Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.140
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

2.720 Ergebnisse für „ex ehefrau heirat unterhaltszahlung“

19.4.2006
5543 Aufrufe
Meine Ehefrau erhält Ehegattenunterhalt, der in einer Trennungsvereinbarung (notariell) festgelegt wurde. Ich beabsichtige nun wieder zu heiraten. ... Ab welchem Zeitraum KANN ich die Belange der neuen Familie über die Belange meiner Ex-ehefrau stellen, zumal ich plane mit meiner neuen Ehefrau wieder Kinder zu haben?

| 24.3.2008
3323 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Freund möchte sich von seiner Ehefrau scheiden lassen. ... Fällt dann die Unterhaltszahlung für die Ex-Ehefrau weg? Was ist wenn die neue Ehefrau berufstätig ist und relativ gut verdient?
28.12.2007
5006 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 2000 habe ich mich von meiner Ex-Frau scheiden lassen. ... Meine Ex-Frau hat im Jahr 2007 wieder geheiratet. Frage: Muß ich meiner Ex-Frau weiterhin nachehelichen Ehegattenunterhalt zahlen?

| 21.10.2014
2334 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Jetzt werde ich im Dezember wieder heiraten. ... Kann ich in LSK 5 gehen ohne das meine Exfrau oder ein Amt mir daraus einen Strick dreht?

| 8.8.2011
999 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Seit 2008 ist er wieder verheiratet.Ist diese Summe der Unterhaltszahlung an seine ehnemalige Frau noch geltend?

| 13.6.2012
2392 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Ich habe den Nebenjob erst nach der Ehe angefangen. - Wenn ich meine Freundin heiraten würde, würde sie dann voraussichtlich noch BAföG bekommen? ... - ist es abhängig vom Gehalt meiner Freundin, ob ich ihr dann unterhaltspflichtig wäre oder wird bei Heirat automatisch eine Stufe in der DDT herabgestuft? ... Ich möchte nur wissen, ob uns die Hochzeit finanzielle Nachteile bringen würde, da es mit den Unterhaltszahlungen und den Schulden eh schon schwer genug fällt.

| 5.1.2009
5130 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
-Aus finanziellen Gründen bittet sie ihren Freund mehrfach, sie zu heiraten. ... Wenn mein Lebensgefährte und ich heiraten - werden dann meine finanziellen Einnahmen für die Unterhaltsberechnung mit einbezogen? ... Ist er auch zahlungspflichtig gegenüber seiner Ex-Frau (nur der), wenn wir heiraten und ein Kind haben - ich somit keine finanziellen Einnahmen habe?
24.3.2006
2217 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Wir werden demnächst heiraten. Würde sich diese Tatsache auf die Höhe der Unterhaltszahlung auswirken?

| 16.2.2009
2937 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Kann ich aufgrund des neuen Scheidungsrechts vonn 2008 meine langjährigen Unterhaltszahlungen an meine Ex-Frau einstellen? ... Fakten: Mein Geb. 21.6.1940 Ex-Frau-Geb. 11.9.1945 Heirat am 12.11.1965 Getrennt lebend seit Frühjahr 1984 Zustellung meines Scheidungsantrages am 28.12.1989 Scheidung erst am 5.4.1995 (wg.Trickserei. ... Meine Ex-Frau hat vor der Ehe lediglich eine Frisörausbildung gemacht (3 Jahre), nach der Heirat lediglich 3 Monate und nach der Trennung zunächst unbedeutend gearbeitet.
12.6.2009
1777 Aufrufe
Ehe der Ehefrau ergeben sich nach einer Scheidung? Inwieweit vermindern sich Unterhaltspflichten des Ex-Mannes wenn die Ex-Frau mit einem neuen Lebenspartner zusammenwohnt? ... 4) Heiraten im Ausland Welche Länder sind bei Heiratswillingen beliebt und können Sie sagen, welche ausländischen Eheverträge wahrscheinlich in Deutschland anerkannt werden?
29.1.2005
2504 Aufrufe
Wir haben nun vor zusammen zu ziehen , oder später auch zu heiraten. ... Jetzt wurde der Unterhalt für seine Ex-Frau festgelegt, auf 396.00 €. ... Was würde sich denn ändern ,wenn wir zusammen ziehen , oder heiraten ?

