Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.531
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

609 Ergebnisse für „elterngeld krankenversicherung“

5.2.2013
773 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag :-) ich habe Fragen zum Thema Elterngeld. ... Mein Arbeitgeber würde mir für die Dauer der Elternzeit unbezahlten Urlaub gewährleisten. 1.Würde mir überhaupt Elterngeld zustehen? 2.Muss ich eine bestimmte Dauer in Deutschland gewohnt haben um Elterngeld zu beziehen.Oder reicht es innerhalb der Schwangerschaft nach Deutschland umzuziehen?

| 6.1.2018
155 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Spielt es beim Elterngeld eine Rolle in welchem Land das Kind geboren wird? ... Bezüglich Krankenversicherung - Mein derzeitiger Kenntnisstand: Selbst gesetzlich die ganze Familie versichern lassen und den Beitrag während Elternzeit selbst zahlen. ... Mit freundlichem Gruß P.s. ich habe einen ähnlichen Fall im Forum aus dem Jahr 2009 gefunden, vielleicht ist die Lage inzwischen anders: https://www.frag-einen-anwalt.de/Elterngeld-und-Krankenversicherung-nach-Rueckkehr-aus-dem-Ausland--f71939.html Einsatz editiert am 08.01.2018 10:16:01
4.11.2010
6260 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hat sie Anspruch auf Elterngeld? ... Kann ich als Vater auch einige Monate Elterngeld beziehen? ... Welche Auswirkungen hätten unterschiedliche Vertragsgestaltungen wie oben angedeutet auf Mutterschutz(& -geld), Elternzeit (& -geld) und Krankenversicherung?
25.1.2009
1993 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich verdiene bisher 1320 € netto (2000 € brutto) im Monat und werde diejenige sein, die das Elterngeld beantragt (bin aber nicht alleinerziehend, jedoch ledig). ... Gehalt und ab wann das Elterngeld?
1.11.2017
140 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um die Berechnung des Elterngeldes für mein 2. ... Kind: Geb.Datum: 06.06.2015 Mutterschutzlohn vom 20.05. - 23.09.2015 Elterngeld vom Oktober 2015 - Januar 2017 (zwei Monate volles Elterngeld, danach über die restlichen Monate gesplittet) Elternzeit vom 24.09.2015 - 31.01. 2017 Bezüge vom AG vom Februar 2017 - Juli 2017 2. ... Elterngeldstelle: da ich mir das Elterngeld vom 1.
13.2.2007
21446 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Bei dem Versuch, die Höhe des Elterngeldes zu ermitteln, habe ich wiederholt Informationen bekommen, dass in solch einem Fall kein Elterngeld gezahlt würde (bzw. nur der 300 EUR Sockelbetrag, da meine Frau ja zur Zeit kein Einkommen hat. ... Wird das frühere Einkommen meiner Frau vor Beginn der jetzt 2-jährigen Elternzeit als Grundlage für das Elterngeld beim 2.

| 22.8.2012
1401 Aufrufe
Meine Lebensgefährtin ist privat krankenversichert.Eine Krankenversicherung war nur möglich durch eine Zusatzvereinbarung , daß sämtliche Kosten und Folgekosten aus der Schwangerschaft von uns selbst bezahlt werden . ... Meine Fragen : Habe ich Anspruch auf Elterngeld ? ... Renten - und Mieteinkünfte doch als Basis für das Elterngeld anerkannt werden ?

| 17.8.2011
9905 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hätte meine Frau nicht gearbeitet, hätten wir vom Staat 19.800 Euro Elterngeld erhalten. ... Vom Staat bekommen haben wir ca. 4600 Euro Elterngeld. ... Mein Fazit: Elterngeld ist nicht unsozial, denn viele Leute da draußen beziehen die 300 Euro fürs nichts tun, nein, Elterngeld ist unmenschlich.
11.2.2013
595 Aufrufe
Ich zahlte während meiner Beschäftigung im Ausland keine Steuern in Deutschland sondern in meinem jetzigen Land (Deutschland/ Vietnam DBA (BStBl 1996 I S. 1422, BGBl. 1996 II S. 2622). 2.Der Mindestsatz für das Elterngeld beträgt 300 Euro. ... Welche Auswirkungen hätte dies auf das Elterngeld bzw.

