Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.320
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

448 Ergebnisse für „familienrecht kindesunterhalt trennungsunterhalt“


| 30.4.2012
1098 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Aus meinem Nettoeinkommen errechnet sich, dass ich Kindesunterhalt in Höhe von 356,-€ an meine Frau für den 13-jährigen Sohn zahlen muss. ... Habe ich deshalb einen Anspruch auf die Zahlung eines Ausgleichs wie Trennungsunterhalt ?

| 19.9.2007
4443 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ab September 2007 soll ich Trennungsunterhalt zahlen. ... Wie lange muss ich Trennungsunterhalt zahlen? ... Macht es Sinn, zum Trennungsunterhalt Einspruch einzulegen?

| 10.2.2015
407 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Guten Morgen. Ich habe eine Frage zum Unterhalt... Was muss man an die (Ex-)Frau und ein Kind (4 Jahre) zahlen, wenn man in Trennung geht und anschließend in Scheidung?

| 31.1.2013
813 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
hallo, meine frau hat sich im november von mir getrennt. wir haben 2 minderjährige kinder 8 und 10 jahre alt. meine frau hat jetzt eine eigene wohnung gemietet in der sie mit den kindern lebt. wir haben kein mieteigentum und leben beide getrennt in jeweils einer mietwohnung. meine frau verdient 2400€ brutto, 1700€ netto, dazu bekommt sie kindergeld in höhe von 384€ und erhält zusätzlich vom jugendamt 360€ unterhalt für die kinder, da ich keinen unterhalt zahlen kann. ich bin frührentner, erhalte erwerbsminderungsrente,zu 100% arbeitsunfähig, schwerbehindert 50 %. meine rente beträgt 805€. wir haben einen ehevertrag mit gütertrennung vor der ehe abgeschlossen. habe ich einen anspruch auf trennungsunterhalt, wenn ja wie hoch und wo beantrage ich diesen?

| 9.1.2013
2001 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Bezüglich der Berechnung des Trennungsunterhaltes und des Kinderunterhaltes gibt es unterschiedliche Ansichten. ... Meine konkreten Fragen: Welche meiner monatlichen Ausgaben werden bei Berechnung des Trennungsunterhaltes und des Kinderunterhaltes abgezogen, um auf das bereinigte Nettoeinkommen zu kommen ? ... Und gibt es einen Unterschied bei der Berechnung der beiden Unterhaltsarten ... außer, dass ich den Kindesunterhalt bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes in Abzug bringen kann ?

| 11.7.2007
3487 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Trennungsunterhalt: Ich lebe seit einem Dreivierteljahr von meinem Mann getrennt. ... Wie errechnet sich daraus der Trennungsunterhalt, den mein Mann mir gewähren muss? Kann der Trennungsunterhalt rückwirkend eingefordert werden?

| 28.2.2018
| 51,00 €
84 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Einige Monate nach dem Vertrag fordert die Ehefrau Trennungsunterhalt ein. ... Gleiche Frage zur Berechnung des Kindesunterhaltes, sind Zins und Tilgung in dieser Konstellation zur Berechnung des Kindesunterhaltes abziehbar? Wird der Kindesunterhalt bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes nur beim Mann abgezogen oder muss er auch dem Netto der Frau hinzugerechnet werden?
25.9.2014
1290 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Da ich vor der Trennung ein Haus gebaut habe (Gütertrennung vereinbart), das ich jetzt abzahlen muss und obendrein einen Konsumkredit, der während der Ehe aufgenommen worden ist, abtrage, bin ich faktisch nicht in der Lage Trennungsunterhalt zu entrichten. ... Kindesunterhalt wird von meinem Mann nicht gezahlt. Nun meine Fragen: Kann der Trennungsunterhalt rückwirkend geltend gemacht werden oder erlischt der Anspruch?
25.11.2015
600 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einige Fragen zum Trennungsunterhalt, Kindesunterhalt und Zugewinnausgleich. ... – Wie errechnet sich der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt, wenn ich ab Januar die Steuerklasse 1 habe? Kindesunterhalt Ich habe den Bescheid zum Kindesunterhalt am 15.10.15 erhalten.
8.2.2007
1408 Aufrufe
Kindergeld, kein eigenes Einkommen vorhanden, ich will nach HH umziehen,. was steht mir an Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt zu, sollte ich in HH momentan keinen Studienplatz erhalten, kann ich verpflichtet werden mir umgehend Arbeit zu suchen

