Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.034
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

2.834 Ergebnisse für „frau ex frau“


| 30.4.2010
1842 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Damit verzichtete die Ex Frau auf weitere EG-Unterhaltsforderungen. ... Der Ex Frau lag bereits am 29.03.2010 der Bescheid des Finanzamtes vor. ... Wenn nein, muss mein Mann dann trotzdem der Ex Frau die 16 Euro bezahlen?
24.1.2007
7337 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Meine Ex-Frau verlangt von mir das ich ihr 270,- Euro zahle weil sie dies beim Finanzamt nachzahlen muß. ... In 2005 hat meine Ex-Frau erneut geheiratet und hat in 2005 eine gemeinsame Veranlagung mit ihrem derzeitigen Mann gemacht. Ist es richtig das ich diese 270 Euro Steuernachzahlung meiner Ex-Frau nachzahlen muß obwohl sie damals in 2005 während unserer Trennung gar keine eigenen Einkünfte hatte ???
19.4.2007
1901 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin unterhaltsverpflichtet gegen meine Ex - Frau u. ... Da ich noch weiter unterhaltspflichtig bleibe, bis meine Ex - Frau in Rente geht, möchte ich wissen wie hoch mein Selbstbehalt (Existenzminimum) ist?
15.1.2007
2020 Aufrufe
Meine Ex-Frau verlangt von mir das ich ihr 270,- Euro zahle weil sie dies beim Finanzamt nachzahlen muß. ... In 2005 hat meine Ex-Frau erneut geheiratet und hat in 2005 eine gemeinsame Veranlagung mit ihrem derzeitigen Mann gemacht. Ist es richtig das ich diese 270 Euro Steuernachzahlung meiner Ex-Frau nachzahlen muß obwohl sie damals in 2005 während unserer Trennung gar keine eigenen Einkünfte hatte ???
12.1.2007
1788 Aufrufe
Das Wohnen im Wohneigentum wird mir als Wohnwert bei den Unterhaltszahlungen an meine Ex-Frau berechnet. Dabei hat meine jetztige Frau Eigentum an der Hälfte unseres Hauses. Würde die Berechnung des Wohnwertes abgestellt werden, wenn das gesamte Haus auf meine jetzige Ehefrau überschrieben wird und würde die Miete, die ich ihr gegebenenfalls zahlen müsste die Unterhaltsansprüche meiner Ex-Ehefrau mindern?
2.3.2011
1100 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Für das 14 jährige Kind aus dieser Ehe zahle ich jetzt unstrittig 356€ als Zahlbetrag. 2008 habe ich wieder geheiratet, meine Frau bekommt 650€ im Rahmen der Ausbildung durch das AA. keine weiteren Kinder. Meine Exfrau verdient zur Zeit 550€ netto. ... Kredit mit Exfrau aufgenommen, Tilgung durch mich allein Versicherungen 69 Altervorsorge Exfrau 80 Welche Summe muss ich nun meiner Ex an EU überweisen?

| 3.6.2008
2443 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Ex-Frau ist seit der Geburt der Kinder nicht mehr arbeiten gegangen. ... Um Steuern zu sparen und um auch „mehr zu bezahlen“ hat meine Ex-Frau seit 2 Jahren die Anlage U (gezahlter Unterhalt an die Ex-Frau) für meine Steuern unterschrieben. ... Muss ich nach neuem Recht in dieser Situation für meine Ex-Frau überhaupt noch zahlen?
8.9.2010
1339 Aufrufe
Den Kindesunterhalt bekommt meine Ex- Frau, die diesen nicht an die Tante weitergibt.
16.7.2008
2444 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin, nach 25- jähriger Ehe, seit 2004 geschieden; meine Ex-Frau erhält ca. € 300,00 Unterhalt. ... Meine Ex-Frau ist im öffentlichen Dienst vollzeit beschäftigt und verdiente bei der Scheidung etwa netto € 1300,00.

| 21.11.2007
1731 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Ex-Frau lebt seit ca. 5Jahren mit ihren neuen Partner zusammen.
30.5.2006
2599 Aufrufe
So bald er 18 Jahre wird möchte ich das Kinder Unterhalt direkt auf sein Konto überweisen, er ist noch Schüler, und wohnt bei der Ex Frau. ... Die Ex Frau ist voll Tags berufstätig und verdient ca. 1200 Euro. Meine frage, kann ich die Zahlung an die Ex Frau einfach einstellen wenn so weit ist?

