Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
500.114
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

294 Ergebnisse für „elterngeld kind“


| 13.2.2009
3112 Aufrufe
Wir haben ein Kind. ... Bekam 67% Elterngeld. War 1 Jahr, währen ich Elterngeld bekam zuhause mit dem Kind.
5.8.2009
887 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 18.11.2007 mein 1.Kind bekommen. Ich habe das Elterngeld auf 2 jahre gesplittet und bekomme bis November noch Elterngeld. ... Wie würde das Elterngeld berechnet werden wenn ich während der Elternzeit das zweite Kind bekommen würde. - Wird mein Gehalt vor der Elternzeit berücksichtigt?
31.8.2009
2198 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Kindes (so dass sich das Elterngeld für das 2. ... Elterngeld in irgendeiner Form für die Berechnung des Elterngeldes für das 2. Kind aus?

| 4.9.2018
| 25,00 €
63 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sofern Sie noch vor Ende Ihrer Elternzeit in den Mutterschutz gehen, werden als Bemessungszeitraum für das Elterngeld die letzten 12 Monate vor der Geburt des 1. ... Kind also das gleiche Elterngeld wie für das 1. ... D.h. 11.2015 und 04.2017 bis 02.2018 wird hier nur angerechnet, wobei 2017 und 2018 als 0 angerechnet wird, da sie da Elterngeld bezogen hat.
13.2.2007
21422 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Kind kommt im August zur Welt. ... Bei dem Versuch, die Höhe des Elterngeldes zu ermitteln, habe ich wiederholt Informationen bekommen, dass in solch einem Fall kein Elterngeld gezahlt würde (bzw. nur der 300 EUR Sockelbetrag, da meine Frau ja zur Zeit kein Einkommen hat. ... Kind angerechnet?
1.11.2017
| 51,00 €
112 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Kind. ... Kind: Geb.Datum: 06.06.2015 Mutterschutzlohn vom 20.05. - 23.09.2015 Elterngeld vom Oktober 2015 - Januar 2017 (zwei Monate volles Elterngeld, danach über die restlichen Monate gesplittet) Elternzeit vom 24.09.2015 - 31.01. 2017 Bezüge vom AG vom Februar 2017 - Juli 2017 2. Kind: Geb.Datum: 21.09.2017 Mutterschutzlohn vom August - November 2017 Elterngeld beantragt ab Dezember 2017 - September 2019 Elternzeit vom 17.11. 2017 - 17. 01. 2020 Zur Berechnung lt.

| 17.7.2013
531 Aufrufe
Ich habe Elterngeld bezogen für meine beiden Söhne. ... In den Medien (z.B. http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/urteil-doppeltes-elterngeld-fuer-eltern-von-zwillingen-a-908218.html) wird derzeit ein Urteil zur Behandlung von Zwillingen erwähnt (Aktenzeichen B 10 EG 3/12 R und B 10 EG 8/12 R), wonach das Gericht entschieden hat, daß es einen grundsätzlichen Anspruch für jedes Kind bis zum 14. Lebensmonat gibt und das Elterngeld laut BSG auf das jeweilige Kind begründet ist.

| 8.8.2010
1874 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich habe allerdings nicht all zuviel Zeit auf den Erfolg der Klage usw zu warten und muss an das Wohl unseres Kindes zuerst denken natürlich. ... Dieses steht aber zum Verkauf und ich werde wohl mit Frau und Kind einen neuen Wohnsitz begründen. ... Steht mir Elterngeld zu bzw. wird eine Neubegründung eines Wohnsitzes bei Antragstellung also auch eventuell vor der Rückreise anerkannt?
8.8.2016
376 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Meine Frage ist nun, ob diese selbständige Tätigkeit im Elterngeld Antrag angegeben werden muss. Wenn ja ist meine Frage, welcher Bemessungszeitraum gilt für die Berechnung des Elterngeldes? Würde man ausschließlich von einer nichtselbständigen Tätigkeit ausgehen, werden 12 Monate vor Geburt berücksichtigt abzüglich Monate mit Mutterschutzzeit, Elternzeit des älteren Kindes und Mutterschutzfrist des älteren Kindes.
7.8.2008
1393 Aufrufe
Der Vater des Kindes ist freiberuflich tätig und sein Einkommen vor Steuern beträgt seit 2004 im Durchschnitt 55.000 EUR vor Steuern. Was wäre das Elterngeld, wenn er sich Vollzeit um unseren Sohn kümmern würde? ... Ist dies ein Thema beim Elterngeld?
9.3.2010
4686 Aufrufe
Ich rechne mit ca. 1.100 - 1.200 Euro an Elterngeld + 184 Euro an Kindergeld. ... Erhalte ich trotz Elterngeld im ersten Jahr auch Unterhalt für mich?

| 9.12.2010
1774 Aufrufe
Aktuell geht es um einen berufstätigen Vater mit einem Nettoeinkommen von 2.300 Euro/Monat, die Mutter ist in Elternzeit, das Kind noch im Säuglingsalter. Mutter und Kind wohnen getrennt vom Vater. Frage 1: Wie hoch ist der Unterhalt für die Mutter, welcher Unterhalt muss für das Kind gezahlt werden?

| 28.1.2013
561 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Wie hoch wird die Unterhaltszahlung für das Kind sein? ... (Elterngeld?

| 29.1.2007
4486 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich möchte wenn unser zweites Kind, hoffentlich gesund, Anfang Februar geboren wird, das Elterngeld beantragen (und beziehen). Unser erstes Kind wurde im November 2005 geboren. ... Ist es ausschließlich Voraussetzung zum Bezug des Elterngeldes, daß ich nicht arbeite oder ist zudem zwingend Voraussetzung, daß ich ab Geburt des Kindes sofort keine weiteren Einkünfte beziehe?
11.11.2006
2301 Aufrufe
Anfang Mei 2007 erwarte ich das zweite Kind. Eigentlich hätte ich aus finanziellen Gründen wieder arbeiten müssen, jedoch dann kam das Elterngeld... ... Mein Jahresgehalt vor dem ersten Kind lag bei 19500 € netto.

| 6.1.2018
| 38,00 €
126 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Unser drittes Kind ist unterwegs und wir überlegen, von England nach Deutschland umzuziehen. ... Kann mein Mann, wenn wir in Deutschland wohnen und nach Geburt des Kindes Elterngeld erhalten und wird dabei sein Gehalt in England als Ermessungsgrundlage herangezogen? ... Spielt es beim Elterngeld eine Rolle in welchem Land das Kind geboren wird?
25.1.2009
1971 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Hallo, ich erwarte ein Kind, errechneter Geburtstermin ist der 18.08.2009, der Mutterschutz beginnt am 7.07.2009. Ich verdiene bisher 1320 € netto (2000 € brutto) im Monat und werde diejenige sein, die das Elterngeld beantragt (bin aber nicht alleinerziehend, jedoch ledig). ... Gehalt und ab wann das Elterngeld?
26.3.2009
7788 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich werde das Kind voraussichtlich im Dezember bekommen. ... 1a) Falls Nein - bekomme ich dann ALGI oder ALGII 2) Wenn das Kind geboren ist, wie wird das Elterngeld berechnet? 2a) Wie sieht es mit dem ALGI/ALG2 aus wenn das Kind geboren wurde -Verrechnung mit dem Elterngeld?
123·5·10·15