| 26.4.2006
7985 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Zum Trennungszeitpunkt haben wir eine notariell beglaubigte Trennungserklärung abgeschlossen, die u.a. auch den Trennungsunterhalt regelt. ... Nach der vom Anwalt zum Trennungszeitpunkt dargelegten Berechnungsarithmetik für den damaligen Unterhalt würde meine Frau heute einen Trennungsunterhalt für sich i.H.v. 1.643,- Euro und einen Kindesunterhalt für die beiden 6-jährigen Kinder gem. ... Nun habe ich immer wieder gehört, daß bei hohen Nettoeinkünften > 4.800,- Euro Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt nicht mehr fortgeschrieben werden, damit der Unterhaltspflichtige nicht überproportional Unterhalt bezahlen muß.

| 30.7.2015
387 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Beide Einkünfte wurden bislang selbstverständlich beim Kindesunterhalt und für die Berechnung des Trennungsunterhaltes berücksichtigt. Den entsprechenden Kindesunterhalt habe ich bis dato in vollem Umfang bezahlt. ... Somit wäre doch nur mein Geschäftsführergehalt beim Kindesunterhalt anzusetzen, oder ?

| 11.11.2014
723 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Frage 2: Wieviel Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt kommt auf den Mann zu?

| 17.6.2014
917 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe meinen Mann vor 3 Wochen aufgefordert mir alle relevanten Unterlagen für die Berechnung von Trennungsunterhalt zuzusenden. ... Unklar ist mir die Berechnung des Kindesunterhaltes. ... Ich bitte um Berechnung des Trennungsunterhalts auf Grund o.g.
1.1.2005
2194 Aufrufe
Einkommen wenn wir in die 4/4 wechseln werden Mann Br 2800€/Ne1680€ Frau Br 145o€/Ne 850€ Die Fragen: Wie hoch ist im Trennungsjahr der Kindesunterhalt und der Trennungsunterhalt? Wie hoch ist nach der Scheidung der Kindesunterhalt?

| 11.2.2018
| 48,00 €
80 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich zahle für meine noch Ehefrau Trennungsunterhalt und für das Kind Kindesunterhalt. ... Kann ich für diese Zeit den Trennungsunterhalt kürzen? ... Dass Trennungsunterhalt sich nach der Geburt generell ändern wird und neu berechnet werden muss, ist mir bereits bekannt.
28.7.2015
430 Aufrufe
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Zur Berechnung des Trennungsunterhalts hat ihre Anwältin die Krankenkassenbeiträge für die Tochter bei der Bestimmung des Einkommens meiner Frau in Abzug gebracht, nicht aber den Unterhalt des Kindsvaters hinzugerechnet.
15.5.2006
4895 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Sehr geehrte Damen und Herren, der Ehemann meiner Lebensgefährtin hat diese aufgefordert, die Verpflichtung zur Zahlung von Kindesunterhalt in Höhe von 100 % des Regelbetrages für ein 11 jähriges Kind gem. ... Hier wurde bereits Klage seitens meiner Lebensgefährtin auf Zahlung von Trennungsunterhalt beim zuständigen Familien- gericht eingereicht. ... Wie beurteilen Sie die Erfolgsaussichten der angedrohten Klage auf Zahlung von Kindesunterhalt basierend auf der Tatsache, das meiner Lebensgefährtin nicht einmal der ihr zustehende Selbstbehalt zur Verfügung steht?
123·5·10·15·20·23