| 14.1.2009
4309 Aufrufe
(d) Gar nicht; nach Ende des Mutterschutzes kann in Elternzeit gewechselt werden (mit Elterngeld, s.u.) und der Vertrag läuft Ende August aus. ... Hieran schließt sich meine zweite Frage an: Haben wir einen Anrecht auf Elterngeld und/oder Kindergeld, bzw. wie können wir es erfolgreich beantragen?
28.9.2007
1680 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich bin privat Krankenversichert, für mein Kind habe ich auch innerhalb meiner Versicherung eine private Krankenversicherung abgeschlossen. ... Jetzt die Fragen: - hat meine Frau Anspruch auf deutsche gesetzliche Krankenversicherung?
30.5.2016
372 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, zu folgendem Sachverhalt habe ich ein paar Fragen: Derzeit befinde ich mich in Elternzeit, welche auf 2 Jahre beantragt wurde, das Elterngeld wird für ein Jahr gezahlt und endet Ende Oktober 2016. ... Ist es korrekt das ich die Rechnung theoretisch und praktisch im November stellen kann, sodass es mir nicht aufs Elterngeld angerecht wird (zufluss prinzip) ? ... Darf ich die Arbeiten überhaupt ausführen, da ich ja derzeit in Elternzeit mit Elterngeldbezug bin?
8.1.2010
2305 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Frage 1: Wenn ich also nach Deutschland ziehe, mir dort eine Wohnung nehme, dort Krankenversicherung bezahle, mein Sohn dort in Kindergarten geht etc., so bin ich im Zeitraum der 12 Monate nach der Geburt (also ab Sept 09) berechtigt, Elterngeld zu beziehen - stimmt das so? ... Kommt er mit, bekommen wir kein Elterngeld - kommt er nicht mit, gibt es Elterngeld? ... Ab wann würde das Elterngeld?

| 18.3.2007
2286 Aufrufe
Gibt es bei der Titulierung etwas zu beachten, weil der KV selbständig ist (mit jährlichen bilanziellen Schwankungen) und weil der vom RA errechnete Unterhalt mit einer vage errechneten Elterngeldhöhe zusammenhängt, die ich noch nicht kenne (da ich freiberuflich bin und der Steuerbescheid noch nicht da ist) und welches nach 14 Monaten komplett wegfällt? Ich werde 3 Monate nach der Geburt wieder teilzeitarbeiten gehen müssen und dabei ca. 800 Euro netto verdienen (habe aber ca. 300 euro betreuungskosten und das elterngeld fällt ab dann auf den sockelbetrag zurück), also an Verdienst bleibt nur ca. 300 euro übrig.

| 23.8.2010
2760 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Elterngeld (beides) Frau = Trennungsunterhalt 1.216,5 Gesamtunterhalt Nun zu meinen Fragen: 1) Ich habe seit 5 Jahren eine Bahncard 100 mit mtl. 350 EUR Abbuchung, um meiner Arbeit in der Stadt 1 nachzugehen. ... Das durchschnittliche Einkommen der letzten 12 Monate (ca. 2.200 ./. 273 Krankenkasse ./. 100 Altersvorsorge + 140 Kapitaleinkünfte) oder das künftige Elterngeld (1.526), dass erst seit 5 Monaten bezogen wird? ... 9) Wie verhält es sich mit dem Progressionsvorbehalt bei Elterngeld von ihr und einer möglichen Steuererstattung/-nachzahlung für 2010, muss ich evtl. für eine Steuernachzahlung aufkommen?
7.1.2007
3363 Aufrufe
Private Krankenversicherungen selber 5.435€ jährl. Private Krankenversicherungen Kinder 3.323€ jährl. ... Allerdings bekommt sie Elterngeld) ??
17.9.2013
465 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich arbeite derzeit Teilzeit im öffentlichen Dienst und verdiene 2100€, netto, wobei noch die Kosten für eine private Krankenversicherung in Höhe von 140€ weggehen.

| 20.4.2016
795 Aufrufe
von Rechtsanwältin Thurid Neumann
Sie strebt allerdings an - nach Geburt des Kindes und Bezug des Elterngeldes - ein anderes Arbeitsverhältnis (halbtags oder Basis, je nach dem was sich anbietet) - zu suchen, spirch, das GEhalt wird ohnehin etwas niedriger sein.
123·5·10·15·20·25·30·31