| 19.10.2014
665 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Guten Tag , Ich bin seit März 2014 geschieden.Es wurde bei der Scheidung schriftlich festgehalten das ich für meine Ex-Frau monatlich Nachehelichen Unterhalt bezahle. ... Meine Ex-Frau ist zu 50% Berufstätig. ... Der Unterhalt für meine Ex-Frau ist bis zum Oktober 2017 damals festgesetzt worden.Für meinen Sohn bezahle ich auch Unterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle.

| 20.3.2012
1114 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Der Mann arbeitet Vollzeit und hat ca. 2.000€ bereinigtes Netto, die Frau arbeitet Teilzeit und hat ebenfalls ca. 2.000€ bereinigtes Netto (der Job der Frau ist also besser bezahlt). ... Mithin 2.079€ pro Monat mehr als ihr Ex-Mann, der nur 1.100€ hat. ... Könnte der Mann nun eigentlich seinerseits von der Frau Unterhalt verlangen, da seine finanzielle Situation nach der Scheidung ja durch die Zahlung des Kindesunterhalts viel schlechter ist, als die seiner Ex-Frau?

| 5.1.2009
5124 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
-Sie einigen sich außergerichtlich durch notariellen Vertrag: fast Ex-Frau bekommt anhand der damaligen Berechnungsgrundlage, ca. 650 Euro ges. ... Hat mein Lebensgefährte die Möglichkeit, aus dem Unterhaltsanspruch seiner Ex-Frau gegenüber herauszukommen? ... Ist er auch zahlungspflichtig gegenüber seiner Ex-Frau (nur der), wenn wir heiraten und ein Kind haben - ich somit keine finanziellen Einnahmen habe?
15.5.2007
2512 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Guten Tag, ich habe ein Schreiben vom hiesigen Amtsgericht bekommen und werde zur Stellungnahme aufgefordert zu dem Antrag auf Prozesskostenhilfe meiner Ex-Frau, die mich in unter Unterhaltssache verklagen will. Meine Ex-Frau lebt seit einigen Jahren in eheähnlicher Gemeinschaft mit ihrem Freund, der dort unstrittig seinen Lebensmittelpunkt hat, jedoch dort mit Zweitwohnung wohnt (offiziell mit Erstwohnung wohnt er bei seiner Ehefrau, von der er noch nicht geschieden ist). ... Kann die EX-Frau Prozesskostenhilfe bekommen, wenn sie nur den Kindesunterhalt als Einnahmequelle angibt??

| 6.8.2010
1693 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, meine Ex-Frau und ich besitzen ein gemeinsames Haus, welches jedoch zum Verkauf steht. Nun zieht meine Freundin zu mir und meine Ex ist der Meinung, sie könnte Miete von meiner Freundin verlangen. Ich bin jedoch der Ansicht, dass diese Meinung nicht korrekt ist, da im Rahmen der Unterhaltsberechnung ja bereits ein Mietvorteil für meine Ex berücksichtigt wurde.
6.6.2005
5192 Aufrufe
Ich bin nach 15 Ehejahren geschieden und zahle Unterhalt für meine Ex-Frau und unsere gemeinsamen Kinder (15 und 17 Jahre alt). Seit 2 1/2 Jahren lebt meine Ex-Frau in einer neuen Beziehung. ... Meine Ex-Frau lebt mit meinem Sohn in der ehem. gemeinsamen 91qm-Wohnung (Tochter bei mir); ihr neuer Lebensgefährte unterhält eine eigene Wohnung ("um beiden einen Rückzugsraum offen zu halten"), lebt aber überwiegend in der Wohnung meiner Ex-Frau.
14.8.2013
493 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Nun hat mir meine Ex-Frau unterbreitet, dass Sie wegzieht und die Kinder zu mir sollen. ... Nun stellt sich die Frage muss meine Ex nun Unterhalt für meine Söhne bezahlen.
123·25·50·75·100·125·142