| 28.11.2007
3422 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Meine Ex-Frau ist in einer neuen LG. ... Aber jetzt möchte ich gern mit meiner zweiten Ehefrau ein weiteres Kind haben. ... Fakten Heirat: 1997 Geburt: 1998 Scheidung: 2002 Verdienst bei Scheidung: 2.500,-- netto Verdienst aktuell: 3.300,-- netto Verdienst der Ex-Frau: 950,-- netto Aktuelle Unterhaltszahlung: Kind 417,-- Ex-Frau 383,-- = 800,-- Lebenssituation Ex-Frau: arbeitet halbtags, seit 7 Jahren neuen Lebenspartner, der aufgrund Insolvenz nicht leistungsfähig ist Meine Lebenssituation: erneut verheiratet, weiteres Kind geplant Betreuungssituation: Kind könnte über Mittag bis 16.00 Uhr in Schule betreut werden, Großeltern und 3 weitere Verwandte wohnen im gleichen Haus Titel: gibt es nicht, habe immer für mein Kind und sie gezahlt Folgende Fragen habe ich: 1.)

| 15.8.2007
3310 Aufrufe
3.0 Haus und Schulden 3.1 Ich möchte das ehemalige gemeinsame Haus meiner Ex abkaufen und dann vermieten- 3.2 Wie verändert sich dann mein anzurechnendes Einkommen auf Kindesunterhalt und Ehegattenunterhalt? ... 3.3 Reduziert sich die Unterhaltszahlung an meine Ex dadurch , dass ich ja für die Übernahme der Schulden und für die Auszahlung meiner Ex einen Kredit aufnehmen muss? ... 4.2 Und könnte ich dann vom Ehegattenunterhalt meiner Ex den fiktiven Anspruch auf Ehegattenunterhalt meiner neuen Frau abziehen?

| 8.7.2010
4114 Aufrufe
Meine Exfrau lebt also in einer neuen Verbindung, ist berufstätig und erhält von mir keinen Unterhalt. ... Wir möchten sehr gerne heiraten. Aber ich weiß nicht, ob meine Verlobte durch die Eheschließung Nachteile erleiden würde, und es deshalb sinnvoller ist, wenn wir gar nicht heiraten und sie ihr Appartement behält.
13.8.2007
2977 Aufrufe
Zahle derzeit für meine Kinder und für meine Ex. ... Könnte ich die Unterhaltszahlungen an meine Ex-Frau nach 2004 + 9 Jahre Ehedauer (als Faustformel) = 2013 einstellen? ... Mal heiraten würde (neue Partnerin hat 2 Kinder, wir haben keine gemeinsamen Kinder)?
25.8.2011
1178 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Mein Mann und ich heirateten im Juli diesen Jahres. ... Kindern und mir als Ehefrau aus?
27.6.2006
8344 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich (die Ehefrau) bin jetzt im Mutterschutz und nehme ein Jahr Erziehungsurlaub, wobei ich ab Januar 07 Teilzeit (2 Tage die Woche) arbeiten werde. ... Fragen: Sollen wir dem Jugendamt die Veränderung (Heirat, Geburt des Kindes) melden, oder entstehen uns daraus nur Nachteile? Wie hoch wären die Unterhaltszahlungen auf Grund der veränderten Situation, wenn mein Mann der Alleinverdiener ist, während ich mein Jahr Elternzeit nehme und von Januar bis Juni 2007 nur Teilzeit arbeite?
3.8.2007
5157 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich bin voll berufstätig und meine Ex-Frau geht einer Teilzeitbeschäftigung nach. ... Seit dieser Zeit (Trennungsjahr und nach Scheidung) zahle ich diesen Betrag an meine Ex-Frau. ... Darum meine Frage an Sie: Würde meine Ex-Frau durch meinen Wechsel zu einer anderen Firma (mit einem verbesserten Gehalt) einen rechtlichen Anspruch auf höhere Unterhaltszahlungen geltend machen können?
123·25·50·75·100·125·136