass ich mir überlege, mich von meiner Frau zu trennen. ... Ihr knapp 17 jähriger Sohn lebt alleine. Ich besitze ein Haus, welches nach dem Tod meiner ersten Frau meinem Sohn und mir gehört.

| 23.8.2014
927 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine äthiopische Frau hat sich überraschend unseren 2-jährigen Sohn geschnappt (obwohl der sich gerade am Kopf verletzt hatte) und hat sich vermutlich von ihrem derzeitigen Liebhaber abholen lassen.

| 24.5.2016
437 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
hallo also ich habe einen sohn aus früherer beziehung(nicht verheiratet)und getrennt.mittlerweile bin ich verheiratet(neue familie) und habe 2 kinder.ich verdiene 1.650euro netto und meine frau 1.050euro netto.wieviel unterhalt müsste ich an meinen sohn zahlen?und in zweiter instanz ist meine frau zur zeit ernst erkrankt und bezieht ab sofort(bereits 6 wochen krankgeschrieben)krankengeld von der krankenkasse 65 oder 68%.was müsste ich hier dann zahlen?

| 12.8.2005
2445 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
ich lebe seit ca. 5 jahren von meiner ehefrau getrennt. meine ehefrau bzw. ihr freund (muslime) möchte jetzt die scheidung, die ich beantragen werde. wir haben keinen ehevertrag und ich verzichte auf meine ansprüche sofern es eine gesetzliche möglichkeit gibt, den aufenthaltsort des gemeinsamen sohnes festzulegen. da meine noch ehefrau fast ausschliesslich geschäftkontakte ins ausland hat und ihr jetziger freund auch im ausland lebt befürchte ich, dass der gemeinsame sohn(6) irgendwann mit seiner mutter sein gewachsenes umfeld verlassen muss, entgegen ihrer bisherigen versicherungen und unserer absprache. zumal sie bereits das thema internat angesprochen hat. kurz gesagt, ich kann mich nicht auf die zusagen meiner frau verlassen. frage 1: gibt es die möglichkeit den aufenthaltsort des sohnes verbindlich dahingehend festzulegen, dass sich der aufenthaltsort auf sein bereits gewachsenes umfeld begrenzt bis er volljährig ist, und eine änderung des aufenthaltsortes nur GEMEINSAM vollzogen werden kann? frage 2: verliere ich durch die scheidung automatisch das sorgerecht für meinen sohn?
29.4.2005
3000 Aufrufe
Der Sohn möchte auch in Zukunft unbedingt bei uns wohnen bleiben! ... Kann die erste Frau meines Mannes aufgefordert werden, sich nun um eine Ganztagsstelle zu bemühen? Bislang hat sie dies nicht für nötig gehalten, da der Sohn noch in der Schule ist.
123·15·30·45·60·68